27.08.2017 11:00 Uhr4. Spieltag, A-Junioren Bundesliga West

U19 weiterhin mit maximaler Punktausbeute

Vier Spiele, vier Siege! Fortunas U19 hat die Tabellenführung in der A-Junioren-Bundesliga West gefestigt. Gegen Arminia Klosterhardt sorgten die Tore von Muhayer Oktay und Simon Busch für den knappen Heimsieg.

  • Fortuna Düsseldorf U19 : DJK Arminia Klosterhardt
    2 : 1
    (2:0)
    1:0 Oktay (29.)
    2:0 Busch (38.)


    2:1 Yagci (59.)
    Fortuna U19 vs. A. Klosterhardt

    2:1

    (2:0)

    1:0 Oktay (29.)
    2:0 Busch (38.)


    2:1 Yagci (59.)

Allerdings war es bis zum erhofften Sieg ein hartes Stück Arbeit für das Team von Trainer Sinisa Suker. Der Aufsteiger aus Oberhausen überraschte die Fortunen und hatte die ersten beiden Möglichkeiten. Ein Freistoß von Nathnael Scheffler ging knapp am Tor vorbei (6.) und ein Schuss von Olcay Yilmaz wurde von Fortuna-Keeper Maduka Okoye entschärft (9.).

Auf der anderen Seite zeigte das Suker Team mehr Treffsicherheit. In der 20. Minute kam ein Angriff über rechts, dann eine weite Verlagerung auf Muhayer Oktay und dieser setzte einen präzisen Flachschuss aus 20 Metern ins lange Eck zur etwas überraschenden Führung. Danach kam die beste Zeit der Fortuna. Ein Pass in die Tiefe auf Luca Kazelis, doch sein Schuss ging nur an den linken Pfosten (30.). In der 38. Minute flankte Oktay nach einer Ecke scharf vors Tor und Simon Busch erreichte den Ball noch so eben mit der Sohle. Dadurch veränderte er aber entscheidend die Flugbahn und der Ball landete zum 2:0 im Gästetor. Nach dieser kurzen aktiven Phase blieb die letzte Aktion in der ersten Hälfte den Gästen überlassen. Klosterhardts Stürmer Salim El Fahmi erhielt auf halbrechts den Ball, doch sein starker Schuss strich knapp am langen Eck vorbei (41.).

Nach dem Wechsel dann ein völlig ungewohntes Bild im Paul-Janes-Stadion. Das Team von Trainer Sinisa Suker wollte das Ergebnis verwalten, aber der Gast hatte da andere Pläne. Es ging hauptsächlich in eine Richtung und Entlastung schafften die ganz in weiß spielenden Fortunen kaum. In der 59. Minute war der zur Pause eingewechselte Mert Yagci zur Stelle und verkürzte für den Gast auf 1:2. Danach war die Nervosität bei der Fortuna fast greifbar und die Arminia versuchte nun alles. In der 67. und 68. Minute scheiterten sie allerdings gleich zweimal am Düsseldorfer Aluminium. Kurz danach endlich wieder ein Lebenszeichen der U19. Ein Freistoß von Kapitän Michel Stöcker strich nur knapp über das Gästetor (74.). Der größte Druck der Oberhausener war nun weg,aber sie blieben weiter gefährlich in ihren Aktionen. Doch die letzte große Chance des Spiels hatte die Fortuna nach einer Standardsituation. Ein scharfer Freistoß von Oktay wurde von einem Gäste-Abwehr-Bein erst an den Pfosten und dann zur Ecke abgefälscht (88.).

Kurz darauf war dann Schluss und die Rot-Weißen behalten ihre weiße Weste mit vier Siegen aus vier Spielen. Doch gerade nach diesem recht glücklichen Sieg sieht man, wieviel Arbeit noch auf das Team wartet. Den Gästen aus Klosterhardt bleibt zu wünschen, dass sie für ihre mutige und entschlossene Spielweise demnächst belohnt werden.

Sinisa Suker: „Wir haben heute drei Punkte geholt. Man muss auch die Spiele gewinnen, die nicht so schön sind.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
17. Spieltag A-Junioren Bundesliga West
11.02.18, 11:00 Uhr DJK Arminia KlosterhardtA. Klosterhardt - Fortuna Düsseldorf U19Fortuna U19 0 : 2
4. Spieltag A-Junioren Bundesliga West
27.08.17, 11:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U19Fortuna U19 - DJK Arminia KlosterhardtA. Klosterhardt 2 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U19

Okoye
Ananou (90.+1 Öncel)
Busch (69. Kouendjin)
Stöcker
Schaub
Kummer
Appelkamp
Muharemi (62. Touloupis)
Oktay
Kazelis
Bornemann (62. Potzler)

Trainer

Sinisa Suker

DJK Arminia Klosterhardt

- keine Angabe -


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

130


Schiedsrichter

David-Markus Koj



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice