11.02.2018 11:00 Uhr17. Spieltag, A-Junioren Bundesliga West

Fortunas U19 siegt auch in Klosterhardt

Nach dem beeindruckenden 4:1-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach hat Fortunas U19 den zweiten Dreier im neuen Jahr eingefahren. Im Auswärtsspiel bei Arminia Klosterhardt war Georgios Touloupis der Mann des Tages - in der 81. Minute eingewechselt erzielte er beim 2:0-Erfolg innerhalb von fünf Zeigerumdrehungen einen Doppelpack.

  • DJK Arminia Klosterhardt : Fortuna Düsseldorf U19
    0 : 2
    (0:0)
    - 0:1 Touloupis (83.)
    0:2 Touloupis (86.)
    A. Klosterhardt vs. Fortuna U19

    0:2

    (0:0)

    - 0:1 Touloupis (83.)
    0:2 Touloupis (86.)

Es war insgesamt eine wenig mitreißende Partie am Karnevalssonntag auf dem eher ungewohnten Kunstrasenplatz in Oberhausen. In der 23. Minute missglückte ein Rückpass auf Fortunas Keeper Mario Zelic, Arminias Stürmer Salim El Fahmi scheiterte aber gleich zweimal am wachsamen Torwart. Danach hatten die Fortunen vor der Pause zweimal die Chance auf den Führungstreffer. Doch erst ging der Schuss von Muhayer Oktay knapp drüber (27.) und dann parierte Klosterhardts Keeper einen Fernschuss von Vincent Schaub (34.). Bis zum wärmenden Pausentee passierte dann nicht mehr viel und es blieb somit beim 0:0 nach 45 Minuten.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit brachte Trainer Sinisa Suker mit Melva Luzalunga auf der linken Außenbahn einen neuen Mann und dieser hatte auch direkt die erste Chance. Allerdings ging sein Schuss knapp drüber (50.). Danach hatten die Gastgeber starke 15 Minuten, doch die Abwehr der ganz in weiß spielenden Fortunen stand sicher. Einzig der immer agile El Fahmi hatte eine große Chance zur Führung, doch sein Schuss ging knapp vorbei (64.). Dann wieder zwei gute Möglichkeiten für das Suker-Team. Nach einer Ecke von rechts ging ein Kopfball von Luzalunga knapp über das Tor (67.). Kurz darauf scheiterte Oktay aus kurzer Distanz an Arminias Torwart (71.).

Irgendwie lief die Zeit ab und es wirkte wie ein typisches 0:0-Spiel. Doch dann wechselte Trainer Suker Georgios Touloupis für Timo Bornemann ein. Er ging auf die linke Seite und Luzalunga rückte nach ganz vorne auf die Stürmer-Position.

Der Gastgeber hatte sich noch nicht ganz darauf eingestellt und schon war der Ball im Tor. Da in der Mitte alles zu war, spielte Oktay den Ball links raus auf den völlig frei stehenden Touloupis. Ein, zwei Schritte in den Strafraum und dann ab in den linken Winkel (83.). Doch damit nicht genug. Nur drei Minuten später schnappte sich Touloupis den Ball, zog davon und setzte das Spielgerät flach ins linke untere Eck zur 2:0-Führung für Fortuna. Damit hatte der Joker von Trainer Suker gestochen und innerhalb von fünf Minuten nach seiner Einwechselung das Spiel entschieden.

Sinisa Suker: „Wir haben heute das erwartet schwere Spiel erfolgreich gestalten können. Darüber sind wir froh. Jetzt werden wir uns auf das Pokalspiel beim SV Rees vorbereiten.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
17. Spieltag A-Junioren Bundesliga West
11.02.18, 11:00 Uhr DJK Arminia KlosterhardtA. Klosterhardt - Fortuna Düsseldorf U19Fortuna U19 0 : 2
4. Spieltag A-Junioren Bundesliga West
27.08.17, 11:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U19Fortuna U19 - DJK Arminia KlosterhardtA. Klosterhardt 2 : 1

Aufstellung:

DJK Arminia Klosterhardt

- keine Angabe -

Fortuna Düsseldorf U19

Zelic
Öncel (63. Muharemi)
Busch
Stöcker
Schaub
Caliskan
Appelkamp
Kazelis (46. Luzalunga)
Oktay
Willms (88. Potzler)
Bornemann (81. Touloupis)

Trainer

Sinisa Suker


Stadion:

Sportanlage Hans Wagner


Zuschauer

150


Schiedsrichter

Timo Gansloweit



2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice