10.11.2018 13:00 Uhr11. Spieltag, A-Junioren-Bundesliga West

U19 mit wichtigem Sieg gegen Rödinghausen

Fortunas U19 hat nach sieben sieglosen Spielen hintereinander 3:0 gegen den SV Rödinghausen gewonnen. Timo Bornemann traf doppelt für die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker, Enrique Lofolomo besorgte kurz vor dem Abpfiff den Endstand.

  • Fortuna U19 : SV Rödinghausen
    3 : 0
    (1:0)
    1:0 Bornemann (43.)
    2:0 Bornemann (51.)
    3:0 Lofolomo (87.)
    -
    Fortuna U19 vs. Rödinghausen

    3:0

    (1:0)

    1:0 Bornemann (43.)
    2:0 Bornemann (51.)
    3:0 Lofolomo (87.)
    -

Die Fortuna begann schwungvoll. Die erste Ecke wurde zu kurz abgewehrt und der Nachschuss von Shinta Appelkamp ging knapp am Tor vorbei (4.). Kurz darauf landete eine Flanke von Georgios Touloupis genau bei Timo Bornemann, doch sein Kopfball war zu schwach um den Gäste-Keeper in Bedrängnis zu bringen (5.). Im Gegenzug setzte Dogukan Demiray mit einem Fernschuss für die Gäste eine erste Duftmarke (6.). Nach einer weiteren Ecke von Tim Potzler schraubte sich Enrique Lofolomo hoch und köpfte den Ball aus fünf Metern wuchtig ins Tor (9.). Doch leider sah Schiedsrichter Marcel Rühl ein Foulspiel vom Sechser der Fortuna und verwehrte dem Treffer die Anerkennung. Es blieb also weiter torlos. Aber das Suker-Team dominierte das Spiel und hatte weitere gute Torchancen.

Wieder war es eine Ecke von Potzler, doch diesmal ging der Kopfball von Burak Yesilay knapp drüber (21.). Ein Freistoß von Touloupis strich knapp an der Mauer und leider auch am Tor vorbei (30.). Nach einem Doppelpass von Bornemann und Cedric Bergmann passte Bornemann quer durch den gegnerischen Fünfer. Aber leider stand in der Mitte niemand, um den Ball abzustauben (37.). In der 41. Minute ging ein Schuss von Lofolomo knapp am Tor vorbei. Eigentlich war man schon mit den Gedanken in der Kabine, doch plötzlich lag der Ball im Tor und das Torjingle erklang im Paul-Janes-Stadion. Nach einer geblockten Aktion von den Gästen köpfte Potzler den Ball am Strafraum in den Lauf von Bornemann und dieser vollstreckte zum 1:0 (43.). Danach war dann Pause und die Flingeraner führten verdient mit 1:0.

Nach dem Wechsel hatte wieder die Fortuna die erste Möglichkeit. Ein Angriff über Yesilay auf der rechten Seite, der Bergmann steil schickte. Dieser passte mit großer Übersicht quer auf Bornemann, der in der Mitte aus kurzer Distanz zum 2:0 einschob (51.). Danach war das Spiel gelaufen. Fortuna verwaltete hauptsächlich und der Gast aus Rödinghausen war im Angriff einfach zu harmlos. Ein Schuss von Demiray ging genauso knapp über das Fortuna-Gehäuse (70.), wie der Kopfball von Jan Rittmann (72.). Einmal kam das Suker-Team noch gefährlich vor das Tor und schon war der Ball wieder drin. Ein Freistoß von Potzler segelte in den Strafraum und diesmal war beim Kopfball-Tor von Lofolomo alles regelgerecht und er markierte den 3:0-Endstand (87.). So stand am Ende ein klarer und hochverdienter Heimsieg für die Fortuna.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
24. Spieltag A-Junioren-Bundesliga West
28.04.19, 13:00 Uhr SV RödinghausenRödinghausen - Fortuna U19Fortuna U19 - : -
11. Spieltag A-Junioren-Bundesliga West
10.11.18, 13:00 Uhr Fortuna U19Fortuna U19 - SV RödinghausenRödinghausen 3 : 0

Aufstellung:

Fortuna U19

Zelic
Bergmann
Caliskan
Touglo
Öncel (86. Asani)
Lofolomo
Appelkamp
Touloupis (67. Luzalunga)
Potzler
Bornemann (82. Kyerewaa)
Yesilay (78. Klossek)

Trainer

Sinisa Suker

SV Rödinghausen

- keine Angabe -


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

70


Schiedsrichter

Marcel Rühl



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice