27.10.2021 19:30 Uhr5. Spieltag, Regionalliga West

Die nächste Episode der „Spektakel-Wochen“

Über einen Mangel an Unterhaltung können sich Zuschauer der Spiele der Zwoten derzeit nicht beklagen. Nachdem in den letzten beiden Spielen bereits insgesamt 13 Tore fielen, schlug es auch gegen Rot-Weiss Essen wieder sechs Mal in den Toren der Teams ein. Bei den vorigen Tor-Festivals gingen die Fortunen einmal siegreich und einmal mit einer Niederlage vom Platz – diesmal sollten Zufriedenheit und Ärger ganz nah beieinander liegen.

  • Fortuna Düsseldorf II : Rot-Weiss Essen
    3 : 3
    (3:1)
    1:0 Köther (7.)
    2:0 Lobinger (12.)
    3:0 Lobinger (18.)



    3:1 Engelmann (37.)
    3:2 Janjic (72.)
    3:3 Krasniqi (75.)
    Fortuna U23 vs. RWE

    3:3

    (3:1)

    1:0 Köther (7.)
    2:0 Lobinger (12.)
    3:0 Lobinger (18.)



    3:1 Engelmann (37.)
    3:2 Janjic (72.)
    3:3 Krasniqi (75.)

Zwote-Coach Nico Michaty stellte seine Elf im Vergleich zum Lippstadt-Spiel auf mehreren Positionen um. So ersetzte Tim Corsten den Gelb-Rot-gesperrten Jamil Siebert in der Innenverteidigung, außerdem waren Oliver Fink, Phil Sieben und Lex-Tyger Lobinger wieder mit dabei. Für sie blieben Nico Hirschberger, Florian Zorn und Jona Niemiec auf der Bank.

Die vor der Begegnung favorisierten Essener hatten vor, das Spiel von Anpfiff weg dominant zu gestalten. Ihre Abwehrkette stand permanent sehr hoch, was die Zwote dazu einlud, sie immer wieder mit ihren schnellen Offensivkräften per Konter zu düpieren. Das zentrale Mittelfeld um Fink, Can Özkan und Tom Geerkens machte hierbei in Balleroberung und -verteilung einen überragenden Job. So war es kein Zufall, dass ein tiefer Flachpass von Geerkens in den Lauf von Tim Köther die erste Chance zustande brachte. Köther (7.) ging aus vollem Lauf ins Eins-gegen-Eins mit seinem Gegenspieler, schob den Ball in Richtung der langen Ecke, wo der Ball zur Überraschung des RWE-Torwarts Davari einschlug. Dieses frühe Erfolgserlebnis entfesselte nun die volle Spielfreude der Fortunen. Ein ums andere Mal begangen die Gäste denselben Fehler, die Zwote ließ sich nicht lange bitten, ihre Führung zu erhöhen. So sah Innenverteidiger Nikell Touglo (12.) die Möglichkeit für einen langen Ball, der wiederum von Lobinger gut antizipiert wurde. Der robuste Mittelstürmer schlich sich allen Bewachern davon und köpfte die Vorlage beinah als Lupfer zum 2:0 ein. Die Stimmung im Paul-Janes-Stadion war bereits kurz vorm Siedepunkt, aber als nur wenige Minuten später der dritte Treffer folgte, kannte der rot-weiße Freudentaumel keine Grenzen mehr. Diesmal überspielte der überragende Sieben die Gästeabwehr, Köther legte frei vor Davari quer zu Lobinger (17.), der problemlos seinen Doppelpack schnürte. Allem Jubel zum Trotz war es natürlich allen zu diesem Zeitpunkt klar, dass selbst ein Drei-Tore-Vorsprung keine Sieggarantie war, da ja immerhin der Tabellenführer zu Gast war. Die erste richtige Essener Chance hatte es dann auch direkt in sich, aber Zwote-Torwart Dennis Gorka konservierte den Spielstand mit einer blitzschnellen Reaktion gegen Angreifer Engelmann (26.). Gute zehn Minuten später war er dann machtlos. Nach einem Angriff über die linke Seite der Gäste konnte Engelmann (37.) noch vor der Pause auf 3:1 verkürzen. Auch wenn der Druck gegen Ende der Halbzeit zunehmend heftiger wurde, war der Pausenstand ein absolut verdienter.

Der zweite Durchgang begann ähnlich wie der erste endete – die Essener drängten mit aller Macht auf den Anschluss. Dies brachte der Zwoten natürlich weitere Räume zum Kontern, aber Sieben (56.), Lobinger (60.), Özkan (60.) und Fink (65.) verpassten es, die wenigen sich bietenden Möglichkeiten zu einer Vorentscheidung zu nutzen. So war es eine Frage der Zeit, bis einer der zahlreichen Angriffsversuche seitens der Gäste durchrutscht. So verkürzte zunächst der eingewechselte Janjic (72.) auf 3:2, bevor dem ebenfalls eingewechselten Krasniqi (75.) mit einem sehenswerten Distanzschuss der verdiente Ausgleich gelang. In der letzten Viertelstunde fanden die Fortunen noch einmal die Kraft für ein letztes Aufbäumen, aber ein weiterer Abschluss des bärenstark aufspielenden Köther (78.) fand nur die Latte. Auf der Gegenseite hätte Janjic (85.) per Kopf noch den Sieg für die Gäste klarmachen müssen, er verfehlte sein Ziel aber knapp. So stand nach einem weiteren spektakulären Spiel der Zwoten ein Unentschieden gegen den Spitzenreiter. Wie so oft in einer solchen Situation fühlt sich der Punktverlust nach einem 3:0 erst einmal bitter an; am nächsten Tag haben die Spieler der Zwoten aber allen Grund, mächtig stolz auf sich zu sein. Zum wiederholten Male in dieser Saison haben sie einen beeindruckenden Auftritt hingelegt hat. (PL)

RWE-Trainer Christian Neidhart: „Nach guten fünf Minuten war bei uns für eine Viertelstunde der Stecker gezogen, da waren wir überhaupt nicht auf dem Platz. Die Mannschaft hat sich noch vor der Pause richtig reingearbeitet und es war wichtig, dass wir in dieser Phase ein Tor machen. In der zweiten Halbzeit knüpfen wir nahtlos daran an und kommen zum Ausgleich. Danach gibt es sogar noch auf beiden Seiten Chancen auf den vierten Treffer. Wenn man 3:0 zurückliegt und noch zurückkommt, muss man den Punkt so mitnehmen.“

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Es war ein tolles, packendes Spiel und Werbung für den Fußball. Wir haben eine tolle Reaktion auf das Spiel in Lippstadt gezeigt und erzielen schnell drei klasse herausgespielte Tore. Nach dem Anschlusstreffer kam die Pause für uns zum richtigen Zeitpunkt, sodass wir noch ein paar Dinge umstellen konnten. Was es dann gebraucht hätte, um so ein Spiel zu gewinnen, wäre eine der Kontersituationen auch zu nutzen. Dass bei der Offensivkraft von RWE auch mal Tore fallen, ist nicht ganz zu verhindern. Trotzdem bin ich hochzufrieden mit der Leistung, auch wenn ich mir nach dem 3:0 einen Sieg gewünscht hätte.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
24. Spieltag Regionalliga West
06.02.22, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRWE - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
5. Spieltag Regionalliga West
27.10.21, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - Rot-Weiss EssenRWE 3 : 3
28. Spieltag Regionalliga West
26.02.21, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 3 : 0
7. Spieltag Regionalliga West
02.10.20, 19:30 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
34. Spieltag Regionalliga West
18.04.20, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II
15. Spieltag Regionalliga West
26.10.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Rot-Weiss EssenRW Essen 0 : 1
34. Spieltag Regionalliga West 2018/19
18.05.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRWE 1 : 1
17. Spieltag Regionalliga West 2018/19
10.11.18, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRWE - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 3
34. Spieltag Regionalliga West
13.05.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 1 : 1
17. Spieltag Regionalliga West
12.11.17, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
22. Spieltag Regionalliga West
25.02.17, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
5. Spieltag Regionalliga West
16.12.16, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 2 : 1
29. Spieltag Regionalliga West
19.03.16, 13:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 1 : 0
10. Spieltag Regionalliga West
22.09.15, 19:30 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 3 : 2
33. Spieltag Regionalliga West
17.05.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen 2 : 3
16. Spieltag Regionalliga West
14.11.14, 19:30 Uhr Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 3 : 0
23. Spieltag Regionalliga West
14.02.14, 19:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 5 : 0
4. Spieltag Regionalliga West
17.08.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 4 : 3
25. Spieltag Regionalliga West
02.04.13, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiß EssenEssen 1 : 1
6. Spieltag Regionalliga West
01.09.12, 15:00 Uhr Rot-Weiß EssenEssen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf II

Gorka
Uchino
Touglo
Corsten
Göckan
Özkan
Sieben (86. Niemiec)
Geerkens
Fink
Köther (90+2. Zorn)
Lobinger (90+1. Mansfeld)

Gelbe Karten

Sieben, Corsten, Uchino

Trainer

Nico Michaty

Rot-Weiss Essen

Davari
Bastians
Herzenbruch
Rios Alonso
Plechaty
Dürholtz (56. Krasniqi)
Grote
Kefkir (72. Voelcke)
Harenbrock (80. Tarnat)
Young (64. Janjic)
Engelmann

Gelbe Karten

Herzenbruch, Bastians

Trainer

Christian Neidhart


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Lars Bramkamp




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 2. December 2021 um 11:41
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice