01.11.2013 19:00 Uhr15. Spieltag, Regionalliga West

Kombinationsstärke gepaart mit anfänglichem Leichtsinn

Ehemalige Bundesligavereine geben sich zurzeit im Paul-Janes-Stadion die Klinke in die Hand. Nach Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen musste mit dem KFC Uerdingen der dritte Vertreter die Segel streichen und mit einer Niederlage die Heimreise antreten. Bereits im nächsten Heimspiel der Zwoten wird dann die SG Wattenscheid 09 ihr Glück in Flingern (ver)suchen.

  • Fortuna Düsseldorf U23 : KFC Uerdingen 05
    3 : 1
    (1:0)
    1:0 Bebou (5.)
    2:0 Erat (46.)
    3:0 Bebou (66.)



    3:1 Pappas (85.)
    Fortuna U23 vs. Uerdingen

    3:1

    (1:0)

    1:0 Bebou (5.)
    2:0 Erat (46.)
    3:0 Bebou (66.)



    3:1 Pappas (85.)

Das graue Novemberdauernieselregenwetter am Flinger Broich machte schon mal von Beginn an klar, dass die 1025 Zuschauer keinen lauen Sommerabendkick zu sehen bekommen würden. Die Zwote unterstrich diese Voraussetzung, indem sie mit dem Anpfiff den frühen Torerfolg suchte. Der ließ auch nicht lange auf sich warten. In der vierten Minute traf ein von einem Uerdinger abgefälschter Schuss von Eren Taskin die Latte und sprang vor dort ins Toraus; Tugrul Erat verfehlte beim fälligen Eckball das Gästetor per Kopfball nur um Haaresbreite. Doch nur eine Minute später ersprintete Ihlas Bebou ein Zuspiel von Christian Weber in den freien Raum gegen den von der Schnelligkeit des Zwote-Stürmers völlig überraschten Tim Rubink und schloss diesen Angriff souverän mit einem Flachschuss ins lange Toreck zur frühen Führung ab. Die nächste große Chance hatten dann aber die Gäste. Issa Issa spielte einen Pass auf die rechte Seite zu Moses Lamidi, der flankte zu Emrah Uzun, dessen Schuss Zwote-Keeper Robin Heller nur mit viel Glück noch zu einem Billardball zwischen seinem Körper und dem Pfosten umwandeln konnte. Das Spiel der Zwoten entwickelte sich im Verlauf der ersten Halbzeit immer mehr zu einer Mischung aus Traumkombinationen und leichtsinnigen Ballverlusten im Spielaufbau, mit der sich die Mannschaft trotz ihrer Überlegenheit immer wieder unnötig unter Druck setzte. Issa, Lamidi und Saka waren ständige Gefahrenherde und hielten die Abwehr der Flingeraner in Bewegung. Mit einer der von den Fortunen hin und wieder eingesprenkelten schnellen Direktkombinationen mit zwei Ballberührungen von Bebou und Timm Golley tauchte Erat frei und unbedrängt vor KFC-Torwart Robin Udgebe auf. Der schnelle Außenspieler der Zwoten hätte sich die Ecke zum Torerfolg aussuchen und für einen beruhigenderen Vorsprung sorgen können, hatte aber wohl zu viel Zeit zum Nachdenken und verzog. Somit ging es im Verlauf der ersten Halbzeit hin und her. Die Fortunen spielten ihre technisch hochwertigen Angriffe nicht konsequent genug zu Ende, und die Gäste blieben mit häufig aus leichtsinnigen Ballverlusten entstehenden Kontern gefährlich. Mit der dem Spielverlauf eigentlich zu knappen Führung der Zwoten ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Spielhälfte wurde durch zwei Aspekte entscheidend geprägt. Zu einem durch das frühe zweite Tor nach nur 46 Sekunden mit einem präzisen Flachschuss ohne lange Bedenkzeit von Erat nach Vorarbeit von Bebou, und zum anderen durch das nun konzentriertere Spiel der Flingeraner mit einem wesentlich reduzierten Leichtsinnsfaktor. Die Zwote ließ nun den Ball durch ihre Reihen laufen und dominierte das Geschehen auf dem Rasen. Die Abwehr stand sicher, Kapitän Weber und Samuel Piette fingen viele Angriffsversuche der Gäste ab, und vorne sorgten Mergim Fejzullahu, der in der Halbzeit für den noch rekonvaleszenten Golley eingewechselt worden war, ständig für Gefahr. Mit Erfolg, denn nach einer unübersichtlichen Szene in der Uerdinger Abwehr kam Bebou an den Ball und chipte ihn gekonnt zum 3:0 in die Maschen. Es folgte ein ständiger Sturmlauf der Fortunen, die durch Taskin und Fejzullahu das Ergebnis noch hätten höher schrauben können, aber beide völlig freistehend am glänzend reagierenden Udgebe scheiterten. Das Ergebniskosmetiktor der Gäste erzielte Charilaos Pappas, der einen abgewehrten Ball postwendend zurück ins Netz der Fortunen sandte. Mit diesem hochverdienten Sieg festigt die Zwote ihren hervorragenden Platz im oberen Tabellendrittel. (RR)

KFC-Trainer Eric van der Luer: „Wir wollten uns hier vernünftig präsentieren. Ich habe die Düsseldorfer viermal beobachtet, und mein positives Bild der Mannschaft wird durch das heutige Ergebnis bestätigt. Sie hat ihre Chancen gut genutzt. Aber die ersten zwei Tore waren wie zwei Selbstmordversuche meiner Mannschaft. Wir haben uns die Dinger selbst rein gemacht. Wenn du so spielst, kannst du zu einhundert Prozent sicher sein, dass du tot bist. Das Spiel war für mich eine Riesenenttäuschung. Wir durchlaufen einen Lernprozess von Fallen und Wiederaufstehen.“

Taskin Aksoy: „Wir sind mit großem Respekt vor dem Gegner ins Spiel gegangen. Ich habe die Uerdinger auch einige Male beobachtet. Die Mannschaft hat eine hohe Qualität, aber auch Probleme im Umschaltspiel. In der ersten Halbzeit hat uns noch die richtige Staffelung gefehlt. Wir waren immer mal wieder zu nachlässig und hatten trotzdem noch Riesenchancen. Im zweiten Durchgang haben wir uns neu fokussiert, schnell das zweite Tor gemacht und hätten noch einige nachlegen müssen. Wir dürfen aber nicht zu vermessen sein. Es standen am Ende sechs Spieler aus der ehemaligen U19 auf dem Platz, denen man auch ihren Lernprozess und ihr Recht auf Fehler einräumen muss. Das Gegentor war zwar ärgerlich, aber wir freuen uns über die Punkte.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
34. Spieltag Regionalliga West
16.04.22, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - KFC UerdingenKFC Uerdingen - : -
15. Spieltag Regionalliga West
06.11.21, 14:00 Uhr KFC UerdingenKFC Uerdingen - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
31. Spieltag Regionalliga West
22.04.18, 14:00 Uhr KFC UerdingenUerdingen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 1 : 0
14. Spieltag Regionalliga West
20.10.17, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - KFC UerdingenUerdingen 0 : 0
34. Spieltag Regionalliga West
23.05.15, 14:00 Uhr KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 0 : 1
17. Spieltag Regionalliga West
29.11.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 2 : 0
34. Spieltag Regionalliga West
26.04.14, 14:00 Uhr KFC Uerdingen 05Uerdingen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
15. Spieltag Regionalliga West
01.11.13, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - KFC Uerdingen 05Uerdingen 3 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U23

Heller
Karpuz
Langeneke
Urban
Hofrath
Erat (54. Aydin)
Piette
Weber (C)
Taskin (80. Müller)
Golley (46. Fejzullahu)
Bebou

Gelbe Karten

Golley, Karpuz

Trainer

Taskin Aksoy

KFC Uerdingen 05

Udegbe
Rubnik (48. Kuta)
Nimptsch
Alexiou
Toure
Issa
Schattner
Voorjans
Saka (C, 63. Pappas)
Lamidi
Uzun (80. Oehlers)

Gelbe Karten

Alexiou

Trainer

Eric van der Luer


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

1025


Schiedsrichter

Dominik Jolk (Bergisch Gladbach)




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 22. September 2021 um 00:08
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice