28.09.2014 14:00 Uhr10. Spieltag, Regionalliga West

Niederlage beim Tabellenführer

Ein kurioser Handelfmeter hat die unglückliche Niederlage von Fortunas U23 bei Viktoria Köln eingeleitet. Beim 1:3 beim Tabellenführer waren alle guten Vorsätze der Gäste schon nach wenigen Minuten hinfällig. Die tragische Figur war dabei Robin Urban, der mit einer selten gesehenen Aktion für Staunen und Ratlosigkeit auf den Trainerbänken und den mit 707 Zuschauern besetzten Rängen im Sportpark Höhenberg sorgte.

  • Viktoria Köln : Fortuna Düsseldorf U23
    3 : 1
    (2:1)
    1:0 Wunderlich (5., HE)
    2:0 Wunderlich (11.)

    3:1 Wunderlich (90.)


    2:1 Urban (13.)
    Vikt. Köln vs. Fortuna Düsseldorf U23

    3:1

    (2:1)

    1:0 Wunderlich (5., HE)
    2:0 Wunderlich (11.)

    3:1 Wunderlich (90.)


    2:1 Urban (13.)

Der sonst so zuverlässige Innenverteidiger der Zwoten nahm einen von Keeper Robin Heller zugerollten Ball im eigenen Strafraum noch einmal in die Hand, um ihn zum Freistoß zurechtzulegen. Urban wähnte sich im Recht, weil zuvor ein Kölner Spieler klar im Abseits gestanden hatte, vergaß dabei aber eine entscheidende Grundregel: Kein Freistoß ohne Pfiff des Schiedsrichters. Die Pfeife des Unparteiischen Fabian Maibaum blieb zum Leidwesen Urbans stumm, obwohl der Schiedsrichter-Assistent rechtzeitig und korrekterweise mit seiner Fahne auf eine Abseitsstellung eines Kölner Angreifers hingewiesen hatte. Maibaums Entscheidung, die Partie bei Ballbesitz der Fortuna laufen zu lassen, war jedoch wohl vertretbar. Und genauso vertretbar war dann schlussendlich auch, dass der Mann an der Pfeife wenige Sekunden später auf den Elfmeterpunkt zeigte. Dass Maibaum, der zunächst auf Freistoß für die Kölner entschied, darauf jedoch erst von protestierenden Viktoria-Spielern und seinem Linienrichter gestoßen werden musste, warf kein gutes Licht auf den Spielleiter und war die Krönung einer skurrilen Szenerie.

Bei der Zwoten hinterließ diese Situation, die Mike Wunderlich mit dem Strafstoß zum 0:1 beendete, Wirkung. Das nutzte Wunderlich kurz darauf ein weiteres Mal aus. Seinen trockenen Volleyschuss aus acht Metern nach einer abgewehrten Flanke hätten gleich mehrere in der Nähe stehenden Fortunen abwehren können (11.). Allerdings fing sich die Mannschaft von Taskin Aksoy danach und kam durch Robin Urban nach einem Freistoß von Christian Weber schnell auf 2:1 heran (13.). Bis zur Pause hatte die Fortuna gegen den Aufstiegsaspiranten nur noch eine brenzlige Situation zu überstehen. Robin Heller zögerte zunächst beim Herauslaufen, bügelte diesen Fehler aber im direkten Duell gegen den heranstürmenden Fatih Candan wieder aus (44.).

Die prominent besetzte Viktoria kam entschlossen aus der Kabine und war schnell darauf aus, für eine Vorentscheidung zu sorgen. Doch nachdem die mit den Routiniers Jens Langeneke und Christian Weber angetretene Zwote die ersten Minuten schadlos überstanden hatte, kam sie immer besser ins Spiel. Je länger die Begegnung dauerte, desto deutlicher wurde die konditionelle Überlegenheit der Jungs von Taskin Aksoy. Allerdings fehlte der Offensive um Lukas Hombach in vielen Aktionen Mut und Entschlossenheit, um die abgezockte Abwehr der Viktoria in ernsthafte Bedrängnis zu bringen. Die größte Chance vergab Mahsun Jusuf, dessen Schuss aus 16 Metern an die Latte klatschte (71.). Marvin Ajani versuchte es auch noch einmal aus der Distanz, zielte aber knapp vorbei (80.). In der Schlussminute, die Zwote hatte nun alles nach vorne geworfen, erlöste wiederum Wunderlich seine Farben mit dem 3:1. 

Taskin Aksoy: Wir haben heute gegen die beste Mannschaft in dieser Liga gespielt, und wir haben diese Mannschaft phasenweise vor Probleme gestellt. So einen Elfmeter wie beim 0:1 habe ich noch nie gesehen. Das passiert auch sicherlich nicht mehr allzu oft. Das war so kurios, dass man gar nicht weiß, was man sagen soll. Nach dem Tor zum 1:2 waren wir leider nicht zwingend genug, sonst hätten wir hier einen Punkt holen können. Allerdings müssen wir auch über die ersten zehn Minuten mit den Jungs sprechen. Da waren wir sehr naiv. So kann man auswärts kaum gewinnen.

Claus-Dieter Wollitz:
Kurioser kann ein Spiel gar nicht beginnen. Das war eine sehr komische Situation, die zum Handelfmeter führte. Wir sind nach der Pause auch noch einmal gut ins Spiel gekommen, versäumen es aber, das dritte Tor zu machen. Nach gut einer Stunde hat man dann gemerkt, dass es für uns das fünfte Spiel in 16 Tagen war. Danach habe auch ich auf dem Platz keinen Unterschied mehr gesehen.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
24. Spieltag Regionalliga West 2018/19
09.03.19, 14:00 Uhr Viktoria KölnVikt. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 5 : 2
7. Spieltag Regionalliga West 2018/19
08.09.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Viktoria KölnVikt. Köln 2 : 1
24. Spieltag Regionalliga West
04.03.18, 14:00 Uhr FC Viktoria KölnViktoria Köln - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 5 : 1
7. Spieltag Regionalliga West
09.09.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - FC Viktoria KölnViktoria Köln 1 : 4
20. Spieltag Regionalliga West
10.12.16, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - FC Viktoria Köln 1904Vikt. Köln 1 : 1
3. Spieltag Regionalliga West
09.08.16, 19:30 Uhr FC Viktoria Köln 1904Vikt. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 0
32. Spieltag Regionalliga West
02.04.16, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - FC Viktoria Köln 1904Vikt. Köln 1 : 1
13. Spieltag Regionalliga West
16.10.15, 19:00 Uhr FC Viktoria Köln 1904Vikt. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1
27. Spieltag Regionalliga West
28.03.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - Viktoria KölnVikt. Köln 0 : 3
10. Spieltag Regionalliga West
28.09.14, 14:00 Uhr Viktoria KölnVikt. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 3 : 1
28. Spieltag Regionalliga West
22.03.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Viktoria KölnVikt. Köln 1 : 2
9. Spieltag Regionalliga West
24.09.13, 19:30 Uhr Viktoria KölnVikt. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 1
37. Spieltag Regionalliga West
19.05.13, 14:00 Uhr Viktoria KölnVikt. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 3
18. Spieltag Regionalliga West
27.11.12, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Viktoria KölnVikt. Köln 1 : 2

Aufstellung:

Viktoria Köln

Pellatz
Brzenska
Löhden
Dej
Wunderlich
Candan (77. Manno)
Nottbeck
Staffeldt
Röttger (46. Assauer)
Schäfer (68. Spinrath)
Koronkiewicz

Gelbe Karten

Koronkiewicz

Trainer

Claus-Dieter Wollitz

Fortuna Düsseldorf U23

Heller
Karpuz
Urban
Langeneke
Ajani
Akca (90. Fritsch)
Lippold (65. La Monica)
Weber
Abdelkarim
Hombach
Rybacki (68. Jusuf)

Gelbe Karten

Langeneke, Lippold

Trainer

Taskin Aksoy


Stadion:

Sportpark Höhenberg


Zuschauer

707


Schiedsrichter

Fabian Maibaum (Hagen)




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 17. October 2021 um 14:01
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice