05.12.2014 19:30 Uhr18. Spieltag, Regionalliga West

Ein Spiel mit zwei Gesichtern

Mit einem am Ende etwas glücklichen Punktgewinn kehrte die Zwote von ihrem Spiel bei den Junggeißböcken im Fritz-Kremer-Stadion nach Flingern zurück. Der Kölner Nachwuchs wird offiziell als eine U21 statt, wie die Zwote, eine U23 geführt, doch in diesem Spiel stand mit den Flingeranern, nicht zuletzt wegen der Gelbsperre von Kapitän Jens Langeneke, die eindeutig jüngere Mannschaft auf dem Rasen.

  • 1. FC Köln U23 : Fortuna Düsseldorf U23
    1 : 1
    (1:1)

    1:1 Golobart (33.)
    0:1 Karpuz
    1. FC Köln U23 vs. Fortuna Düsseldorf U23

    1:1

    (1:1)


    1:1 Golobart (33.)
    0:1 Karpuz

Nach einem zwanzigminütigen Spielverlauf ohne erwähnenswerte Ereignisse konnte man konstatieren, dass sich zwei technisch versierte Mannschaften auf Augenhöhe gegenüberstanden, die spielerische Elemente einem kämpferischen Körperkontakt mit dem Gegner vorzogen. Erst in der 21. Minute kam der Ball durch einen Schuss von FC-Stürmer Roman Golobart, der knapp am oberen rechten Winkel vorbei ins Toraus flog, in die Nähe des eigentlichen Ziels des Spiels. Drei Minuten später nahm die Partie dann eine erste Wende. Muhammet Karpuz, zuverlässiger Kunstschütze und Mann für alle Standards, legte sich nach einem Foul an Timm Golley den Ball zurecht, lief an und zirkelte die Kugel aus rund zwanzig Metern präzise zum Führungstreffer in den rechten oberen Kölner Torwinkel. Das Tor gab den Fortunen sichtlich Auftrieb, denn sie setzten nun nach und drängten auf einen zweiten Erfolg. Die Chance dazu bot sich Julien Rybacki in der 30. Minute nach einer Hereingabe von rechts, doch sein Kopfball aus aussichtsreicher Position war nicht gut genug platziert. Mitten im Offensivdrang der Zwoten gelang den Gastgebern nach einer Ecke der Ausgleich. Aus einem Gewühle im Strafraum heraus chippte Golobart den Ball mit der Hacke an die Unterkante der Querlatte des Tors, von wo er ins Netz sprang. Nun waren es die Domstädter, die ihren Auftrieb hatten, denn sie verstärkten den Druck und drängten auf einen Führungstreffer noch vor dem Halbzeitpfiff. Der gelang ihnen nicht, und so endete der erste Durchgang vollkommen dem Spielverlauf entsprechend mit einem Unentschieden.

Der zweite Durchgang der Partie zeigte ein völlig anderes Gesicht und ging eindeutig an die Kölner, die immer mehr die Oberhand gewannen, während die Fortunen aus unerklärlichen Gründen zunehmend den Faden verloren. Da in der Offensive der Zwoten gar nichts mehr lief, geriet die Defensive immer mehr unter Druck. Zusätzlich zum Fehlen von Jens Langeneke kam der verletzungsbedingte Ausfall von Innenverteidiger Leander Goralski, der aufgrund eines Verdachts auf Gehirnerschütterung nicht mehr zur zweiten Spielhälfte antreten konnte und durch Alexander Missbach ersetzt wurde. Ab der 65.Minute änderte die Partie auch ihren Namen und hieß nun eindeutig FC Köln II gegen Kevin Birk. Denn es war der Zwote-Keeper, der seine Mannschaft mit einer herausragenden Leistung im Spiel hielt und schließlich auch einen wichtigen Punkt sicherte. Diese Begegnung innerhalb der Begegnung begann mit einem Elfmeter, den Missbach durch ein Handspiel verursacht hatte. Der ehemalige Zwote-Spieler Leon Binder trat zur Vollstreckung an, schoss platziert, doch Birk wehrte den Ball bravourös ab. Kurz darauf parierte er einen Schuss aus kurzer Distanz des gefährlichen Arnold Budimbu. Wieder nur einige Minuten später passte Budimbu von rechts in die Mitte auf FC-Kapitän Marius Laux. Dessen Flachschuss aus rund zwanzig Metern, den viele schon im unteren rechten Torwinkel im Netz hatten zappeln sehen, wurde vom rechtzeitig abgetauchten Birk unter Einsatz seiner gesamten Körperlänge mit den Fingerspitzen zur Ecke geklärt. Einen weiteren gefährlichen Flachschuss von Christian Kühlwetter ins kurze Eck fing der Torwart der Fortunen sicher ab. Da Birk die Routineaufgaben eines Torwarts ebenfalls souverän erledigte, konnten sich seine Mannschaftskameraden, der Trainer- und Betreuerstab sowie die anwesenden Zwote-Supporter nach einem Spiel mit zwei Gesichtern schließlich über einen aus der Domstadt entführten Punkt freuen. (RR)

Zwote-Trainer Taskin Aksoy: „Man muss zugeben, dass es für uns ein glückliches Unentschieden war. Wir müssen uns bei Kevin Birk bedanken, der seine Fähigkeiten heute eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Eigentlich sind wir gut ins Spiel gekommen, in Führung gegangen und kassieren dann doch den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit haben wir dann nicht mehr stattgefunden und keine vernünftigen Angriffe mehr gefahren. Heute haben wir uns einen spielerischen Ausrutscher geleistet, auch wenn das Ergebnis für uns stimmt.“

FC-Trainer Stephan Engels: „Mein Kollege hat schon fast alles gesagt. Unsere erste Halbzeit war nicht gut, und dann haben wir unsere beste zweite Halbzeit dieser Saison gespielt. Wir hatten gute Chancen, und auch einen Elfer kann man mal verschießen. Wir könnten in der Tabelle höher und über der Fortuna stehen, doch das ist Jammern auf hohem Niveau, und den Düsseldorfern geht es nicht anders. Wir haben 27 Punkte, und es gibt wirklich Schlimmeres. Unsere zweite Halbzeit war richtig gut, aber der Torwart der Düsseldorfer auch. Als ich Taskin fragte, ob der wirklich sein Ersatztorwart sei, musste er lachen. Wir Kölner und Düsseldorfer lachen gerne zusammen.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
26. Spieltag Regionalliga West
10.03.21, 18:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - : -
5. Spieltag Regionalliga West
23.09.20, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 0 : 0
29. Spieltag Regionalliga West
14.03.20, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - 1.FC Köln IIKöln II abg.
10. Spieltag Regionalliga West
30.10.19, 19:00 Uhr 1.FC Köln IIKöln II - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II 1 : 2
32. Spieltag Regionalliga West 2018/19
06.05.19, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1.FC Köln U21Köln U21 0 : 5
15. Spieltag Regionalliga West 2018/19
27.10.18, 14:00 Uhr 1.FC Köln U21Köln U21 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 3
32. Spieltag Regionalliga West
28.04.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 0 : 0
15. Spieltag Regionalliga West
28.10.17, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 3 : 1
29. Spieltag Regionalliga West
22.03.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 1 : 2
12. Spieltag Regionalliga West
07.10.16, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
22. Spieltag Regionalliga West
06.02.16, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 3
3. Spieltag Regionalliga West
16.08.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 1 : 1
18. Spieltag Regionalliga West
05.12.14, 19:30 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 1
1. Spieltag Regionalliga West
02.08.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 3 : 1
22. Spieltag Regionalliga West
09.02.14, 13:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln II1. FC Köln II 1 : 1
3. Spieltag Regionalliga West
09.08.13, 19:30 Uhr 1. FC Köln II1. FC Köln II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 4
28. Spieltag Regionalliga West
15.03.13, 19:00 Uhr 1. FC Köln II1. FC Köln II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1
9. Spieltag Regionalliga West
25.09.12, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln II1. FC Köln II 2 : 3

Aufstellung:

1. FC Köln U23

Mesenhöler
Binder
Tuncer
Nikolaou
Golobart
Budimbu
Engelke (61. Schaal)
Hömig
Laux
Jesic (80. Tabaku)
Poß (76. Kühlwetter)

Trainer

Stephan Engels

Fortuna Düsseldorf U23

Birk
Ajani
Goralski (46. Missbach, 67. Fritsch)
Bormuth
Pluntke
Urban
Karpuz
La Monica (46. Hombach)
Jusuf
Rybacki
Golley

Gelbe Karten

Jusuf

Trainer

Taskin Aksoy


Stadion:

Franz-Kremer-Stadion


Zuschauer

250


Schiedsrichter

Fabian Maibaum (Hagen)




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sonntag, 7. März 2021 um 22:20
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice