22.03.2015 13:00 Uhr26. Spieltag, Regionalliga West

Gelb-Rotes Farbenspiel

Zu ihrem Auswärtsspiel gegen die U23 des FC Schalke 04 reiste die Zwote nach Bottrop in das dortige Jahnstadion, in dem die Nachwuchsknappen als Gäste des eigentlich dort ansässigen Vereins, dem in der Landesliga Niederrhein 1 spielenden VfB Bottrop, ihre Meisterschaftsspiele austragen. Neben U23-Stammtorwart Robin Heller hatte Profi-Interimstrainer Taskin Aksoy, der sich das Match in Begleitung von Co-Trainer Joti Stamatopoulos natürlich vor Ort ansah, mit Heinrich Schmidtgal, Christian Weber und Dustin Bomheuer drei weitere Spieler aus dem Profikader in die Zwote abgestellt. Da Jens Langeneke weiterhin nicht einsatzbereit war, übernahm Robin Urban wieder die Rolle des Kapitäns.

  • FC Schalke 04 U23 : Fortuna Düsseldorf U23
    1 : 2
    (0:0)
    1:0 Friedrich (48.)
    1:1 Weber (75.)
    1:2 Weber (82.)
    FC Schalke 04 U23 vs. Fortuna Düsseldorf U23

    1:2

    (0:0)

    1:0 Friedrich (48.)
    1:1 Weber (75.)
    1:2 Weber (82.)

Die erste Spielhälfte ist schnell abgehandelt. Beide Mannschaften verhielten sich, was den Tordrang betrifft, eher zurückhaltend. Die Fortunen versuchten es mit einem Kombinationsspiel, kamen aber häufig nur in die Nähe der gegnerischen Strafraumgrenze, während die Gastgeber es mit langen Bällen in die Spitze versuchten, dort aber ebenfalls auf eine gut organisierte Defensive trafen. Ein Spieler der Zwoten, der in der Innenverteidigung von Spiel zu Spiel eine steil ansteigende Form zeigt, ist Maurice Pluntke, der diesen Trend gegen Schalke über neunzig Minuten durch eine starke Leistung bestätigte. Das eigentliche Spiel selbst fand, wenn auch körperbetonter als unter U23-Mannschaften üblich, hauptsächlich im Mittelfeld statt. Mal hatten die Fortunen, dann wieder die Ruhrstädter die etwas größeren Spielanteile. Wenig erfreulich war die 22. Minute für die Flingeraner, denn der schnelle Flügelspieler Orhan Yildirim musste nach einem Rempler mit einem Gegner mit Oberschenkelproblemen passen; für ihn kam Julien Rybacki. Bezeichnend für den ereignisarmen ersten Durchgang war, dass es erst in der 39. Minute den ersten wirklichen Torschuss des gesamten Spiels durch S04-Stürmer Joy Lance Mickels gab, der Heller aber vor keine ernsthafte Probleme stellte. Mit einem leistungsgerechten Remis ging es in die Halbzeitpause.

Alles, was der ersten Spielhälfte an Farbe gefehlt hatte, bekamen die 250 Zuschauer schließlich in Form von Strafraumszenen, Zweikämpfen und einem bunten Kartenreigen in der zweiten Halbzeit doch noch zu sehen. Die Gastgeber waren gedanklich sichtlich schneller wieder auf dem Spielfeld als die Flingeraner. Mickels flankte von rechts in den Strafraum, die noch nicht ganz konzentrierten Fortunen bekamen den Ball nicht aus der Gefahrenzone, so dass Marvin Friedrich plötzlich freie Schussbahn hatte und aus zehn Metern zur Führung der Schalker traf (48.). Das Tor wirkte wie ein Weckruf auf die Zwote, die jetzt wesentlich aggressiver agierte und endlich auch ihren Tordrang wiederentdeckt zu haben schien. Christian Weber suchte aus dem Mittelfeld mit langen Pässen immer wieder Marvin Ajani auf der rechten Seite. Dem schnellen Außenspieler gelangen auch immer wieder gute Hereingaben, die aber in der Spitze, der es in diesem Spiel an Durchschlagskraft fehlte, nicht konsequent verwertet wurden. Eine völlige Kehrtwende erfuhr das Spiel ab der 60. Minute. Der bereits mit Gelb verwarnte Adis Omerbasic sah nach einem weiteren Foul im Mittelfeld Gelb-Rot. Sein Mannschaftskollege Julian Wolff traf bei seiner Meinungsäußerung zu dieser Entscheidung gegenüber Schiedsrichter Florian Visse scheinbar nicht den richtigen Ton, denn er wurde mit einer glatten Roten Karte unter die Dusche geschickt. Man kann allerdings nicht behaupten, dass die Zwote mit ihrer doppelten Überzahl nun das Spiel gegen einen verständlicherweise nun defensiver eingestellten Gegner dominierte. Es war vielmehr den individuellen Schusskünsten von Weber zu verdanken, dass die Flingeraner das Spiel innerhalb weniger Minuten (75. und 82.) noch zu ihren Gunsten drehten. Ausgangspunkt des ersten Treffers war ein Eckball von Muhammet Karpuz, den Mahsun Jusuf zum ideal postierten Routinier durchließ, der alle Zeit der Welt hatte, Maß zu nehmen und mit einem satten Schuss den Ausgleich zu erzielen. Der anschließende Führungstreffer war fast identisch, wurde aber auf der linken Seite von Schmidtgal eingeleitet. Dessen Zuspiel nahm Jusuf dieses Mal an, spielte zurück auf den ähnlich wie zuvor postierten Weber, der erneut mit einem platzierten Schuss traf. Man muss den Gastgebern großen Respekt zollen, dass sie sich nach diesem Rückschlag in Unterzahl nicht verloren gaben. Sie schafften es mit einem vehementen Einsatz, dass die Fortunen immer wieder unter Druck gerieten und nicht, wie erwartet, frei aufspielen konnten. Wie verbissen nun um jeden Ball gekämpft wurde, lässt sich auch an der für U23-Begegnungen ungewöhnlich hohe Zahl an noch vergebenen Gelben Karten ablesen. Der gelb-rot-gefährdete Kapitän Robin Urban verließ bereits fünf Minuten vor dem Abpfiff das Feld für Tobias Lippold. Eine Riesenchance bot sich der Zwoten aber noch: Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte stürmten gleich fünf Fortunen auf einen mutterseelenallein in der Abwehr stehenden Schalker zu, spielten diesen aus, aber Kemal Rüzgar traf aus dem Lauf heraus nur die Querlatte. Die letzte Aktion gehörte in der Nachspielzeit dann dem Schiedsrichter, der den bunten Kartenreigen mit einer Ampelkarte für Marcel Sobottka wegen Ballwegschlagens beendete. (RR)

S04-Trainer Jürgen Luginger: „In der ersten Halbzeit haben wir nichts zugelassen und waren überlegen. Nach unserer Führung wurden die Düsseldorfer stärker. Dann hat der Schiedsrichter das Spiel kaputt gemacht. Hätten wir wie zuvor weiterspielen können, hätten wir gewonnen. Trotzdem haben meine Jungs bis zum Ende hin Moral bewiesen.“

Zwote-Interimstrainer Markus Hirte: „Ich kann es kurz machen. Mit der ersten Halbzeit bin ich absolut nicht zufrieden. Es fehlten Leidenschaft und Einstellung. Schalke hatte hier den größeren Siegeswillen. Der Rückstand war dann für uns ein Wachmacher, und wir hatten zehn starke Minuten. Der Rest des Spiels war ganz schwierig. Man erwartet mehr Dominanz von einer Mannschaft in Überzahl. Zu diesem Spiel gibt es eine Menge aufzuarbeiten, aber ich bin froh, dass wir die Punkte geholt haben.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
31. Spieltag Regionalliga West
26.03.22, 14:00 Uhr FC Schalke 04 IIS04 U23 - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
12. Spieltag Regionalliga West
15.10.21, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - FC Schalke 04 IIS04 U23 5 : 1
40. Spieltag Regionalliga West
22.05.21, 14:00 Uhr FC Schalke 04 U23Schalke U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
19. Spieltag Regionalliga West
06.12.20, 15:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - FC Schalke 04 U23Schalke U23 0 : 1
24. Spieltag Regionalliga West
08.02.20, 14:00 Uhr FC Schalke 04 IISchalke II - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II 1 : 1
5. Spieltag Regionalliga West
24.08.19, 15:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - FC Schalke 04 IISchalke II 2 : 1
28. Spieltag Regionalliga West
09.04.17, 14:00 Uhr FC Schalke 04 U23Schalke 04 U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 4 : 0
11. Spieltag Regionalliga West
02.10.16, 14:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - FC Schalke 04 U23Schalke 04 U23 1 : 0
36. Spieltag Regionalliga West
07.05.16, 18:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - FC Schalke 04 U23Schalke 04 U23 2 : 0
17. Spieltag Regionalliga West
20.11.15, 18:30 Uhr FC Schalke 04 U23Schalke 04 U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1
26. Spieltag Regionalliga West
22.03.15, 13:00 Uhr FC Schalke 04 U23FC Schalke 04 U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 2
9. Spieltag Regionalliga West
24.09.14, 16:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - FC Schalke 04 U23FC Schalke 04 U23 1 : 1
37. Spieltag Regionalliga West
17.05.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - FC Schalke 04 IISchalke II 0 : 0
18. Spieltag Regionalliga West
30.11.13, 15:30 Uhr FC Schalke 04 IISchalke II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 4
35. Spieltag Regionalliga West
08.05.13, 14:00 Uhr FC Schalke 04 IISchalke II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 3 : 1
16. Spieltag Regionalliga West
17.11.12, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - FC Schalke 04 IISchalke II 0 : 1

Aufstellung:

FC Schalke 04 U23

Gspurning (C)
Omerbasic
Wolff
Sobottka
Friedrich
Öztürk
Schumacher
Mickels (66. Göcer)
Pick (84. Neidhart)
Nietfeld
Rathgeber (63. Hedlund)

Gelbe Karten

Göcer, Öztürk, Schumacher

Gelb-Rote Karten

Omerbasic (62., wiederholtes Foulspiel), Sobottka (90.+3, Unsportlichkeit)

Rote Karten

Wolff (62., Schiedsrichterbeleidigung)

Trainer

Jürgen Luginger

Fortuna Düsseldorf U23

Heller
Karpuz (77. Fejzullahu)
Bomheuer
Pluntke
Schmidtgal
Urban (C, 86. Lippold)
Weber
Ajani
Yildirim (22. Rybacki)
Rüzgar
Jusuf

Gelbe Karten

Urban, Rüzgar, Weber

Trainer

Markus Hirte


Stadion:

Jahnstadion


Zuschauer

250


Schiedsrichter

Florian Visse (Recke)




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 17. October 2021 um 15:55
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice