© 2015 | Düsseldorfer Turn- und Sportverein 1895 e.V.  

03.08.2015 14:00 Uhr1. Spieltag, Regionalliga West

Gelungener Saisonstart vor großer Kulisse

Die Zwote musste ihr erstes Spiel der neuen Saison der Regionalliga West zu einer Zeit austragen, die man zweifelsfrei als ungewöhnlich bezeichnen kann. Da die Zentrale Informationsstelle der Polizei (ZIS) die Begegnung als ein Risikospiel eingestuft hatte, wurde es auf einen Montag um 14 Uhr angesetzt. Womit wohl kaum einer gerechnet hatte war, dass sich bei hochsommerlichen Temperaturen trotzdem 836 zahlende Zuschauer im Paul-Janes-Stadion einfanden, die sich ungefähr zu jeweils fünfzig Prozent aus durchweg friedlichen Anhängern beider Mannschaften rekrutierten. Da die Partie außerdem eine große Zahl von Sportjournalisten, Spielerberatern, Scouts, Trainern und Spielern anderer Vereine anzog, die aufgrund ihrer Akkreditierungen nicht in die Zuschauerstatistik einfließen, kann man davon ausgehen, dass sich zu dieser ungewöhnlichen Zeit für ein Spiel der vierthöchsten deutschen Liga rund eintausend Menschen im Stadion befanden.

  • Fortuna Düsseldorf U23 : Borussia Dortmund U23
    3 : 0
    (1:0)
    1:0 Garcia (7.)
    2:0 Sangaré (51.)
    3:0 Sangaré (68.)
    -
    Fortuna U23 vs. BVB 09 U23

    3:0

    (1:0)

    1:0 Garcia (7.)
    2:0 Sangaré (51.)
    3:0 Sangaré (68.)
    -

Cheftrainer Taskin Aksoy bekam Unterstützung aus der Profimannschaft: Mit Marcel Sobottka, Christian Gartner, Ihlas Bebou und Tugrul Erat liefen gleich vier Lizenzspieler für seine Mannschaft auf. Seine Vorgaben wurden von allen wohl gut verstanden, denn alle vier zeigten eine solide Leistung und fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein. Teammanager Michael Kuhn ehrte vor dem Anpfiff in einer Ansprache, der eine Schweigeminute folgte, die einige Tage zuvor überraschend verstorbene Ellen Vogt, Leiterin des Ordnungsdienstes, die auch über diesen Spieltag hinaus schmerzlich vermisst werden wird.

Die Fortunen begannen die Partie mit einem aggressiven Angriffspressing, kamen gleich in den Anfangsminuten gefährlich vor das gegnerische Tor und waren bereits nach sieben Minuten erfolgreich. Außenstürmer Rafael Garcia kam im Strafraum unbedrängt an den Ball und versenkte diesen aus der Drehung zur Führung im Netz. Das druckvolle Spiel der Flingeraner hielt zunächst an, doch nach rund zwanzig Minuten gingen auch die Gäste aggressiver in die Zweikämpfe und wurden gefährlicher. Marvin Ajani, der über die rechte Seite für viel Gefahr gesorgt hatte, musste nach einem Schlag auf die Patellasehne (24.) ausgewechselt werden, für ihn kam Nazim Sangaré. Die Fortunen durchliefen eine Phase, in der sie ihr aggressives Spiel zeitweilig verloren hatten und selbst immer mehr unter Druck gerieten. Ihre größte Chance hatten die Gäste kurz vor dem Pausenpfiff (44.), als Mitsuro Maruoka völlig frei vor Michael Kampmann den Ball nicht richtig traf, so dass dieser ins Toraus trudelte. Da die Zwote insgesamt aber trotzdem die größeren Spielanteile hatte, ging sie mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause.

Zwei Ereignisse in der 51. Minute gaben der Partie nach der Pause eine entscheidende Wendung. Christian Weber kam für Christian Gartner und prägte mit seiner Präsenz den weiteren Spielverlauf. Mit seiner ersten von vielen Balleroberungen spielte er auf Sangaré, der nach einem Dribbling über rechts auf Julien Rybacki flankte. Dieser verfehlte das Zuspiel zwar, aber der Ball kam zurück auf Sangaré, der von der Strafraumecke einfach abzog und noch in derselben Spielminute auf 2:0 erhöhte. Diesmal lockerten die Flingeraner ihr hohes Pressing nicht, sondern dominierten nun das Spiel. Rybacki rannte sich die Seele aus dem Leib, griff Zimmermann im eigenen Strafraum immer wieder an und zwang ihn so zu Fehlern, die häufig zu einem Ballbesitz der Flingeraner führten. Sangaré hatte seine bestechende Form, die er bereits im Trainingslager in Südkorea gezeigt hatte, gut konserviert und spielte den Gegner schwindelig. Stark war auch die Leistung von Garcia, der als Pendant zu Sangaré den Gegner immer wieder über die rechte Seite überspielte. Auch Ihlas Bebou leistete eine hohe Laufarbeit. In der starken Abwehr mit Kapitän Maurice Pluntke und Robin Bormuth war die Leistung von Jan-Niklas Budde als linker Außenverteidiger bemerkenswert. Gerade erst aus der U19 zur Zwoten aufgerückt, spielte er mit viel Übersicht und belebte stark das Offensivspiel. Der Antriebsmotor der starken zweiten Spielhälfte der Zwoten war eindeutig Weber, der überall auf dem Platz präsent war, die Mannschaft lautstark dirigierte und die Offensive mit langen Pässen versorgte. Kampmann, während des gesamten Spiels ein sicherer Rückhalt, konnte sich derweil in der 64. Minute auszeichnen, als er einen Schuss des drei Minuten zuvor eingewechselten Michael Eberwein mit einer sehenswerten Parade abwehrte. Sangaré krönte seine beeindruckende Leistung mit einem starken Dribbling (68.), das er mit einem platzierten Schuss in den Winkel zum 3:0 abschloss. Die Fortunen behielten den Gegner bis zum Schlusspfiff im Griff und konnten sich schließlich über einen auch in der Höhe verdienten Sieg und einen gelungenen Saisonauftakt freuen. (RR)

BVB-Trainer David Wagner: „Glückwunsch an Taskin und Fortuna Düsseldorf zum verdienten Sieg. Wir haben sehr schlecht ins Spiel gefunden. Obwohl uns bekannt war, dass die Fortunen in den ersten fünfzehn Minuten ein hohes Pressing spielen, haben wir darauf schlecht reagiert und sind schnell in Rückstand geraten. Danach haben wir aber relativ gut reagiert und hätten bis zum Pausenpfiff den Ausgleich erzielen oder sogar in Führung gehen können. Das ist uns nicht gelungen, Effektivität war heute für uns ein großes Manko. Die zweite Spielhälfte ist dann relativ schnell erzählt. Wir kassieren das zweite Tor, und bei diesen Temperaturen ist es extrem schwer, nochmals zurückzukommen, und Fortuna hat das dann sehr routiniert zu Ende gespielt.“

Zwote-Trainer Taskin Aksoy: „Wir haben sehr gut begonnen, wollten aggressiv draufgehen, hohes Pressing spielen und früh die Bälle erobern. Das ist uns auch gut gelungen und wir haben die Führung erzielt. Danach, ab der zwanzigsten Minute, hatten wir allerdings eine Phase, bei der wir froh waren, dass der Schiedsrichter zur Halbzeit pfiff, damit wir die Mannschaft nochmal neu einsortieren konnten, denn sie wurde, warum auch immer, einfach zu passiv. Wir wollten zwar weiter pressen und aggressiv anlaufen, aber das ist uns nicht mehr gelungen. Die Fehler wurden in der Pause angesprochen, im zweiten Durchgang haben wir die Aggressivität wieder hochgehalten und wir früh den zweiten Treffer erzielt. Mit dem dritten Tor war der Drops dann gelutscht. Wir wissen das Spiel und Ergebnis aber richtig einzuordnen. Die Liga ist schwer, aber auch interessant, und nächste Woche in Wiedenbrück erwartet uns ein ganz anderer Gegner, ein anderes Spiel und eine andere Mannschaft. Daher werden wir den Sieg von heute nicht allzu hoch hängen.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
32. Spieltag Regionalliga West
27.03.21, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Borussia Dortmund U23BVB U23 0 : 1
11. Spieltag Regionalliga West
22.12.20, 17:30 Uhr Borussia Dortmund U23BVB U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 1 : 1
25. Spieltag Regionalliga West
14.02.20, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Borussia Dortmund IIDortmund II 3 : 3
6. Spieltag Regionalliga West
01.09.19, 14:00 Uhr Borussia Dortmund IIDortmund II - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II 4 : 2
23. Spieltag Regionalliga West 2018/19
24.02.19, 15:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia Dortmund U23Dortmund U23 0 : 2
6. Spieltag Regionalliga West 2018/19
02.09.18, 14:00 Uhr Borussia Dortmund U23Dortmund U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
29. Spieltag Regionalliga West
06.04.18, 19:30 Uhr Borussia Dortmund U23BVB U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 1 : 1
12. Spieltag Regionalliga West
17.10.17, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Borussia Dortmund U23BVB U23 2 : 0
27. Spieltag Regionalliga West
01.04.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia Dortmund U23B. Dortmund U23 3 : 2
10. Spieltag Regionalliga West
24.09.16, 14:00 Uhr Borussia Dortmund U23B. Dortmund U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 2
20. Spieltag Regionalliga West
12.12.15, 14:00 Uhr Borussia Dortmund U23BVB 09 U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 4 : 2
1. Spieltag Regionalliga West
03.08.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia Dortmund U23BVB 09 U23 3 : 0

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U23

Kampmann
Ajani (24. Sangaré)
Pluntke (C)
Bormuth
Budde
Sobottka
Gartner (51. Weber)
Erat
Garcia (81. Fejzullahu)
Bebou
Rybacki

Trainer

Taskin Aksoy

Borussia Dortmund U23

Bonmann
Camoglu
Zimmermann
Stankovic
Knystock
Karazor (46. Sauerland)
Solga (C)
Maruoka (54. Hanke)
Junior Flores (61. Eberwein)
Ozbolt
Ioannidis

Gelbe Karten

Zimmermann

Trainer

David Wagner


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

836


Schiedsrichter

Florian Heien (Moers)