28.03.2016 14:00 Uhr31. Spieltag, Regionalliga West

Punkteteilung in Ostwestfalen

Trotz einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft gelang es der Zwoten, nach einem kampfbetonten Spiel beim SC Verl einen Punkt aus Ostwestfalen mitzunehmen und 2016 auch weiterhin ohne Niederlage zu bleiben.

  • SC Verl : Fortuna Düsseldorf U23
    1 : 1
    (1:1)

    1:1 Al Ghaddioui (32.)
    0:1 Akca (11.)
    SC Verl vs. Fortuna U23

    1:1

    (1:1)


    1:1 Al Ghaddioui (32.)
    0:1 Akca (11.)

Durch die Ausfälle der Stammspieler Marvin Ajani (Gelbsperre), Robin Bormuth (Kapselreizung), Rafael Garcia und Kapitän Christian Weber (beide wegen Krankheit) musste Zwote-Trainer Taskin Aksoy seine Mannschaft vollkommen neu zusammenstellen und auch taktisch neu ausrichten. Tugrul Erat übernahm die Position des rechten und Janik Roeber die des linken Außenverteidigers. Tobias Lippold, der auch als Mannschaftskapitän auflief, übernahm neben Leander Goralski die Rolle von Bormuth in der Innenverteidigung. Mergim Fejzullahu und Kaan Akca sollten das offensive Mittelfeld beleben, und im defensiven Mittelfeld konnte Aksoy auf die bewährte Kombination von Bryce Alderson und Hendrik Lohmar bauen. Nazim Sangaré und Kemal Rüzgar bildeten die Offensivabteilung. Insbesondere durch die Ausfälle der schnellen Außenspieler Ajani und Garcia, der dadurch defensiven Ausrichtung von Erat sowie die fehlenden gefährlichen Diagonalpässen von Weber in die Spitze war klar, dass die Fortunen gegen einen physisch robusten Gegner nicht wie bisher ihr Pressingspiel aufziehen konnten, sondern auf Konter aus einer sicheren Abwehr heraus setzten mussten.

Die Gastgeber standen ebenfalls kompakt in der Abwehr, machten die Räume eng und versuchten, durch eine konsequente Manndeckung ein Kombinationsspiel der Fortunen bereits im Ansatz zu verhindern. Trotzdem gelang es den Flingeranern, innerhalb von fünf Minuten (7. bis 11.) zwei gute Chancen herauszuspielen und einen Treffer zu erzielen. Zuerst flankte Erat von rechts auf Fejzullahu, dessen Kopfball SCV-Keeper Sebastian Lange aber unschädlich machen konnte. Kurz darauf kam Roeber auf der linken Seite frei durch bis an den Torpfosten und legte, statt selbst den Erfolg zu suchen, noch einmal quer auf den frei vor dem leeren Tor postierten Fejzullahu. Doch das Abspiel war zu ungenau, so dass der Winkel für den Mittelfeldtechniker der Fortunen zu spitz wurde. Beim nächsten Angriff wurde Sangaré bei einem Dribbling rund fünf Meter vor der Strafraumgrenze gefoult, und Akca verwandelte den fälligen Freistoß direkt zur frühen Führung der Flingeraner. Die Ostwestfalen mussten nun zwangsläufig ihr Angriffsspiel verstärken und kamen (31.) durch einen Schuss von Fabian Großeschallau, der aber knapp am oberen linken Torwinkel vorbeistrich, zu ihrer ersten nennenswerte Chance. Nur eine Minute später wurde eine kleine Aufmerksamkeitslücke in der bis dahin auch danach wieder konzentrierten Abwehrarbeit der Zwoten prompt bestraft. Matthias Haeder flankte nach einem Einwurf von der rechts in den Strafraum, SCV-Torjäger Hamadi Al Ghaddioui kam frei zum Schuss und ließ Tim Wiesner im Tor der Zwoten keine Chance.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein vorwiegend im Mittelfeld umkämpftes Spiel, in dem sich beide Mannschaften mehr oder weniger neutralisierten, und das daher nur wenige nennenswerte Höhepunkte zu bieten hatte. Erwähnenswert sind zwei Chancen der Fortunen. Die erste (59.) ergab sich durch ein steiles Zuspiel auf Rüzgar, dem aber frei vor dem Tor der Ball versprang, so dass ihm nur noch ein unkontrollierter Schuss ins Toraus gelang. Bei der zweiten Chance (75.) spielte Rüzgar dann Fejzullahu frei, doch dessen Schuss flog über die Torlatte. Die Gastgeber hatten ebenfalls noch zwei Möglichkeiten. Nico Hecker (61.) köpfte nach einer Ecke in Richtung des unteren linken Torwinkels, doch Wiesner tauchte rechtzeitig ab und konnte den Ball festhalten. Etwas brenzliger war noch ein Schuss von Bömer Schulte (91.) mit der Pieke von der Strafraumgrenze, der sich aber vom Tor wegdrehte und im Aus landete. Zu früh bejubelt hatten die Verler Anhänger zuvor ein weiteres Tor von Al Ghaddioui (82.), das aber wegen Abseits nicht anerkannt wurde. Mit diesem durch eine gute Mannschaftsleistung gewonnenen Punkt festigt die Zwote ihren Platz im oberen Tabellendrittel. (RR)

Zwote-Trainer Taskin Aksoy: „Mit dem Unentschieden können wir ganz gut leben. Nach unsere Führung durch ein schönes Freistoßtor fangen wir dann durch eine kurze Unordnung in der Abwehr den aus unserer Sicht natürlich unnötigen Gegentreffer. Im zweiten Durchgang war es ein weitgehend ausgeglichenes Spiel mit den etwas besseren Torchancen auf unserer Seite. Wir hatten in der Woche viele Probleme durch verletzte und kranke Spieler. Den eingesprungenen Spielern kann ich nur ein großes Kompliment machen. Sie haben ihre Aufgabe gut gelöst. Taktisch haben wir dieses Mal anders agiert und vom gewohnten Pressing auf eine kompakte Abwehr umgestellt. Natürlich hätten wir auch gerne drei Punkte mitgenommen, aber auch so ist das Ergebnis in Ordnung.“

SCV-Trainer Andreas Golombek: „Wie der Kollege schon sagte, muss man mit diesem Ergebnis zufrieden sein. Wir hatten es mit einer sehr offensivstarken Mannschaft zu tun, und das Positive ist, das wir aus dem Spiel heraus kein Tor bekommen haben. Nach dem Rückstand haben wir uns nicht hängen lassen und schließlich den Ausgleich gemacht. Wir hatten noch zwei gute Möglichkeiten, aber die Düsseldorfer auch. Deswegen geht für mich das Unentschieden gegen eine sehr gute Mannschaft, die nicht umsonst da oben steht, in Ordnung.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
26. Spieltag Regionalliga West
22.02.20, 14:00 Uhr SC VerlSC Verl - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II 0 : 0
7. Spieltag Regionalliga West
07.09.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - SC VerlSC Verl 0 : 4
19. Spieltag Regionalliga West 2018/19
01.12.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC VerlSC Verl 0 : 1
2. Spieltag Regionalliga West 2018/19
04.08.18, 14:00 Uhr SC VerlSC Verl - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 3 : 1
22. Spieltag Regionalliga West
17.02.18, 14:00 Uhr SC VerlSC Verl - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 0 : 1
5. Spieltag Regionalliga West
26.08.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - SC VerlSC Verl 3 : 2
25. Spieltag Regionalliga West
18.03.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC Verl 1924SC Verl 2 : 3
8. Spieltag Regionalliga West
10.09.16, 14:00 Uhr SC Verl 1924SC Verl - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 0
31. Spieltag Regionalliga West
28.03.16, 14:00 Uhr SC VerlSC Verl - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 1
12. Spieltag Regionalliga West
03.10.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC VerlSC Verl 1 : 4
29. Spieltag Regionalliga West
18.04.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - SC VerlSC Verl 2 : 0
12. Spieltag Regionalliga West
18.10.14, 14:00 Uhr SC VerlSC Verl - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 0 : 1
20. Spieltag Regionalliga West
14.12.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC VerlVerl 3 : 0
1. Spieltag Regionalliga West
27.07.13, 14:00 Uhr SC VerlVerl - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 0
27. Spieltag Regionalliga West
09.03.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC VerlSC Verl 2 : 1
8. Spieltag Regionalliga West
22.09.12, 14:00 Uhr SC VerlSC Verl - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 2

Aufstellung:

SC Verl

Lange
Kaminski
Mikic
Großeschallau
Haeder
Schröder (79. Bömer Schulte)
Hecker
Al Ghaddioui (82. Rasp)
Stöckner
Schmidt (C)
Kadiata (68. Erwig-Drüppel)

Gelbe Karten

Al Ghaddioui

Trainer

Andreas Golombek

Fortuna Düsseldorf U23

Wiesner
Erat
Goralski
Lippold (C)
Roeber
Alderson
Lohmar
Sangaré
Akca
Fejzullahu
Rüzgar (87. Hombach)

Gelbe Karten

Alderson, Sangaré, Lippold

Trainer

Taskin Aksoy


Stadion:

Stadion an der Poststraße


Zuschauer

426


Schiedsrichter

Jan Sauerbier




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 21. April 2021 um 05:00
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice