10.04.2016 14:00 Uhr33. Spieltag, Regionalliga West

Serienende am Lotter Kreuz

Die Abfolge der letzten beiden Spiele der Zwoten kann man sicherlich als Kontrastprogramm bezeichnen. Zuerst ein Nachholspiel gegen den Tabellenletzten FC Wegberg-Beeck, und nur vier Tage später ein Auswärtsspiel gegen den Tabellenersten, die Sportfreunde Lotte, im Tecklenburger Land. Dass die Flingeraner hier vor einer schweren Aufgabe gegen eine robuste und gut eingespielte Mannschaft standen, die zielstrebig auf die 3. Liga zusteuert, stand außer Frage. Nach einem vor allem im zweiten Durchgang intensiven Spiel endete die Serie der Zwoten von zehn Spielen ohne Niederlage.

  • VfL Sportfreunde Lotte : Fortuna Düsseldorf U23
    3 : 0
    (1:0)
    1:0 Heyer (14.)
    2:0 Dej (74., Handelfmeter)
    3:0 Daglar (88.)
    -
    Spfr. Lotte vs. Fortuna U23

    3:0

    (1:0)

    1:0 Heyer (14.)
    2:0 Dej (74., Handelfmeter)
    3:0 Daglar (88.)
    -

Die Hausherren gaben sofort mit dem Anpfiff ein hohes Tempo vor. Die Fortunen hatten sich noch gar nicht richtig formiert, da musste ihre Defensive bereits Schwerstarbeit leisten. Nach einer schnellen Kombination im Strafraum (4.) hatte Moritz Heyer eine frühe Großchance, doch Tim Wiesner im Tor der Zwoten reagierte blitzschnell. Der erste Ansatz eines gelungenen Angriffs (9.), ausgehend von Rafael Garcia und einem Zuspiel von Tugrul Erat, war ein Kopfball von Nazim Sangaré, den SFL-Keeper Benedikt Fernandez aber abfangen konnte. Die Lotter erzeugten in den nächsten Minuten einen enormen Druck und zwangen die Flingeraner, die nur schwer ins Spiel fanden und auch in der Abwehr noch nicht sattelfest agierten, zu zahlreichen Ballverlusten. Fast zwangsläufig gelang ihnen schließlich der Führungstreffer durch Heyer, der nach einem Querpass von Kevin Freiberger den Ball ungehindert ins Tor schlenzen konnte. Alle folgenden Angriffe der Gastgeber waren gefährlich, doch die Fortunen, die nach rund zwanzig Minuten endlich besser ins Spiel fanden, hielten nun gut dagegen und ließen keinen weiteren Treffer mehr zu. Trotz ihrer teilweise drückenden Überlegenheit mussten sich die Hausherren mit einem mageren Torvorsprung zur Halbzeit begnügen.

Bis rund fünfzehn Minuten vor dem Schlusspfiff war die Partie zumeist ausgeglichen. Die Zwote hatte weiterhin ihre Option auf den Ausgleichstreffer, zu dem ein einziger gelungener und optimal zu Ende gespielter Angriff reichen würde. Doch wirkliche Torszenen hatten beide Seiten nicht zu bieten, so dass sich die Waagschale schließlich durch einen Elfmeter in Richtung der Gastgeber neigte. Dieser Strafstoß hatte eine sehenswerte und fast schon kuriose Vorgeschichte: Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung der Fortunen führte zu einem Konter durch den ehemaligen Zwote-Spieler Luka Tankulic, der frei auf Tim Wiesner zustürmte, der seinerseits bis über die Strafraumgrenze aus dem Tor gestützt  kam. Tankulic umspielte den Keeper, traute sich aber nicht, den Ball selbst auf das leere Tor zu schießen und legte nochmals quer auf Nico Granatowski, der ebenfalls nochmals quer auf Kevin Pires-Rodrigues passte, der schließlich den Abschluss suchte. Wiesner, der es inzwischen zurück ins Tor geschafft hatte, warf sich vergeblich in die Schussbahn, Leander Goralski grätschte auf der Torlinie, bekam den Ball an die Hand, und Schiedsrichter Mario Heller verhängte einen Strafstoß, den André Dej sicher verwandelte. Für seine Abwehraktion wurde Goralski wegen absichtlichen Handspiels mit einer glatten Roten Karte bestraft. Damit war die Partie natürlich entschieden und so fiel der dritte Treffer (88.) der Lotter durch Semih Daglar nach einem ungehinderten Sololauf nicht mehr ins Gewicht. Wie intensiv und zeitweise giftig die zweite Spielhälfte geführt wurde, zeigte eine zehnminütige Phase, in der es zu mehreren Rudelbildungen kam und kaum ein Spieler auf beiden Seiten einen Ball annehmen konnte, ohne prompt durch die Attacke eines Gegenspielers zu Boden zu gehen.

Die Zwote wird mit der ersten Niederlage des Jahres gegen den designierten Meister der Regionalliga West leben können, denn sie hat das Spiel gegen einen physisch robusten, kompakten, spielstarken und konsequent gegen den Ball spielenden Gegner lange Zeit offen gehalten und somit dazu beigetragen, dass den Zuschauern ein schnelles und spannendes Regionalligaspiel geboten wurde. Die teilweise rustikale Spielweise der Lotter kommentiert der ehemalige Fortuna-Nachwuchsprofi und aktuelle Stammspieler der Sportfreunde Jeron Al-Hazaimeh, der gegen seinen ehemaligen Verein aber eine Gelbsperre absitzen musste, wohl treffend: „Man muss so spielen, wenn man in dieser Liga bestehen will, alles andere bringt nichts.“ (RR)

Zwote-Trainer Taskin Aksoy: „Wir haben eine intensives Spiel gesehen. Im ersten Durchgang haben wir zeigen können, dass wir hier etwas mitnehmen wollten. Man kann Lotte natürlich nicht ganz vom eigenen Tor fernhalten, da waren sie einige Male gefährlich. Der Rückstand kam für uns zum falschen Zeitpunkt. In der zweiten Spielhälfte hat uns vorne die Durchschlagskraft gefehlt. Nach dem Elfmeter war das Spiel für uns verloren; der dritte Treffer tat da nichts mehr zur Sache.“

SFL-Trainer Ismail Atalan: „Es war ein interessantes Spiel von zwei Mannschaften, die sich nicht hinten reingestellt haben. Nach unserer Führung hat Düsseldorf gerade zu Beginn der zweiten Halbzeit versucht zurückzukommen, wir haben die Situation aber gut gelöst. Das einzige Manko ist noch, dass wir noch zu viel Aufwand betreiben müssen, um unsere Tore zu erzielen.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
20. Spieltag Regionalliga West
11.12.21, 14:00 Uhr Sportfreunde LotteSportfreunde Lotte - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
1. Spieltag Regionalliga West
14.08.21, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - Sportfreunde LotteSportfreunde Lotte 2 : 1
27. Spieltag Regionalliga West
20.03.21, 14:00 Uhr VfL Sportfreunde LotteSpfr. Lotte - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 1 : 1
6. Spieltag Regionalliga West
26.09.20, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - VfL Sportfreunde LotteSpfr. Lotte 6 : 0
36. Spieltag Regionalliga West
02.05.20, 14:00 Uhr Sportfreunde LotteSF Lotte - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II
17. Spieltag Regionalliga West
23.11.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Sportfreunde LotteSF Lotte 0 : 1
33. Spieltag Regionalliga West
10.04.16, 14:00 Uhr VfL Sportfreunde LotteSpfr. Lotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 3 : 0
14. Spieltag Regionalliga West
24.10.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - VfL Sportfreunde LotteSpfr. Lotte 1 : 3
19. Spieltag Regionalliga West
13.12.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - Sportfreunde LotteSpfr. Lotte 0 : 3
2. Spieltag Regionalliga West
09.08.14, 14:00 Uhr Sportfreunde LotteSpfr. Lotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 2
24. Spieltag Regionalliga West
22.02.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Sportfreunde LotteSpfr. Lotte 0 : 0
5. Spieltag Regionalliga West
24.08.13, 14:00 Uhr Sportfreunde LotteSpfr. Lotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 1
23. Spieltag Regionalliga West
23.03.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Sportfreunde LotteLotte 1 : 1
4. Spieltag Regionalliga West
17.08.12, 19:00 Uhr Sportfreunde LotteLotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 0

Aufstellung:

VfL Sportfreunde Lotte

Fernandez
Nauber (C)
Rahn
Dej
Tankulic (89. Hettich)
Heyer
Neidhart
Granatowski (84. Daglar)
Freiberger
Pires-Rodrigues (90. Brock)
Langlitz

Gelbe Karten

Neidhart, Dej, Daglar

Trainer

Ismail Atalan

Fortuna Düsseldorf U23

Wiesner
Ajani
Goralski
Bormuth
Weber (C)
Lippold
Kinjo (57. Akca)
Sagaré
Garcia
Erat
Rüzgar

Gelbe Karten

Weber, Lippold

Trainer

Taskin Aksoy


Stadion:

Sportpark am Lotter Kreuz


Zuschauer

925


Schiedsrichter

Mario Heller




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 27. October 2021 um 23:41
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice