22.04.2016 19:30 Uhr35. Spieltag, Regionalliga West

Keine Dynamik, keine Punkte

Mit ihrem 3:1-Sieg im Hinspiel, ihrer bemerkenswert erfolgreichen Rückrunde und ihrem aktuellen Tabellenplatz hat die Zwote gezeigt, dass sie auch einen anfänglichen Aufstiegsaspiranten wie Alemannia Aachen schlagen kann. Im Rückspiel auf dem Neuen Tivoli ließ sie dann allerdings häufig die Durchschlagskraft vermissen, mit der ihr in der Woche zuvor gegen die Sportfreunde Ahlen noch ein 4:1-Sieg gelungen war.

  • Alemannia Aachen : Fortuna Düsseldorf U23
    1 : 0
    (0:0)
    1:0 Gödde (68.) -
    Aachen vs. Fortuna U23

    1:0

    (0:0)

    1:0 Gödde (68.) -

Zunächst begannen die Flingeraner vor einer für sie eher ungewohnten lautstarken Kulisse von 6200 Zuschauern angriffsorientiert und hatten nach einem Fehlpass eines TSV-Abwehrspielers (3.) bereits früh eine gute Möglichkeit durch Kemal Rüzgar, der aber knapp am kurzen Pfosten vorbeischoss. Nur wenig später (6.) verfehlte auf der anderen Seite Dennis Dowidat nach einigen Turbulenzen im Zwote-Strafraum das Tor. Mit der Zeit entwickelte sich ein Spiel, in dem die Flingeraner mit guten Kontern immer wieder Nadelstiche setzten, doch im Abschluss meistens an der aufmerksamen Abwehr der Gastgeber scheiterten. Die Aachener ihrerseits gingen aggressiv und konsequent in die Zweikämpfe und kamen mit fast jedem Vorstoß gefährlich vor das von Michael Kampmann gehütete Tor. Nach einer Flanke von Tobias Mohr (18.) wäre Taku Ito beinahe völlig frei zum Kopfball gekommen, doch es fehlten ihm einige Zentimeter an Körpergröße für einen erfolgreichen Abschluss. In das Spiel der Flingeraner schlichen sich immer mehr Ungenauigkeiten ein, und mit der Häufigkeit der ihnen unterlaufenden Stockfehler wurden die Hausherren immer stärker. Kurz vor dem Pausenpfiff (43.) konnte der schnell reagierende Kampmann einen Distanzschuss von Mohr gerade noch über die Querlatte fausten. Eine schöne Kombination der Flingeraner (45.), ausgehend von Tugrul Erat über Ihlas Bebou, schloss Rüzgar aus guter Position nur mit einem Schuss über das Tor ab.

Die Gastgeber waren von ihrem Trainer Fuat Kilic offensichtlich gut auf das Spiel der Zwoten eingestellt worden, denn auch nach dem Wiederanpfiff setzten sie ihr druckvolles Spiel fort, ließen den Fortunen wenig Raum und verdarben ihnen damit scheinbar immer mehr die Lust am Fußball spielen. Im Gegensatz zum Spiel gegen Ahlen war dieses Mal der Gegner wacher und schneller, so dass den Flingeranern kaum noch gute Aktionen gelangen. Selbst die Abwehr ließ sich von der Unsicherheit im Spiel der Zwoten anstecken und ließ ihre Souveränität, die sie in der bisherigen Saison ausgezeichnet hatte, vermissen. Somit kam der Treffer der Aachener, der sich bereits abgezeichnet hatte, nicht wirklich überraschend. Dominik Ernst passte im Strafraum auf Philipp Gödde, der mit einem trockenen Schuss den Siegtreffer markierte. Danach geschah nicht mehr viel. Die Alemannen verwalteten ihre Führung ohne große Mühen bis zum Schlusspfiff, so dass die Fortunen ihre zweite Niederlage des Jahres 2016 hinnehmen musste. (RR)

Zwote-Trainer Taskin Aksoy: „Wir haben heute leider nicht so stattgefunden, wie ich es mir gewünscht hätte. Es ist immer wieder das gleiche. Vor einer etwas größeren, geräuschvolleren Kulisse können wir unser Spiel nicht so wie in normalen Spielen durchsetzen. Wir haben schlecht verteidigt, gefühlt jedes Kopfballduell verloren und konnten der Körperlichkeit der Aachener nur wenig entgegensetzen. Wenn man Defizite in diesem Bereich hat, muss man mehr Fußball spielen, aber auch das haben wir zu wenig auf dem Platz umgesetzt. Nur wenn wir das Spiel schnell gemacht haben, sind wir auch zu Torchancen gekommen. Generell bin ich mit dem Aufritt meiner Mannschaft heute nicht zufrieden. Der Sieg der Aachener geht absolut in Ordnung. Aber es ist eine junge Mannschaft, die aus Niederlagen gegen körperlich präsente Mannschaften lernt, so dass man auch positive Schlüsse ziehen kann.“

TSV-Trainer Fuat Kilic: „Wir sind als verdienter Sieger vom Platz gegangen. Irgendwann habe ich aufgehört, unsere Torchancen zu zählen. Wir hätten schon früher Klarheit schaffen können, aber dennoch bin ich zufrieden mit dem Aufritt unserer Mannschaft. Wir haben heute vom Anpfiff bis zum Abpfiff eine unserer besten Saisonleistungen geliefert und vor allem in der Defensive sehr gut gestanden. Wir haben dem Gegner kaum Raum für Konter gegeben.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
37. Spieltag Regionalliga West
07.05.22, 14:00 Uhr Alemannia AachenAlemannia Aachen - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
18. Spieltag Regionalliga West
26.11.21, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - Alemannia AachenAlemannia Aachen - : -
25. Spieltag Regionalliga West
06.02.21, 14:00 Uhr TSV Alemannia AachenA. Aachen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 0 : 2
4. Spieltag Regionalliga West
02.12.20, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - TSV Alemannia AachenA. Aachen 2 : 0
21. Spieltag Regionalliga West
14.12.19, 17:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Alemannia AachenAachen 2 : 3
2. Spieltag Regionalliga West
03.08.19, 14:00 Uhr Alemannia AachenAachen - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II 1 : 1
22. Spieltag Regionalliga West 2018/19
17.02.19, 15:00 Uhr Alemannia AachenAachen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 4 : 0
5. Spieltag Regionalliga West 2018/19
25.08.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Alemannia AachenAachen 0 : 1
25. Spieltag Regionalliga West
11.03.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Alemannia AachenA. Aachen 0 : 3
8. Spieltag Regionalliga West
17.09.17, 14:00 Uhr Alemannia AachenA. Aachen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 3 : 3
35. Spieltag Regionalliga West
22.04.16, 19:30 Uhr Alemannia AachenAachen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 0
16. Spieltag Regionalliga West
08.11.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Alemannia AachenAachen 3 : 1
21. Spieltag Regionalliga West
13.02.15, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - Alemannia AachenAlemannia Aachen 0 : 4
4. Spieltag Regionalliga West
23.08.14, 13:00 Uhr Alemannia AachenAlemannia Aachen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 3 : 0
32. Spieltag Regionalliga West
13.04.14, 14:00 Uhr Alemannia AachenAachen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 3
13. Spieltag Regionalliga West
20.10.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Alemannia AachenAachen 1 : 0

Aufstellung:

Alemannia Aachen

Kleinheider
Winter
Rossmann
Dowidat
Zieba (67. Graudenz)
Ito
Staffeldt (C)
Mohr
Ernst
Gödde (71. Engelbrecht)
Löhden (84. Lünenbach)

Gelbe Karten

Gödde, Engelbrecht

Trainer

Fuat Kilic

Fortuna Düsseldorf U23

Kampmann
Ajani
Goralski
Bormuth
Weber (C)
Lohmar (77. Akca)
Kinjo (68. Lippold)
Bebou
Garcia (74. Fejzullahu)
Rüzgar
Erat

Trainer

Taskin Aksoy


Stadion:

Neuer Tivoli


Zuschauer

6200


Schiedsrichter

Mitja Stegemann (Bonn)




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 18. September 2021 um 22:35
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice