11.05.2013 14:00 Uhr36. Spieltag, Regionalliga West

Klarer Sieg nach Traumstart

Das Wechselbad der Gefühle bezüglich der Leistungen der Zwoten im Kampf um den Klassenerhalt geht weiter. Der Frustration nach Niederlagen gegen vermeintlich schwächere Kellerkinder der Tabelle folgt nun wieder einmal das Hochgefühl eines Sieges gegen eine vermeintlich überlegene Mannschaft.

  • Fortuna Düsseldorf U23 : SC Wiedenbrück
    3 : 1
    (2:0)
    1:0 Hofrath 2'
    2:0 Bebou 5'
    3:1 Garbuschewski 81'
    2:1 Muhovic 59'
    Fortuna U23 vs. Wiedenbrück

    3:1

    (2:0)

    1:0 Hofrath 2'
    2:0 Bebou 5'
    3:1 Garbuschewski 81'
    2:1 Muhovic 59'

Echte Verstärkungen für die Zwote waren Ivan Paurevic, der im Mittelfeld das Spiel strukturierte, sowie Ronny Garbuschewski, der das Offensivspiel antrieb. Beeindruckend auch die starken Aufritte der beiden noch für die U19 der Fortuna spielenden Muhammet Karpuz auf der rechten Abwehrseite und Ihlas Bebou in der Sturmspitze. Karpuz spielt mit einer Abgeklärtheit, Ruhe und Übersicht, als wäre er schon ewig in der Regionalliga zuhause, und dem pfeilschnellen und immer gefährlichen Bebou mangelte es nicht an Selbstvertrauen, wenn er trickreich die gegnerische Abwehr aufmischt. Der Mut, drei Nachwuchsspieler (der kanadische A-Nationalspieler Samuel Piette, der auch schon zum Einsatz kam, saß auf der Bank) in der „heiße Phase“ des Abstiegskampfs in die Zwote einzubinden, ist sicher bemerkenswert und hat sich bisher als positiv erwiesen.

Den Paukenschlag zum Auftakt der Partie setzte Marcel Hofrath bereits mit dem ersten Angriff. SC-Torwart Marcel Hölscher wehrte im Strafraum einen Schuss fast bis zur rechten Seite der Mittellinie ab, der Ball kam zum Zwote-Verteidiger, der schnell schaltete und den weit vor seinem Gehäuse postierten Keeper mit einem Bogenschuss aus vierzig Metern ins leere Tor zur schnellen Führung überlistete. Mit diesem Kunstschuss krönte Marcel Hofrath bereits zu einem frühen Zeitpunkt seine starke Leistung über die gesamten neunzig Minuten. Der Torjubel hatte sich kaum gelegt, da spielte Christian Weber einen seiner feinen Pässe auf Ihlas Bebou, der frei vor dem Torwart die Ruhe und Übersicht bewahrte und zum 2:0 einnetzte. Trotz der frühen Doppelführung setzten die Flingeraner nach und drängten mit schnellen, durchdachten Spielzügen auf einen weiteren Treffer. Das Mittelfeld stand wie eine Mauer, in der Kapitän Christian Weber mit zahllosen Balleroberungen wie ein Abfangjäger agierte. Im Angriff sorgte Ihlas Bebou, unterstützt durch einige guten Zuspiele von Gerrit Wegkamp, weiter für viel Alarm in der SC-Abwehr. Da Tobias Klemt und Evans Nyarko in der Innenverteidigung fast unüberwindbar waren und Muhammet Karpuz und Alexander Nandzik die Flügelspieler der Gäste gut im Griff hatten, war von den Gäste aus Westfalen im ersten Durchgang so gut wie nichts zu sehen.

Wie erwartet versuchten die Wiedenbrücker nach dem Wiederanpfiff nun druckvoller zu spielen, was ihnen teilweise auch gelang. Doch zunächst hatte Gerrit Wegkamp nach einem Zuspiel von Marcel Hofrath eine gute Torchance, die er aber nicht nutzen konnte. Kurz darauf gelangten die Gäste mit einem schnell vorgetragenen Vorstoß das einzige Mal, die Reihen der Fortunen zu überwinden und durch Zlatko Muhovic, der später (78.) wegen groben Foulspiels an Marcel Hofrath die Rote Karte sah, den Anschlusstreffer zu erzielen. Ihlas Bebou hatte bereits im Gegenzug nach einem Zuspiel von Ivan Paurevic die Chance zu seinem zweiten Treffer, aber Hölscher rettete knapp zur Ecke. Kurz darauf zwang Marcel Hofrath nach einem starken Dribbling in den Strafraum den SC-Keeper zu einer erneuten Glanztat. Gerrit Wegkamp musste mit einer ausgekugelten Schulter ausgewechselt werden. Für ihn kam Aliosman Aydin, der nur drei Minuten später mit einem uneigennützigen Zuspiel auf den noch besser positionierten Ronny Garbuschewski, der diese Vorlage sicher zum 3:1 verwandelte, dazu beitrug, dass die verbleibenden Minuten nicht doch noch zu einer Zitterpartie wurden. Statt dessen überrollte die Zwote die Gäste nun bis zum Schlusspfiff mit einer wahren Angriffswelle und hätte das Ergebnis noch um mindestens zwei Tore erhöhen können, aber der über sich hinauswachsende Hölscher, der aus allen Lagen geprüft wurde, ließ keinen weiteren Treffer zu.

Mit diesem Sieg festigt die Zwote den „ominösen“ 15. Platz, um den sich viele Spekulationen ranken, ob er noch zum Klassenerhalt reichen wird.

SC-Trainer Theo Schneider: „Die Vorentscheidung des Spiels war bereits nach fünf Minuten gefallen. Wir haben versucht, in der zweiten Halbzeit noch einmal wiederzukommen. Ich konnte aber einige Spieler nicht aufstellen, da diese am Sonntag unserer zweiten Mannschaft helfen müssen, deren Abstieg aus der Kreisliga zu verhindern. Der wäre für uns sehr schlecht, daher hatte dieser Klassenerhalt Priorität. Glückwunsch an Düsseldorf für den Sieg. Bemerkenswert, wie es die in der Winterpause bereits weit abgeschlagene Mannschaft geschafft hat, noch einmal so ins Rennen zurückzukommen.“

Zwote-Trainer Taskin Asksoy: „Es war ein sehr überzeugendes Spiel mit einem guten Auftakt. Diese Tore waren nicht typisch für unsere bisherige Saison, sorgten aber für die notwendige Sicherheit, anschließend Fußball zu spielen. Es war klar, dass Wiedenbrück in der zweiten Halbzeit noch einmal versuchen würde, Druck zu machen, aber nach unserem dritten Treffer war der Drops gelutscht. Wir sind weiterhin mitten im Rennen.“ (RR)

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
35. Spieltag Regionalliga West
23.04.22, 14:00 Uhr SC WiedenbrückWiedenbrück - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
16. Spieltag Regionalliga West
13.11.21, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - SC WiedenbrückWiedenbrück - : -
29. Spieltag Regionalliga West
06.03.21, 14:00 Uhr SC WiedenbrückWiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 0 : 2
8. Spieltag Regionalliga West
10.10.20, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - SC WiedenbrückWiedenbrück 1 : 1
27. Spieltag Regionalliga West 2018/19
30.03.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC WiedenbrückSC Wiedenbrück 2 : 1
10. Spieltag Regionalliga West 2018/19
25.09.18, 19:30 Uhr SC WiedenbrückSC Wiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 2
28. Spieltag Regionalliga West
31.03.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - SC WiedenbrückSC Wiedenbrück 0 : 2
11. Spieltag Regionalliga West
30.09.17, 14:00 Uhr SC WiedenbrückSC Wiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 0 : 0
34. Spieltag Regionalliga West
20.05.17, 14:00 Uhr SC WiedenbrückWiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 2
17. Spieltag Regionalliga West
12.11.16, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC WiedenbrückWiedenbrück 1 : 2
21. Spieltag Regionalliga West
30.01.16, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC WiedenbrückWiedenbrück 3 : 1
2. Spieltag Regionalliga West
08.08.15, 18:30 Uhr SC WiedenbrückWiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 1
20. Spieltag Regionalliga West
10.03.15, 19:30 Uhr SC WiedenbrückSC Wiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 2
Nachholspiel
3. Spieltag Regionalliga West
16.08.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - SC WiedenbrückSC Wiedenbrück 1 : 1
29. Spieltag Regionalliga West
25.03.14, 19:30 Uhr SC WiedenbrückWiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1
10. Spieltag Regionalliga West
28.09.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC WiedenbrückWiedenbrück 4 : 1
36. Spieltag Regionalliga West
11.05.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC WiedenbrückWiedenbrück 3 : 1
17. Spieltag Regionalliga West
24.11.12, 14:00 Uhr SC WiedenbrückWiedenbrück - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 2

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U23

Boss
Weber (C, 86. Fahrian)
Nyarko
Klemt (C ab 86.)
Nandzik
Garbuschewski
Karpuz
Paurevic
Hofrath
Bebou (75. Erat)
Wegkamp (78. Aydin)

Gelbe Karten

Garbuschewski

Trainer

Taskin Aksoy

SC Wiedenbrück

Hölscher
Rogowski (C)
Czyszczon
Sumelka
Kücükyagci
Kasela Mbona
Muhovic
Strickmann (67. Chabo)
Okumak
Brisevac
Studtrucker

Gelbe Karten

Czyszczon

Rote Karten

Muhovic (78., grobes Foulspiel)

Trainer

Theo Schneider


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

100


Schiedsrichter

Jonas Höhn (Langenfeld/Rheinland)




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 25. October 2021 um 00:23
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice