28.04.2018 14:00 Uhr32. Spieltag, Regionalliga West

Klassenerhalt rückt in weite Ferne

Mit ihrem torlosen Remis gegen einen direkten Konkurrenten gelang es der Zwoten nicht, sich im Abstiegskampf noch einmal Luft zu verschaffen. Stattdessen fiel sie nun auf den ersten designierten Abstiegsplatz hinter den Bonner SC, der ebenfalls gegen den Abstieg kämpft und zwei Spiele weniger als die Fortunen bestritten hat. Zwei Punkte und eine etwas schlechtere Tordifferenz müssen die Rot-Weißen auf Bonn aufholen, um noch auf einen Nichtabstiegsplatz zu springen. Sollte die Zwote in der Schlussabrechnung ihren derzeitigen 15. Platz gegen den TuS Erndtebrück behaupten, muss sie darauf hoffen, dass der KFC Uerdingen oder Viktoria Köln in die 3. Liga aufsteigt.

  • Fortuna Düsseldorf U23 : 1. FC Köln U23
    0 : 0
    (0:0)
    - -
    F95 U23 vs. 1. FC Köln U23

    0:0

    (0:0)

    - -

Mit ihrem ersten Angriff (1.) kamen die Domstädter bereits zu einer guten Möglichkeit durch einen Drehschuss von FC-Routinier Roman Prokoph, doch U19-Torwart Maduka Okoye parierte sicher. Die Fortunen tauchten das erste Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf (11.), als Moritz Montag nach Vorarbeit von Kapitän Jannik Schneider und Taylan Duman, frei durchkam. FC-Torwart Sven Müller war jedoch einen Tick schneller und klärte den Ball noch rechtzeitig. Leroy Kwadwo (16.) suchte mit einem nicht ungefährlichen Schuss aus rund dreißig Metern den Torerfolg, aber der Ball flog über die Querlatte hinweg ins Toraus. Insgesamt agierten beide Mannschaften aber verhalten und waren vorwiegend darauf bedacht, einen Gegentreffer zu verhindern. Daher sahen die 193 Zuschauer ein ereignisarmes Spiel, das geprägt war von langen Bällen auf beiden Seiten, die im Nirgendwo endeten, und verbissenen Zweikämpfen im Mittelfeld. Es gab aber zwei Ausnahmen mit Ansätzen zum Torerfolg: FC-Stürmer Anas Ouahim (24.) sprintete allein auf weiter Flur einem weiten Ball hinterher, wurde aber von dem noch schnelleren Kwadwo noch rechtzeitig abgefangen. Kurz vor dem Pausenpfiff (45.) verlängerte Shunya Hashimoto im gegnerischen Strafraum mit dem Kopf einen weiten Einwurf von Montag zu Justin Kinjo, doch dessen Schuss strich über den Querbalken.  Duman verletzte sich in einem Zweikampf (34.), für ihn kam U19-Spieler Muhayer Oktay. Die beste und laut umjubelte Nachricht war in der Halbzeitpause, dass die Profi-Mannschaft mit ihrem 2:1-Sieg bei Dynamo Dresden den direkten Aufstieg in die Bundeliga klar gemacht hatte.

Auch nach dem Wiederanpfiff sahen die Zuschauer ein zähes Spiel ohne Torchancen. Beide Mannschaften spielten weiterhin auf Torverhinderung statt Torerfolg. Für die Kölner war diese Strategie einleuchtender, da ihnen ein Unentschieden weiterhelfen würde, während für die Fortunen ein Sieg zwingend erforderlich war. Die Abwehr der Flingeraner mit Okoye als einem sicheren Rückhalt, in der Kwadwo einmal mehr der auffälligste Akteur war, hatte den Gegner gut im Griff. Dario Bezerra Ehret, der sich im letzten Spiel einen Unterarmbruch zugezogen hatte und daher mit einem Gips spielte, rackerte unermüdlich im Mittelfeld, aber der Offensive mit Hashimoto und Kaito Miyake fehlte gegen ebenfalls sicher verteidigende Gäste die Durchschlagskraft. Sehenswert auf der Kölner Seite war, mit welcher Routine und Übersicht der 32-jährige Roman Laux die Angriffsbemühungen der Fortunen immer wieder unterband und es an Schnelligkeit sogar noch mit dem flinken Kaito Miyake aufnehmen konnte. Mit der Einwechslung von Tarsis Bonga (66.) für Hashimoto kam noch einmal neuer Schwung in die Offensive, aber die nächste und im bisherigen Spiel größte Torchance (67.) hatten zunächst die Geißböcke durch Prokoph, der frei im Fünf-Meter-Raum den Ball über das Tor bugsierte. Im direkten Gegenzug (68.) glichen die Fortunen chancenmäßig wieder aus, als Oktay den Ball aus rund zwanzig Metern am rechten Torpfosten vorbei zirkelte. Eine noch größere Chance hatte Montag (83.), aber sein Schuss aus halbrechter Position verpasste nur äußerst knapp sein Ziel. Drei Minuten später (87.) brandete auf Seiten der Düsseldorfer doch ein kurzer Torjubel auf, doch dem Treffer von Emre Can wurde wegen Abseits die Anerkennung verweigert. Die Fortunen versuchten zwar bis zur Schlussminute, den erlösenden Treffer zu erzielen, mussten sich schließlich in das für sie unbefriedigende Remis fügen. Ein zentraler Faktor der Talfahrt der Zwoten ist zweifelsfrei und nicht erst seit diesem Spiel ihre Harmlosigkeit im Angriff, die wohl auch für die verbleibenden beiden Spiele ein Grund zur Besorgnis bleiben wird. Da Thorsten Stuckmann verletzt aussetzen muss, fehlt der Zwoten außerdem ein älterer Routinier in der Mannschaft, von denen die U21 des FC Köln mit Prokoph und Laux gleich zwei in ihren Reihen hat. (RR)

FC-Trainer André Pawlak: „Wir haben ein Spiel mit viel Nervosität auf beiden Seiten gesehen. Beiden Mannschaften hat man angemerkt, was auf dem Spiel steht. Zwingende Aktionen nach vorne hatten beide Mannschaften nicht vorzuweisen, und wirklich chancenreich, auch von Düsseldorfer Seite, war das alles nicht. Man hat gemerkt, dass vieles im Passspiel liegen bleibt und Bälle verloren gehen. Im zweiten Durchgang hatten wir eine Riesenmöglichkeit durch Prokoph. Mit Ruzgis haben wir noch einen weiteren Stürmer gebracht, denn wir wollten das Spiel unbedingt gewinnen, da wir mit einem Sieg durch gewesen wären. Insgesamt ist das Unentschieden aber leistungsgerecht. Beide Mannschaften haben sich nichts geschenkt, doch große spielereiche Qualität habe ich auf beiden Seiten nicht gesehen. Es war ein Kampfspiel, und der eine Punkt wird uns erst einmal mehr helfen als Düsseldorf.“

Zwote-Trainer Jens Langeneke: „Insgesamt ist den Worten meines Kollegen nicht viel hinzuzufügen. Es war ein kampfbetontes Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Wir haben nicht sehr viel zugelassen, und ich war mit den Basics meiner Mannschaft sehr zufrieden, denn vor allem die Arbeit gegen den Ball muss in unserer Situation an erster Stelle stehen. Dass wir uns nach vorne schwer tun, wissen wir ja nicht erst seit heute. Trotzdem gibt es Situationen, in denen ein Ball einmal durchrutschen kann. Wir hatten diese Situation mit Moritz Montag und seinem Schuss von halbrechts. Die Mannschaft hätte sich einen Sieg verdient gehabt, aber insgesamt passt das torlose Remis schon.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
36. Spieltag Regionalliga West
30.04.22, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - 1. FC Köln II1. FC Köln U23 - : -
17. Spieltag Regionalliga West
21.11.21, 18:00 Uhr 1. FC Köln II1. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
26. Spieltag Regionalliga West
10.03.21, 16:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 3 : 2
5. Spieltag Regionalliga West
23.09.20, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 0 : 0
29. Spieltag Regionalliga West
14.03.20, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - 1.FC Köln IIKöln II abg.
10. Spieltag Regionalliga West
30.10.19, 19:00 Uhr 1.FC Köln IIKöln II - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II 1 : 2
32. Spieltag Regionalliga West 2018/19
06.05.19, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1.FC Köln U21Köln U21 0 : 5
15. Spieltag Regionalliga West 2018/19
27.10.18, 14:00 Uhr 1.FC Köln U21Köln U21 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 3
32. Spieltag Regionalliga West
28.04.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 0 : 0
15. Spieltag Regionalliga West
28.10.17, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 3 : 1
29. Spieltag Regionalliga West
22.03.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 1 : 2
12. Spieltag Regionalliga West
07.10.16, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
22. Spieltag Regionalliga West
06.02.16, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 3
3. Spieltag Regionalliga West
16.08.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 1 : 1
18. Spieltag Regionalliga West
05.12.14, 19:30 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 1
1. Spieltag Regionalliga West
02.08.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 3 : 1
22. Spieltag Regionalliga West
09.02.14, 13:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln II1. FC Köln II 1 : 1
3. Spieltag Regionalliga West
09.08.13, 19:30 Uhr 1. FC Köln II1. FC Köln II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 4
28. Spieltag Regionalliga West
15.03.13, 19:00 Uhr 1. FC Köln II1. FC Köln II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1
9. Spieltag Regionalliga West
25.09.12, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln II1. FC Köln II 2 : 3

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U23

Okoye
Montag
Schneider (C)
Kwadwo
Lucoqui
Bezerra Ehret
Kinjo
Miyake (82. Can)
Duman (32. Oktay)
Galle
Hashimoto (66. Bonga)

Gelbe Karten

Montag, Lucoqui, Bezerra Ehret

Trainer

Jens Langeneke

1. FC Köln U23

Müller
Hörnig
Kusic
Hildebrandt
Ciftci (72. Kovacic)
Prokoph (C)
Laux
Kölmel
Ratifo
Ouahim (90.+1 Nesseler)
Szöke (79. Ruzgis)

Trainer

André Pawlak


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

193


Schiedsrichter

Tim Pelzer




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 26. October 2021 um 16:42
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice