27.10.2018 14:00 Uhr15. Spieltag, Regionalliga West 2018/19

Wichtiger Sieg bei den kleinen Geißböcken

Nach zuletzt weniger ansprechenden Leistungen zeigte die Zwote im Franz-Kremer-Stadion gegen die U23 des 1. FC Köln endlich wieder einmal, welches Potenzial eigentlich in ihr steckt. Mit einem spielerisch wie kämpferisch überzeugenden Auftritt bis in die Schlussminuten gewann sie drei wichtige Punkte bei einem direkten Mitbewerber um den Klassenerhalt. Vor dem Hintergrund der traditionellen Rivalität der beiden Rheinmetropolen und ihren führenden Fußballvereinen stellte man auf Düsseldorfer Seite einmütig fest, dass Siege gegen die Geißböcke, vor allem auswärts, immer noch die schönsten sind.

  • 1.FC Köln U21 : Fortuna Düsseldorf U23
    2 : 3
    (0:1)


    1:2 Prokoph (60.)

    2:3 Prokoph (79.(
    0:1 Froese (31.)
    0:2 Duman (52.)

    1:3 Endres (71.)
    Köln U21 vs. Fortuna U23

    2:3

    (0:1)



    1:2 Prokoph (60.)

    2:3 Prokoph (79.(
    0:1 Froese (31.)
    0:2 Duman (52.)

    1:3 Endres (71.)

Das erste Mal in der Startformation der Zwoten stand Davor Lovren, der die Position des aus Krankheitsgründen nicht einsatzfähigen Kaito Miyake im Mittelfeld übernahm. Die Fortunen begannen selbstbewusst mit schnellen Kombinationen, erspielten sich schnell ein leichtes Übergewicht, doch die ersten Chancen hatten die Gastgeber. FC-Mittelfeldmann Hikmet Ciftci (9.) gelang es, sich durch die Abwehr der Flingeraner zu wurschteln, aber er zielte frei vom Elfmeterpunkt über die Querlatte. Mit einer zu kurzen Abwehr im Strafraum (17.), die beim Gegner landete, sorgte Zwote-Torwart Maduka Okoye für den nächsten Gefahrenmoment. Er bügelte seinen Fehler jedoch aus, indem er den daraus folgenden Schuss mit einer sehenswerten Parade abwehrte. Die Wende zugunsten der Zwoten im insgesamt nun ausgeglichenen Spiel brachte ein wunderschöner Spielzug (31.) von Gökhan Gül über Lovren zu Kianz Froese, der mit einem platzierten Schuss die Führung erzielte. Die Fortunen übernahmen anschließend immer deutlicher die Spielregie, aber da sie bei zahlreichen gelungenen Kombinationen zu inkonsequent im Abschluss waren, blieb es bei der insgesamt verdienten Pausenführung von einem Tor.

FC-Trainer Markus Daun wechselte, warum auch immer, mit Roman Prokoph erst in der Halbzeitpause den Leitwolf und Torjäger der Kölner ein. Eine Entscheidung, die sich merklich auf das Spielgeschehen auswirken sollte. Zunächst aber blieben die Flingeraner weiter am Drücker und verhinderten durch ihre eigene Aggressivität die nach dem Wiederanpfiff zu erwartende Angriffswelle der Domstädter. Diese Einstellung führte zum Erfolg (51.), als Moritz Montag einen präzisen Pass quer über das Spielfeld auf Taylan Duman spielte, der dem FC-Keeper Jan-Christoph Bartels mit seinem Schuss zum 2:0 keine Chance ließ. Es folgte eine weitere große Chance (58.) durch Froese, doch dessen Schuss landete knapp am langen Pfosten vorbei im Toraus. Durch eine fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters Tim Pelzer wurde die eher sicher geglaubte Partie plötzlich wieder eng für die Fortunen. Erdinc Karakas und Dario Bezerra Ehret liefen parallel in den Fortuna-Strafraum, der Kölner Abwehrspieler verhakte sich, fiel und Pelzer entschied auf Strafstoß, den Prokoph sicher und humorlos zum Anschlusstreffer der Gastgeber verwandelte. Das Spiel wurde nun immer intensiver und, was eher ungewöhnlich für Spiele zwischen U23-Mannschaften ist, mit einem verstärkten Körpereinsatz in den Zweikämpfen geführt. Nach einer Kabbelei zwischen Maduka und Prokoph kam es kurz zu einer Rudelbildung, die aber, bis auf Gelb für die beiden Kontrahenten, keine größeren Auswirkungen hatte. Mit einem weiteren gelungenen Spielzug (70.) stellte die Zwote schließlich den Abstand von zwei Toren wieder her. Nach einem schnellen Zusammenspiel von Montag, Leroy Kwadwo und Nick Galle landete dessen Querpass bei Joshua Endres, der zum 3:1 traf. Die Gastgeber gaben sich jedoch nicht geschlagen, und es entwickelte sich ein von beiden Mannschaften leidenschaftlich und auf Augenhöhe geführtes Spiel, das noch einmal richtig spannend wurde, als Prokoph (78.) eine Flanke von rechts per Kopf unhaltbar für Okoye zum 2:3 verwandelte. Die Kölner warfen nun alles nach vorne, aber die Zwote verteidigte ihren Vorsprung, ihren verdienten Sieg und damit drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt schließlich bis zum Schlusspfiff. (RR)

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Es war natürlich ein sehr wichtiger und meiner Meinung nach verdienter Sieg mit einem ebenso wichtigen dreifachen Punktgewinn. Kritisch anmerken kann man, dass wir nach dem zweiten und dritten Treffer den Gegner wieder ins Spiel gebracht haben, wobei aber die Elfmeterentscheidung mehr als zweifelhaft war. Wir haben nach unserem dritten Treffer aber nicht ganz bewusst verteidigt, noch den Anschlusstreffer kassiert und somit dem Gegner immer die Möglichkeit gegeben, doch noch ein Unentschieden zu holen, was extrem ärgerlich gewesen wäre. Wir hätten auch einige Kontermöglichkeiten besser ausspielen können. Meine Mannschaft hat aber eine gute kämpferische Leistung mit schön herausgespielten Toren gezeigt, und letztlich zählen heute nur die drei wichtigen Punkte gegen einen direkten Konkurrenten, und von daher überwiegt heute die Freude über den Sieg.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
32. Spieltag Regionalliga West 2018/19
06.05.19, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1.FC Köln U21Köln U21 - : -
15. Spieltag Regionalliga West 2018/19
27.10.18, 14:00 Uhr 1.FC Köln U21Köln U21 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 3
32. Spieltag Regionalliga West
28.04.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 0 : 0
15. Spieltag Regionalliga West
28.10.17, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 3 : 1
29. Spieltag Regionalliga West
22.03.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 1 : 2
12. Spieltag Regionalliga West
07.10.16, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
22. Spieltag Regionalliga West
06.02.16, 14:00 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 3
3. Spieltag Regionalliga West
16.08.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 1 : 1
18. Spieltag Regionalliga West
05.12.14, 19:30 Uhr 1. FC Köln U231. FC Köln U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 1
1. Spieltag Regionalliga West
02.08.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - 1. FC Köln U231. FC Köln U23 3 : 1
22. Spieltag Regionalliga West
09.02.14, 13:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln II1. FC Köln II 1 : 1
3. Spieltag Regionalliga West
09.08.13, 19:30 Uhr 1. FC Köln II1. FC Köln II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 4
28. Spieltag Regionalliga West
15.03.13, 19:00 Uhr 1. FC Köln II1. FC Köln II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1
9. Spieltag Regionalliga West
25.09.12, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Köln II1. FC Köln II 2 : 3

Aufstellung:

1.FC Köln U21

Bartels
Karakas (72. Kölmel)
Augusto
Caliskaner (46. Prokoph)
Ciftci
Führich
Boakye (55. Maurer)
Rittmöller
Szöke
Bisseck
Damaschek (C)

Gelbe Karten

Boakye, Prokoph

Trainer

Markus Daun

Fortuna Düsseldorf U23

Okoye
Montag
Goralski (C)
Kwadwo
Galle
Bezerra Ehret
Gül
Lovren (73. Kaminski)
Duman (90.+3 Stöcker)
Froese (84. Lambertz)
Endres

Gelbe Karten

Okoye, Goralski, Bezerra Ehret, Endres

Trainer

Nico Michaty


Stadion:

Franz-Kremer-Stadion


Zuschauer

120


Schiedsrichter

Tim Pelzer



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice