10.08.2019 14:00 Uhr3. Spieltag, Regionalliga West

Zweites Heimspiel, erste Niederlage

Nach ihrem Auftaktsieg zu Hause gegen Lippstadt und einem Unentschieden bei Alemannia Aachen musste die Zwote im dritten Saisonspiel gegen den Bonner SC, in dem sie nicht an ihre bisherigen Leistungen anknüpfen konnte, eine insgesamt verdiente Niederlage hinnehmen.

  • Fortuna Düsseldorf II : Bonner SC
    1 : 3
    (1:1)

    1:1 Kummer (40.)
    0:1 Holldack (20.)

    1:2 Wipperfürth (53.)
    1:3 Holldack (65.)
    Fortuna II vs. Bonner SC

    1:3

    (1:1)


    1:1 Kummer (40.)
    0:1 Holldack (20.)

    1:2 Wipperfürth (53.)
    1:3 Holldack (65.)

Zwote-Trainer Nico Michaty musste seine Mannschaft allerdings auf einigen Positionen umstellen. Mit Moritz Montag, der nach seinem Platzverweis in Aachen für drei Spiele gesperrt wurde, sowie Shinta Appelkamp und Michel Stöcker, die beide mit der Profimannschaft zum DFB-Pokalspiel nach Villingen gereist waren, fehlten gleich drei Leistungsträger der Zwoten. Neu im Aufgebot standen Marc-André Jürgen auf der linken, und der aus dem Profikader abgestellte Johannes Bühler auf der rechten Abwehrseite, und auch Vincent Schaub startete in der Anfangsformation. Bei den Gästen gab es ein Wiedersehen mit Patrick Schikowski und Babacar M’Bengue, die in der Saison 2001/02 noch unter dem damaligen Trainer Goran Vucic gemeinsam für die Zwote gespielt hatten.

Die Fortunen begannen angriffslustig und suchten einen frühen Torerfolg. Die Möglichkeit dazu hatte Bastian Kummer (10.), der an der Strafraumgrenze in guter Schussposition aber von hinten klar umgestoßen wurde. Der mit seinen Entscheidungen nicht immer nachvollziehbare Schiedsrichter Marcel Benkhaus ließ aus unerfindlichen Gründen jedoch weiterspielen. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld (14.) setzte sich Max Wegner mit einem Solo gegen fünf Gegenspieler durch, zielte im Abschluss aber über die Querlatte. Die Gäste fanden jedoch ebenfalls schnell ins Spiel und übernahmen immer mehr die Dominanz im Mittelfeld. Die Flingeraner agierten dadurch vermehrt mit langen Pässen, die aber in der Offensive keine Verwertung fanden. Ein schneller Spielzug der Bonner brachte die Zwote in einem eigentlich ausgeglichenen Spiel in Rückstand. Adis Omerbasic (20.) spielte Jan Holldack mit einem Steilpass frei, und der BSC-Mittelfeldstratege ließ Jannick Theißen im Tor der Fortunen mit einem präzisen Flachschuss keine Chance. Die Fortunen ließen sich durch den Gegentreffer nicht verunsichern und blieben auf Augenhöhe mit dem Gegner. Diese Einstellung führte zum Erfolg, als Kummer (41.) den Ball gegen Bernard Mwarome eroberte, noch einige Schritte lief und dann aus der Position, in der er zu Beginn der Partie (10.) noch am Abschluss gehindert worden war, den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich erzielte.

Im zweiten Durchgang gewannen die Gäste immer mehr an Übergewicht, während das Spiel der Flingeraner zusehends fahriger und unsicherer wurde. Der erneute Rückstand kam dann auch folgerichtig. Schikowski spielte zu Markus Wipperfürth (52.), der im Strafraum die gesamte Abwehr der Fortunen austanzte und sein Solo mit einem Flachschuss erfolgreich abschloss. Die Gäste hatten das Spiel nun vollständig im Griff, und nachdem Schikowski (61.) mit einem Schlenzer noch knapp über das rechte Torkreuz gezielt hatte, erzielte Holldack kurz darauf (65.) den dritten und spielentscheidenden Treffer für seine Mannschaft. Den Fortunen, von denen nichts Zwingendes mehr kam, gelang es zumindest, die Höhe der Niederlage in Grenzen zu halten. In der letzten Spielminute kam es zu einer Rangelei zwischen dem eingewechselten Tim Kaminski und Wipperfürth. Zur Überraschung aller wurde Kaminski wegen einer angeblichen Tätlichkeit mit Rot bestraft, während der „Körpereinsatz“ von Wipperfürth für diesen keine Folgen hatte. Damit verliert die Zwote, nach Montag, zum zweiten Mal in Folge einen Spieler in den Schlussminuten durch einen direkten Platzverweis. (RR)

BSC-Trainer Thorsten Nehrbauer: „Wir wussten, dass es ein schweres Spiel für uns wird, da die Zwote der Fortuna einen sehr gepflegten Ball spielt. Daher habe ich verschärft auf ein Pressing im Mittelfeld gesetzt und durch ein schnelles Umschaltspiel immer wieder gute Situationen zu schaffen. Im ersten Durchgang hat das nur teilweise geklappt, aber wir sind durch eine gute Aufbauaktion in Führung gegangen. Kurz vor der Halbzeit haben wir aus Naivität den Ausgleich gezogen. Trotzdem hat Düsseldorf zu diesem Zeitpunkt den Ausgleich verdient erzielt, weil sie spielerisch noch präsenter waren als in der zweiten Spielhälfte. Mit der Einwechslung von Robin Schmidt wurde unser Spiel immer zielstrebiger, und wir sind verdient wieder in Führung gegangen. Unter dem Strich war es ein verdienter Sieg, da wir außer dem Fehler in der ersten Halbzeit keine großartige Torchance zugelassen haben.“

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Es gibt wohl keine zwei Meinungen, dass der Sieg der Bonner über neunzig Minuten gesehen absolut verdient ist. Bei uns konnte man sehen, dass wir einige Ausfälle hatten, da einige Spieler nicht zur Verfügung standen. Dann ist es völlig normal, dass die Abläufe und Abstimmungen nicht so funktionieren, wie es in den ersten beiden Spielen bei uns der Fall war. Das hat man daran gesehen, wir relativ einfach wir die Tore zugelassen und uns selbst kaum Tormöglichkeiten herausgespielt haben. Die Jungs haben sich aber bemüht und alles reingehauen. In der Phase aber gehört es dazu und ist es normal, dass man gegen eine gute Mannschaft, wie den Bonner SC, zu Haue auch verlieren kann. Wir müssen daraus lernen und uns entsprechend weiterentwickeln.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
22. Spieltag Regionalliga West
25.01.20, 14:00 Uhr Bonner SCBonner SC - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II
3. Spieltag Regionalliga West
10.08.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Bonner SCBonner SC 1 : 3
28. Spieltag Regionalliga West 2018/19
06.04.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Bonner SCBonner SC 3 : 2
11. Spieltag Regionalliga West 2018/19
29.09.18, 14:00 Uhr Bonner SCBonner SC - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 3 : 0
33. Spieltag Regionalliga West
05.05.18, 14:00 Uhr Bonner SCBonner SC - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 1 : 2
16. Spieltag Regionalliga West
04.11.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Bonner SCBonner SC 1 : 3
18. Spieltag Regionalliga West
25.11.16, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Bonner SC 01/04Bonner SC 3 : 0
1. Spieltag Regionalliga West
30.07.16, 14:00 Uhr Bonner SC 01/04Bonner SC - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf II

Theißen
Jürgen (78. Kaminski)
Goralski (C)
Lofolomo (56. Bornemann)
Lobinger (56. Willms)
Schaub
Oberdorf
Hagemann
Kummer
Bühler
Wegner

Gelbe Karten

Hagemann, Goralski

Rote Karten

Kaminski (90., Tätlichkeit)

Trainer

Nico Michaty

Bonner SC

Benz
Omerbasic
Wipperfürth
Weber (C)
Schikowski (78. Canli)
Mwarome
Holldack (90. Löffelsend)
Perrey
Schumacher (86. Filinger)
Hirsch
Makreckis

Gelbe Karten

Schikowski

Trainer

Thorsten Nehrbaumer


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

184


Schiedsrichter

Marcel Benkhoff



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice