23.11.2019 14:00 Uhr17. Spieltag, Regionalliga West

Keine Punkte bei ruhigem Spätherbstwetter

Nach ihrem Ausflug in die Dritte Bundesliga und Abstieg in der vergangenen Saison hat es die Sportfreunde Lotte wieder in die Regionalliga verschlagen. In den bisherigen acht Begegnungen seit 2012 gelang der Zwoten bisher nur ein Sieg (2:1 am 9.4.2014 in Lotte). Dazu kommen noch zwei Unentschieden (jeweils 1:1) und fünf Niederlagen. Die Sportfreunde sind mit einigen finanziellen und sportlichen Schwierigkeiten in diese Saison gestartet, daher lag eine Verbesserung der bisherigen Bilanz der Zwoten durchaus im Rahmen der Möglichkeiten. Nach einer dreiwöchigen Spielpause, in der sie lediglich ein Freundschaftsspiel in der JVA gegen eine Inhaftiertenmannschaft und ein Testspiel gegen den Drittligisten Preußen Münster (3:0) absolviert hatten, spielten die Flingeraner das erste Mal wieder um Meisterschaftspunkte.

  • Fortuna Düsseldorf II : Sportfreunde Lotte
    0 : 1
    (0:0)
    - 0:1 Wendel (47.)
    Fortuna II vs. SF Lotte

    0:1

    (0:0)

    - 0:1 Wendel (47.)

Die Gäste begannen mit viel Druck, aber die Abwehr der Fortunen hielt den ersten Angriffen stand, und auch die übrige Mannschaft fand nach und nach immer besser ins Spiel. Vor einer ruhigen Kulisse von 136 Zuschauern entwickelte sich ein ereignisarmer erster Durchgang, der sich vorwiegend im Mittefeld abspielte. Lediglich ein Schuss von SFL-Torjäger Kevin Freiberger (15.), den Maduka Okoye mit einer starken Reaktion abwehrte, ein abgefälschter Fernschuss von Michel Stöcker (13.) und ein Nachschuss von Dustin Willms (20.) nach einem abgewehrten Schuss von Max Wegner waren in den ersten 45 Minuten als Tormöglichkeiten zu verbuchen.

Die zweite Spielhälfte hatte den Zuschauern dann etwas mehr zu bieten. Allerdings mussten die Flingeraner nach dem Wiederanpfiff einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Nach einer kurz ausgeführten Ecke flankte ein SFL-Spieler in den Strafraum, und Tim Wendel (47.) verwandelte per Kopf unhaltbar für Okoye. Als eine entscheidende Verstärkung der Offensive der Fortunen erwies sich die Einwechslung von Kevin Hagemann in der Halbzeitpause für Profi-Leihgabe Johannes Bühler. Der quirlige Außenstürmer stellte die Abwehr der Sportfreunde mit seinen schnellen Dribblings in den Strafraum vor neue Herausforderungen. Eine Vorlage von ihm mit der Hacke (49.) hätte der schnelle Ausgleich sein können, doch Stöcker zögerte zu lange mit dem entscheidenden Abschluss. In den folgenden rund fünfzehn Minuten bestimmten nun die Fortunen das Geschehen, doch Hagemann fand für seine vielen Vorstöße keine kongenialen Mitspieler. In den letzten zwanzig Minuten gewannen dann die Lotterer wieder die Oberhand. Ein Drehschuss von Jaroslaw Lindner (67.) im Strafraum strich knapp am unteren langen Pfosten vorbei ins Toraus, und Okoye parierte einen wuchtigen Kopfball von Dennis Engel (79.) von der Mitte der Linie des Fünf-Meter-Raums mit einer Parade, die SFL-Trainer später in der Pressekonferenz als „weltklasse“ bezeichnete. Bis auf einen Freistoß der anderen Profi-Leihgabe Aymane Barkok (90.) aus guter Position, der aber über das Tor flog, verzeichneten die Flingeraner keine weiteren nennenswerten Chancen mehr. Somit stand nach einer von beiden Seiten eher mäßigen Partie eine knappe Niederlage der Zwoten zu Buche. (RR)

SFL-Trainer Ismail Atalan: „Die erste Halbzeit war, bis auf die Torchancen, eine klare Sache. Wir hätten in Führung gehen können und dann viel mehr Ruhe gehabt. Wir haben im ersten Durchgang ein sehr gutes Pressing gespielt und sehr hoch verteidigt. Düsseldorf war in der zweiten Spielhälfte besser im Spiel, hatte einige gute Aktionen, aber wir müssen aus unseren Großchancen mehr machen. Der Torwart der Düsseldorfer hält in einigen Situationen weltklasse, aber trotzdem müssen wir den zweiten Treffer nachlegen. So aber war es sehr knapp und gefährlich, weil Düsseldorf unbedingt den Ausgleich machen wollte. Aufgrund unserer Situation bin ich sehr froh über die 23 Punkte, die wir inzwischen haben. So kann es hoffentlich weitergehen.“

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Ich sehe die Spielanalyse ähnlich. Ich denke, der Sieg von Lotte ist über neunzig Minuten gesehen absolut verdient. In den ersten dreißig Minuten sind wir überhaupt nicht ins Spiel gekommen. Das lag in erster Linie natürlich am aggressiven Pressing von Lotte, das uns schon früh im Spielaufbau gestört hat. Lotte hat uns in den Zweikämpfen den Schneid abgekauft, und man merkte an der fehlenden Sicherheit bei uns, dass wir drei Wochen lang kein Spiel hatten. So haben uns der Rhythmus und auch der Mut gefehlt, sich aus dieser Situation spielerisch zu befreien. Zur Pause haben wir etwas verändert, daher ist es natürlich umso bitterer, wenn man gleich in der ersten Minute in Rückstand gerät. Im zweiten Durchgang haben wir alles versucht. Dadurch spielt man natürlich offener, so dass sich für den Gegner mehr Räume ergeben. Bei einigen Chancen der Lotterer hatten wir Glück, und einige Male hält Maduka hervorragend. Mit etwas mehr Glück auf unserer Seite gelingt uns vielleicht doch noch der Ausgleich. Ein Punkt hätte uns sicher sehr gut getan.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
36. Spieltag Regionalliga West
02.05.20, 14:00 Uhr Sportfreunde LotteSF Lotte - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II
17. Spieltag Regionalliga West
23.11.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Sportfreunde LotteSF Lotte 0 : 1
33. Spieltag Regionalliga West
10.04.16, 14:00 Uhr VfL Sportfreunde LotteSpfr. Lotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 3 : 0
14. Spieltag Regionalliga West
24.10.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - VfL Sportfreunde LotteSpfr. Lotte 1 : 3
19. Spieltag Regionalliga West
13.12.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - Sportfreunde LotteSpfr. Lotte 0 : 3
2. Spieltag Regionalliga West
09.08.14, 14:00 Uhr Sportfreunde LotteSpfr. Lotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 2
24. Spieltag Regionalliga West
22.02.14, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Sportfreunde LotteSpfr. Lotte 0 : 0
5. Spieltag Regionalliga West
24.08.13, 14:00 Uhr Sportfreunde LotteSpfr. Lotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 1
23. Spieltag Regionalliga West
23.03.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Sportfreunde LotteLotte 1 : 1
4. Spieltag Regionalliga West
17.08.12, 19:00 Uhr Sportfreunde LotteLotte - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 0

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf II

Okoye
Goralski (C)
Stöcker
Barkok
Lofolomo (87. El-Jindaoui)
Appelkamp (78. Lobinger)
Schaub (87. Kaminski)
Oberdorf
Willms
Bühler (46. Hagemann)
Wegner

Trainer

Nico Michaty

Sportfreunde Lotte

Peitzmeier
Wendel
Kolgeci
Rahn
Gmeiner
Sobotta (72. Engel)
Brauer
Freiberger (90. Möller)
Langlitz (C)
Lindner
Przondziono (78. Demaj)

Trainer

Ismail Atalan


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

136


Schiedsrichter

Felix Weller



2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Dienstag, 26. Mai 2020 um 22:32
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice