Stadioninformationen

Stadion- & Auswärtsinfos

Voith-Arena

  • Anschrift:
    Schloßhaustraße 162
    89522 Heidenheim an der Brenz

  • Historischer Name: Albstadion
    Kapazität: 15000 Zuschauer
    Entfernung: 377,8 km


Informationen
Gästeblock: E1, E2
Einstufung des Spiels: Ohne besondere Einstufung
Einlassbeginn: 16:30
Tageskassenöffnung: 16:30
Bezahlsystem im Gästeblock: In der Voith-Arena kann ausschließlich bargeldlos bezahlt werden. Dafür können sämtliche Bezahlkarten wie EC- oder Kreditkarten genutzt werden (bei Beträgen bis 25 Euro ist dabei in der Regel keine PIN-Eingabe notwendig). Mit Geldkarten, die ein kontaktloses Bezahlen ermöglichen, kann dabei auch nur durch Auflegen der Karte aufs Terminal bezahlt werden. Auch mobiles Bezahlen übers Smartphone ist in der Voith-Arena möglich. Dafür können die Fans auf sämtliche mobile Bezahldienste verschiedener Kreditinstitute zurückgreifen, wie beispielsweise „Apple Pay“ von iOS, „Google Pay“ oder die Sparkassen-App „Mobiles Bezahlen“
Erlaubte Fanutensilien:

  3 Megafone – inkl. Ersatzbatterien

Kleine Fahnen bis 2,0 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr

6 Schwenkfahnen (über 2,0 Meter Stocklänge)

Max. 3 Trommeln (unten offen oder einsehbar)

Max. 12 Doppelhalter bis 2,0 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr

Banner und Spruchbänder sind genehmigungspflichtig  

Zaunfahnen 

Dürfen am Zaun vor dem Gästeblock, spielfeldseitig angebracht werden. Es gilt die Regel: Wer zuerst kommt, dessen Banner hängt zuerst. Alternativ können Eure Zaunfahnen auch im Pufferblock angebracht werden. Die im Stadion angebrachten Werbetafeln müssen Bannerfrei d. h. lesbar bleiben.

WICHTIG: Zaunfahnen müssen klar als solche erkennbar sein (bspw. Befestigungsschlaufen etc. vorhanden). Der FCH genehmigt keine „umfunktionierten“ Blockfahnen etc. Außerdem sollten die Zaunfahnen nicht höher als 1,50 Meter sein!

Nicht erlaubt sind:

• Sämtliche Zaunfahnen, Banner, Spruchbänder, Transparente mit diskriminierenden, rassistischen, politischen, heimvereins- oder personenschädigenden Sprüchen/Inhalten duldet der Heimverein nicht. 

• Ebenso sind alle Fanutensilien verboten, die gegen die guten Sitten verstoßen und Aufrufe zur Gewalt enthalten. Nicht angemeldete oder genehmigte Spruchbänder werden nicht eingelassen.

• Regenschirme und Knirpse 

• Die Mitnahme von Digitalkameras, Kompaktkameras etc. welche für den Heimgebrauch verwendet werden, ist gestattet. Spiegelreflexkameras/Wechselobjektive etc. welche auf professionelles Fotografieren rückschließen lassen, sind nicht zulässig.

• Pyrotechnik und alle weiteren Gegenstände, die laut Stadionordnung verboten sind. 

Einlass besondere Informationen: 

Kontrollbereich für Fan- und ggf. Choreomaterialien:

Am Spieltag gibt es rechts des Zugangs zum Gästeblock einen separaten Bereich indem Fanutensilien und ggf. Choreomaterialien gesondert kontrolliert werden, um die Einlasssituation zu entlasten.

Hier können jeweils pro Tasche/Fahnenbündel zwei Fans dabei sein. Nach der erfolgten Durchsicht werden die Fans mit den (Fan-)Materialien direkt der Zugangskontrolle zugeführt (sofern sie im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sind).

Pyrotechnik Suchhunde: 

Es kann bei unseren Heimspielen zum Einsatz von sog. „pyrotechnischen Suchhunden“ kommen. Das sind Hunde eines Privatunternehmens, welche auf das Aufspüren von Pyrotechnik spezialisiert sind. Diese Hunde kommen, wenn sie zum Einsatz kommen, relativ unauffällig zum Einsatz. Es wird kein Fan aktiv beschnuppert etc. vielmehr Laufen die Fans im Eingangsbereich nur an den Hunden vorbei. Hinweis dazu: Wir wissen natürlich um die Sensibilität solcher Kontrollen, daher gehen wir hier auch den transparentesten Weg der möglich ist.

Rucksäcke und Taschen:

Rucksäcke und große Taschen können nicht mit ins Stadion genommen werden. Dafür haben wir eine Verwahrmöglichkeit (bitte an die Mittarbeiter des Sicherheitsdienstes wenden). Wir bitten dennoch große Taschen und Rucksäcke, wenn möglich, im PKW/Bus zu belassen, da die Verwahrmöglichkeiten sehr begrenzt sind. Gürteltaschen und kleine Handtaschen können nach Sichtkontrolle mit ins Stadion genommen werden. Die Verwahrung ist kostenlos, es wird keine Haftung übernommen.

Tetrapacks und Verpflegung:

Pro Person ein Tetrapack bis 0,5 Liter nichtalkohlischem Getränk. Obst, Schokoriegel etc. kleinem Umfang für den persönlichen Bedarf.

Besteigen des Zauns:

Im Gästeblock gibt es ein Vorsängerpodest. Es ist nicht gestattet auf den Zaun zu steigen, 

ein Verstoß hiergegen kann eine der Verhältnismäßigkeit angemessene Vertragsstrafe nach sich ziehen.

Beim Torjubel wird es jedoch toleriert.

Fluchtwege:

Wir bitten um Freihaltung der blau markierten Treppen im gesamten Gästeblock, da es sich hierbei um Fluchtwege handelt.

Corona- Informationen: Am 03.04.2022 sind in Baden-Württemberg alle Corona-Regelungen gefallen. 

Der FC Heidenheim lädt jede Person jedoch weiterhin dazu ein im Stadion und Block freiwillig einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 
Fans mit Behinderung / Fans im Rollstuhl

 Weitere Informationen unter: www.barrierefrei-ins-stadion.de/club/1-fc-heidenheim-voith-arena

*Zur Einfahrt berechtigt sind Personen und deren PKW mit „blauem Parkausweis“.

Anreise

Anreise allgemeines: 

Achtung, Umweltzone! Seit dem 1. Januar 2012 besteht in Heidenheim die Umweltzone. Danach gilt für die Stadt Heidenheim eine Umweltzone mit Fahrverboten für Kraftfahrzeuge ohne bzw. mit roter Umweltplakette. Seit dem 1. Januar 2013 gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit gelber Umweltplakette.

Anreise mit dem Auto:

 Zunächst können alle PKWs wie unter dem Punkt Anfahrt/Parken mit Reisebussen, Kleinbussen und Fans im Rollstuhl verfahren. Sollte das Angebot an Parkplätzen in der Nähe des Gästeblocks erschöpft sein, muss auf den hier drunter angegebenen Parkplatz ausgewischen werden. 

In Euer Navigationsgerät geben ihr bitte die Zieladresse „(In der) Schwende, 89522 Heidenheim“ ein. Gästeparkplätze findet ihr auf dem Parkplatz des SV Mergelstetten (SVM). Von hier aus sind es ca. 10 Min. Fußweg zum Gästeblock (siehe angehängte Info). Wenn dieser Parkplatz voll sein sollte, parken Gäste-PKW bitte - sofern noch Plätze frei - auf angrenzenden Parkplätzen. Bitte keine Haus-/Hofeinfahrten zu parken.

Anreise mit dem Fanbus / "9-Sitzern" / für Fans im Rollstuhl:

In Euer Navigationsgerät gebt ihr bitte die Zieladresse „In den Heeräckern 23, 89522 Heidenheim“ ein. Fan Busse und Kleinbusse parken direkt am Eingang zum Gästeblock. Dort werden ebenfalls 9-Sitzer abgestellt. Die Zufahrt erfolgt von oberhalb der Voith-Arena, über den ‚Baseball Ballpark‘ bzw. die FCH Trainingsplätze ‚Heeräcker‘ (siehe Ausschilderung). Am besten gebt ihr dazu in euer Navi die oben stehende Anschrift ein. ACHTUNG, in vielen Navigationssystemen ist die Straße auch als „Heerackerweg“ hinterlegt. Dort angekommen folgt ihr der schmalen Straße, bis ihr direkt am Gästeblock ankommt. Ordnungskräfte weisen euch die Parkplätze zu. Am Spieltag ist das Parken unmittelbar an der Voith-Arena nicht möglich.

 Anfahrt ÖPNV:

Buslinien zum Stadion

Die Buslinie 6 und 7 Richtung Klinikum bis zur Haltestelle „Klinikum“

Lage der Haltestellen:

Die Bushaltestelle liegt circa 100 Meter rechts vom Bahnhof.

Weg von Haltestelle zum Stadion

Die Haltestelle „Klinikum“ ist circa 200 Meter vom Stadion entfernt. 

Ansprechpartner vor Ort:

Fanbetreuung: Kevin Hallebach, Dominik Hoffmeyer, Wolfgang Korte

Fanprojekt: Benjamin Belhadj, Daniela Mathieu, Torsten Ziegs 

 

Stadionordnung:

https://www.fc-heidenheim.de/fileadmin/50_redaktion/stadionordnung_voith-arena_web.pdf

Bilder
Karte Voith-Arena
2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 20. May 2022 um 12:34
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice