25.06.2015 | Kids Club

Golfspielen in Grafenberg

Schnupperkurs inmitten einer Rennbahn und umgeben von Pferden

Einige Mitglieder des Fortuna Kids Clubs hatten Mitte Juni die Möglichkeit in der Golfanlage in Grafenberg das Golf spielen zu erlernen. Da sich um den Golfclub herum die traditionelle und altehrwürdige Düsseldorfer Galopprennbahn befindet, eine der wohl schönsten Rennbahnen in Deutschland, hatten sie zudem noch das Glück echte Rennpferde zu sehen, die sich auf die bevorstehenden Starts an diesem Renntag vorbereiteten.

Bereits um 9 Uhr war das Treffen vor Ort mit den Golf-Trainern ausgemacht. Zunächst gab es eine kurze Einweisung der Kinder in die Grundlagen des Spiels und die Unterteilung in zwei Gruppen. Danach lernten sie getrennt voneinander das „Pitchen“ sowie das „Chippen“.

Beim „Pitchen“ - ähnlich wie beim Minigolf - muss der Ball aus kurzer Entfernung in das Loch geschlagen werden. Beim „Chippen“ handelt es sich um den sogenannten Annäherungsschlag. Anschließend ging es zur „Driving Range“. Dort durften und sollten dann die Golfbälle so weit wie möglich abgeschlagen werden.

Nach einem Abschlussspiel, bei dem der Ball mit Hilfe einer Stange in ein gegnerisches Tor befördert werden sollte und einer abschließenden Ansprache des Trainers, endete dieser ereignisreiche Tag für die Kids Club Mitglieder gegen 12 Uhr. „Am besten war, als wir die Bälle so weit wie möglich schlagen konnten“, fasste Ben (8 Jahre) diesen großen Freizeitspaß nachher zusammen.

Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice