29.04.2018 | Kids Club

Ostereiersuche in beiden Fanshops

Unterstützung von den Profis Florian Neuhaus und Robin Bormuth

Bei der diesjährigen Osteraktion in den beiden F95-Fanshops trafen sich viele junge Anhänger der Rot-Weißen, um gemeinsam mit den Profis Florian Neuhaus und Robin Bormuth auf Ostereiersuche zu gehen. Dazu gab es selbstverständlich zahlreiche Fotos und Autogramme.

Am Flinger Broich suchte Robin Bormuth mit neun Kindern nach den gut versteckten Schokohasen. Die Kids schauten unter F95-Mützen, T-Shirts und Trikots nach, wobei mehr als einmal die gefundene Schokolade nicht im Osterkorb, sondern direkt im Mund landete! Robin war der Erste, der nichts mehr fand, sodass letzten Endes alle Vorräte an Süßigkeiten erfolgreich aufgespürt waren. Zum Abschluss gab es noch Fotos mit dem Abwehrspieler der Fortuna und Autogramme.

Zum Burgplatz kamen fünf Kinder, um gemeinsam mit Florian Neuhaus auf Ostereiersuche zu gehen. Die junge F95-Anhängerin Annalena erspähte sofort etwas oben auf den Regalen, musste aber den Mittelfeldspieler um Hilfe bitten: „Kannst Du mir das bitte von da oben geben?“. Teamwork! Zwischen Regenschirmen, in Müslischalen und den Kapuzen der F95-Pullis waren weitere süße Überraschungen verborgen, denn der Fortuna-Osterhase zeigte sich beim Verstecken sehr erfinderisch. Auch hier war es der F95-Profi, der schließlich zugeben musste: „Also, ich finde nichts mehr. Habt ihr noch was entdeckt?“. Nein, es wurde alles gesucht und gefunden, sodass auch im Fanshop in der Altstadt die Leckereien vernascht und nebenbei Fotos gemacht und Autogramme verteilt werden konnten.

Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice