03.12.2018 | Kids Club

Weihnachtsbacken bei Hinkel

Tradition in der Adventszeit

Wie schon in den Vorjahren war der KIDS Club in der Vorweihnachtszeit bei der Bäckerei Hinkel zu Gast. Auf dem Programm stand das traditionelle Weihnachtsbacken. Ein willkommener Überraschungsgast, der von allen Teilnehmern freudig begrüßt wurde, war Torhüter Raphael Wolf.

Zu Beginn wurde allen die große Backstube gezeigt. Bäcker Benny erklärte die Geräte und alle Kinder waren verwundert, dass es so leer ist. „Wir Bäcker arbeiten nachts. Wenn ihr aus der Schule kommt, dann gehen wir ins Bett,“ erklärte der Bäcker seinen eigenen Tagesrhythmus. Danach wurde der Teig für die Leckereien gemacht, sodass ein Zopf, ein Weckmann, ein Hörnchen und selbst kreierte Leckereien aufs Blech und rein in den Ofen kamen.

Nebenbei wurde Raphael Wolf natürlich mit Fragen gelöchert. So fragte ein Kind, wann er denn mal wieder spielt und wann er denn zuletzt gespielt hat. „Das letzte Spiel ist leider schon länger her (Es war am 19. August beim Pokalspiel in Koblenz - Anm. d. Redaktion). Momentan bin ich verletzt und war zwischenzeitlich auch krank,“ beschrieb der 30-Jährige seine lange Leidenszeit.

Nach längerer Wartezeit, die damit überbrückt wurde, dass die Kinder ihren Eltern, die mittlerweile eingetroffen waren, die Backstube zeigten, konnten endlich die Leckereien aus dem Ofen geholt werden. Zum Abschluss wurden sie mit Rosinen, Mandeln oder Streuseln verziert und es durfte genascht werden!

Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice