10.08.2020 | Kids Club

FORTUNA KIDS CLUB: 4. Platz beim Quizduell

Online-Videokonferenzen in der langen Fußballpause

Mit einem respektablen 4. Platz unter 15 teilnehmenden Vereinen aus ganz Deutschland hat sich der FORTUNA KIDS CLUB in der oberen Tabellenhälfte platziert. Sieger wurden die Teams der jungen Anhänger von Borussia Dortmund und Schalke 04. Im Endspiel trennten sich die Reviernachbarn schiedlich-friedlich unentschieden. Auf eine Entscheidungsfrage wurde dabei verzichtet. Auf dem 3. Platz landete hauchdünn der Nachwuchs vom 1. FC Köln vor den jungen Fortunen.

In den Zeiten der Kontaktsperre und Absagen aller Großveranstaltungen in den letzten Monaten war eine großartige Idee in den Kreisen der FORTUNA KIDS CLUBs zahlreicher Vereine entstanden. Damit bei den jüngsten Fans daheim ohne Fußball im Stadion keine Langeweile aufkommt, gab es für sie die Möglichkeit, im Partner-Modus „Zwei gegen Zwei“ gegen andere Clubs aus der 1. und 2. Liga ein Online-Quizduell zu starten. Dieses wurde per Videokonferenz auf der Plattform Microsoft Teams ausgetragen.

Dabei stellten sich die Teams gegenseitig Fragen über den eigenen Verein, die Nationalmannschaft, den gegnerischen Verein oder auch ganz allgemeine Schätzfragen aus der Welt des Fußballs.

Resultate:

F95 - Dynamo Dresden 8:10

F95 - VfL Wolfsburg 10:8

F95 - Eintracht Braunschweig 9:5

F95 Hannover 96 9:8

F95 - Eintracht Frankfurt 10:8

F95 - FC Schalke 04 7:9

Spiel um Platz 3: F95 – 1. FC Köln 9:10

Endstand:

1. BVB & S04

2. /

3. 1. FC Köln

4. Fortuna Düsseldorf

5. FC. St Pauli

6. Hannover 96

7. Arminia Bielefeld & Dynamo Dresden (unentschieden)

8. /

9. VfL Bochum

10. VfL Wolfsburg

11. VfB Stuttgart

12. Eintracht Braunschweig

13. FC Hansa Rostock

14. Eintracht Frankfurt

15. Bayer 04 Leverkusen

Kontakt Impressum Datenschutz