25.03.2022 | Ü60 Club

Fortuna und ihre Fans befreien Rhein vom Müll

Rhein Cleanup ein voller Erfolg

Mit gutem Beispiel gingen am vergangenen Sonntag viele Fortuna-Fans an den Oberkasseler Rheinwiesen voran. Beim Rhein Cleanup, das von Blockblocks Cleanup organisiert wurde, trafen sich 75 Fortunen, um die Umgebung rund um den Rhein vom Müll zu befreien. Ein voller Erfolg: Insgesamt 400 Kilo Abfall sammelten die rot-weißen Umweltschützer am Ufer auf.

Trotz des eher dürftigen Wetters am Sonntag fanden sich zahlreiche Fortuna-Fans um 14:00 Uhr an den Oberkasseler Rheinwiesen zusammen, um den Rhein vom Müll zu befreien. Nach der Begrüßung durch Paul Jäger, Direktor CSR bei Fortuna Düsseldorf, wurden Säcke, Eimer, Handschuhe und Greifzangen an die Teilnehmer verteilt. Von etwas betagteren Fortuna-Fans bis hin zu den ganz Kleinen beteiligte sich eine bunte Mischung von Leuten an der Aktion. Zwei Stunden lang sammelten sie alles an Müll auf, was sie finden konnten. Zum Abschluss gab es dann noch einen gemeinsamen Austausch über die Aktion.

 „Besonders schockiert war ich darüber, wie viele Glasscherben rund um den Rhein verteilt waren, das ist vor allem für Kinder und Hunde gefährlich“, sagte Paul Jäger nach dem Cleanup. Victoria Blocksdorf von Blockblocks Cleanup war begeistert vom Erfolg der Aktion: „Mich hat es besonders gefreut, wie viele Kinder mitgeholfen haben. Die werden in Zukunft mehr darauf achten, dass sie ihren Müll vernünftig entsorgen.“ 

Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice