22.06.2018 | Traditionsmannschaft

Von Aldenhoven bis Mallorca

Fortunas Saisonrückblick Teil 13: Die Saison der Traditionsmannschaft

Tradition wird bei der Fortuna großgeschrieben! Nicht von ungefähr steht sie an erster Stelle der Fortuna DNA. Vor dreieinhalb Jahren wurde die neue Traditionsmannschaft gegründet. Seitdem hat sich die Auswahl einige sportliche Duelle geliefert. Dabei steht aber stets der gute Zweck im Mittelpunkt, sodass immer wieder finanzielle Erfolge erzielt werden konnten.

Ende August gab es ein Prominenten-Einlagespiel am Flinger Broich im Vorfeld der Benefiznacht des Sports. Neben Persönlichkeiten aus der Stadtpolitik schnürten auch Vertreter aus dem Vorstand der DEG, der Wirtschaft (Flughafen Düsseldorf) sowie dem F95-Aufsichtsrat die Fußballschuhe, um für den guten Zweck (Elfmeterstiftung & RETT Syndrom) Aufmerksamkeit zu erzeugen. Weiter ging es am 2. September mit dem ersten Spiel der neuen Saison. Beim TV Angermund konnte sich die Traditionsmannschaft mit 7:2 durchsetzen. Zwei Wochen später folgte ein 8:1-Sieg gegen eine Caritas-Auswahl auf der Platzanlage des Garather SV.

Danke Egon!

Ein weiterer Höhepunkt war am 3. Oktober das Benefizturnier unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thoms Geisel in der Heimat. Am Flinger Broich kamen vier Mannschaften für einen guten Zweck zusammen. Der gesamte Erlös wurde dem „Deutschen Diabetes Zentrum“ (DDZ) gespendet. Am Ende belegten die Fortunen den 2. Platz hinter einer starken Auswahl der „Ruhrpotthelden“, u. a. mit den Ex-Profis Ingo Anderbrügge, Frank Benatelli und Fortunas Torwarttrainer Claus Reitmaier zwischen den Pfosten. Am 24. November feierte dann ein Spieler, ein Publikumsliebling von einst, seinen 70. Geburtstag: Egon Köhnen! Bei seiner Ehrung verkündete er seinen Abschied, wobei er danach noch oftmals als Zuschauer und Ehrengast die Auftritte der Traditionsmannschaft vom Spielfeldrand aus verfolgte.

Im neuen Jahr ging es zunächst in die Halle. Neben mehreren Trainingseinheiten bei „Cosmo Sports“ (ein großer Dank geht hierbei an die Betreiber für die kostenlose Nutzung) hielten sich die Spieler der Traditionsmannschaft fit. Mit Erfolg! Beim Benefiz-Hallenturnier am 5. Februar in Gladbeck holten sich die Fortunen den Turniersieg durch einen Sieg im Elfmeterkrimi gegen die Oldies von RW Essen.

Am 28. April wurde dann die Freiluftsaison mit einem Spiel gegen eine Auswahl der Düsseldorfer Zahnärzte (SDZ) eröffnet. Am Ende stand ein ungefährdeter 5:1-Erfolg und vor allem eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an das „Schlossmann-Haus“, der Kinderklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf. Zwei Wochen später folgte eine 2:4-Niederlage in Aldenhoven im Rahmen eines großen Sportfestes gegen die Traditionsmannschaft von Fortuna Köln.

Nach einer weiteren Testspielniederlage (1:2) gegen den amtierenden Westdeutschen Meister, den VfB Speldorf, flog ein gutes Dutzend der Spieler über das verlängerte Fronleichnam-Wochenende nach Mallorca. Auf der Baleareninsel standen einerseits die Teilnahme an einer Fan-Party im „Deutschen Eck“ anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Mallorca-Fanclubs auf dem Programm sowie andererseits ein Mini-Turnier gegen zwei Teams von der Insel. Auch bei dieser Veranstaltung kam der Erlös voll und ganz einer Einrichtung zu Gute, die sich um krebskranke Kinder kümmert.

Am 21. Juni nahmen zahlreiche Akteure an der 7. Auflage des Arena-Partner-Cups teil, wobei jeder auf eines der zehn Teams verteilt wurde, sodass eine bunte Mischung der Mannschaften entstand. Nach einer Ansprache von Fortunas Vorstandsvorsitzendem Robert Schäfer entwickelte sich bei Burger, Currywurst und leckeren Getränken schnell ein geselliges Treiben nicht nur auf, sondern vor allem auch abseits des „heiligen Rasens“ in der ESPRIT arena.

Weitere Spiele im Sommer sowie ein Einlagespiel bei der F95-Saisoneröffnung stehen bereits fest.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice