02.07.2018 | Traditionsmannschaft

Treffen mit Fans und Partnern auf dem Rasen

Traditionsmannschaft immer mittendrin und hautnah dabei

Im Juni standen gleich zwei Veranstaltungen rund um die Fortuna an, bei denen die Mitglieder der TM nicht fehlen durften und wollten. Am 9. Juni war eine Delegation der Alt-Fortunen beim Sommerfest des Supporters Club Düsseldorf (SCD) zu Gast. Nur anderthalb Wochen später spielten zahlreiche Fortunen in gemischten Teams mit Sponsoren, Gönnern und Freunden des Vereins beim Arena Partner Cup 2018.

Seit nunmehr 15 Jahren existiert bereits der Supporters Club Düsseldorf 2003 e. V., der seine Geschäftsstelle auf der Münsterstraße am „Mörsenbroicher Ei“ hat, also nicht unweit vom Haus der Jugend auf der Lacombletstraße sowie der Platzanlage des benachbarten DSC 99 auf der Windscheidstraße. Somit waren sowohl das weitläufige DSC-Gelände mit seinen diversen Fußballplätzen als auch der idyllische Garten des Fancafés ein optimaler Ort, um das diesjährige Sommerfest, das eigene Jubiläum, den Bundesliga-Aufstieg der 95er und überhaupt… zu feiern!
Mit dabei waren auch mehrere Ex-Fortunen, teils noch aktive Mitglieder oder Ehrenmitglieder aus der Traditionsmannschaft. Gerd Zewe, Benno Beiroth, Wilfried Woyke, Bernd Restle, Aleks Spengler und Team-Manager Mehdi Schröder mischten sich unter die vielen Anhänger und führten angeregte Gespräche sowohl über die aufregende Vergangenheit als auch über die spannende Zukunft der Rot-Weißen.
Ganz nebenbei lernten sie den neuen Cheftrainer der Zwoten, Nico Michaty, kennen. Dieser war ganz begeistert, so viele Legenden zu treffen. Sofort wurde die Einladung von Team-Manager Mehdi Schröder ausgesprochen, dass er jederzeit bei der TM auflaufen könne. Nach einer mündlichen Zusage wurde noch schnell ein gemeinsames Mannschaftsfoto geschossen.
Höhepunkt der Veranstaltung war dann sicherlich die Präsentation der „Felge“, der Meisterschale in der 2. Fußball-Bundesliga, durch Fortunas Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer.

Bunt gemischte Teams beim Arena Partner Cup
Am 21. Juni wurde bereits zum siebten Mal in Fortunas Spielstätte der Arena Partner Cup ausgetragen. Erneut kamen ein knappes Dutzend Spieler aus Fortunas TM dazu und wurden auf die zehn verschiedenen Teams aufgeteilt: Dennis Prostka, Thomas Bahr, Jaro Stankiewicz, Bernd Restle, Marinko Miletic und viele Andere ließen gemeinsam mit den Partnern der Fortuna den Ball über den heiligen Rasen in der ESPRIT arena rollen - unter strenger Beobachtung von Schiedsrichter Aleks Spengler. An der Seitenlinie schauten interessiert Rudi Istenic und Sven Backhaus zu, die aufgrund von leichten Blessuren nicht auflaufen konnten.
Am Ende eines fairen Turniers, das von Fortunas Sportrechte-Vermarkter infront hervorragend inszeniert wurde, setzten sich „Ristics Rasenfresser“ im Endspiel durch und gaben so anderen Teams wie „Finkis Fußballgöttern, „Funkels Fußballfeen“ oder „Tureks Torfabrik“ das Nachsehen.
Dank der Partner am Spielfeldrand, dem Caterer aramark, den Getränkeherstellern Warsteiner und Coca-Cola, war für das leibliche Wohl von Aktiven und Zuschauen bestens gesorgt. Ein Dank geht an dieser Stelle auch an Uwe Nagelmüller sowie an die Janssen-Cilag AG, an deren Stand man nicht nur am Glücksrand drehen und auf eine Torwand schießen, sondern sich vor allem über die Aufklärung und Früherkennung von Prostatakrebs informieren konnte.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice