20.08.2019 | Traditionsmannschaft

Torfestival in Osterath

5:5-Unentschieden gegen die Alten Herren vom OSV Meerbusch

Wie schon im Vorjahr war Fortunas Traditionsmannschaft zur Saisoneröffnung beim linksrheinischen Nachbarn OSV Meerbusch zu Gast. In einer unterhaltsamen Begegnung gegen einen spielstarken Gastgeber bekamen die etwa 250 Zuschauer einiges geboten. Am Ende sahen sie beim 5:5 ein gerechtes Remis.

Dabei waren die Rot-Weißen vor allem im ersten Durchgang des Spiels über 2x30 Minuten auf dem gut gepflegten Rasenplatz gegen eine technisch gute und laufstarke Mannschaft der Gastgeber das bessere Team. Die 3:1-Pausenführung durch Tore von Rudi Istenic per Elfmeter, einen sehenswerten Treffer von Roberto Marquez und dem überlegten Lupfer von Kenan Doric ging daher vollkommen in Ordnung. Doch Vorsicht war geboten. Nach der knappen 5:6-Niederlage im Vorjahr hatten sich die Gastgeber einiges vorgenommen.

In der zweiten Hälfte kippte die Partie zunächst. Doch dem Anschlusstreffer der Osterather ließen die 95er eiskalt zwei weitere Tore erneut durch Istenic per Elfmeter sowie Uwe Toex per Abstauber folgen. Somit betrug beim Stand von 5:2 der vermeintlich beruhigende Vorsprung drei Tore - auch dank Torhüter Thomas Mittelstädt, der glänzend einen Foulelfmeter parieren konnte.

Spektakuläres Unentschieden und weitere Tore in der 3. Halbzeit

In der Schlussphase demonstrierten die Blau-Weißen jedoch, warum sie sich wochenlang auf dieses Match vorbereitet hatten. Mit guten Kombinationen und aufgrund eines deutlichen Konditionsvorteils dank eines deutlich jüngeren Altersdurchschnitts kamen sie bis auf einen Treffer heran, bis ihrem Torjäger an diesem Abend das „Tor des Tages“ zum 5:5-Endstand gelang. Nachdem das Trefferkonto zweistellig war, drängten beide Teams noch auf den Siegtreffer. Doch es blieb letztlich beim gerechten Remis.

Die Enttäuschung über den verpassten Sieg war bei allen Beteiligten im Anschluss während der gemeinsamen 3. Halbzeit am Grill- und Bierstand oder im Vereinsheim, wo auf einer großen Videoleinwand das ebenfalls torreiche Bundesliga-Eröffnungsspiel zwischen Bayern München und Hertha BSC (2:2) gezeigt wurde, schnell vergessen. Ein großer Dank geht dabei an die Gastgeber für die hervorragende Organisation! Somit wurde bei den „besten Würstchen“ im Rhein-Kreis Neuss und leckerem Altbier vom Niederrhein bereits für das kommende Jahr der nächste Härtetest vereinbart.

Nochmals linksrheinisch beim SC West

Weiter geht es für die Traditionsmannschaft an diesem Wochenende – wieder auf der linksrheinischen Seite, aber noch auf Düsseldorfer Stadtgebiet. Bei der Feier zur Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes beim SC West treten die Flingeraner am Sonntag (25. August) ab 13 Uhr gegen eine gemischte Auswahl von Sponsoren und ehemaligen West-Akteuren an. Am Bau des neuen Spielfeldes war auch F95-Akteur Sven Backhaus beteiligt. Der Ex-Profi war der Projektmanager bei der Gestaltung des wohl modernsten Kunstrasenplatzes in der Landeshauptstadt.

Traditionsmannschaft – Alte Herren OSV Meerbusch
0-1 (10.): Müller
1-1 (17.): Istenic (Foulelfmeter)
2-1 (22.): Marquez
3-1: (29.): Doric
3-2 (32.): Krüger
4-2 (35.): Istenic (Handelfmeter)
5-2 (42.): Toex
5-3 (49.): Krüger
5-4 (55.): Krüger
5-5 (57.): Krüger

Traditionsmannschaft Fortuna:
Thomas Mittelstädt - Thomas Bahr, Benno Beiroth, Giuseppe Di Raimondo, Klaus Dieckmann, Kenan Doric, Muzaffer Güngör, Andreas Hecker (Organisation), Jörn Heimann, Rudi Istenic, Roberto Marquez, Bernd Restle, Jaro Stankiewicz, Andreas Steinfort (Gast), Michael Sura, Olaf Timmerberg, Uwe Toex, André Zanter, Gerd Zewe (Kapitän).

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 26. October 2021 um 18:02
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice