Berühmte und unvergessene Fortunen

Yesterday

In der Vereinsgeschichte haben sich immer wieder besondere Personen mit Leib und Seele rund um die Fortuna hervorgetan und um den Verein verdient gemacht. In erster Linie waren es die Akteure auf dem Rasen, die dazu beigetragen haben, dass F95 gleichermaßen für Tradition als auch für glanzvolle Zeiten im Fußball steht. Dazu kommen nicht wenige Verantwortliche und Trainer, die die Flingeraner erfolgreich geprägt haben. Diese – in den Augen vieler Fans - „Helden für die Ewigkeit“ sollen daher an dieser Stelle in regelmäßigen Abständen gewürdigt werden. Sie haben es sich verdient!

19.04.2020 | Yesterday

Kuno Klötzer

Aufstiegstrainer von 1966

Kuno Klötzer gehört zweifellos zu den ganz großen Trainern der Fortuna. Denn nur wenige seiner über 50 Vorgänger und Nachfolger auf dem Trainerstuhl der Rot-Weißen können solche Erfolge aufweisen wie er. Insgesamt acht Jahre lang war er in seinen zwei Amtszeiten (1953 bis 1957 und 1963 bis 1967) Cheftrainer der Fortuna.
mehr




06.09.2019 | Yesterday

Jürgen Schult

Fortunas erster Bundesligatorschütze

„Ich stand eben zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle. Im Grunde genommen hätte das Tor auch jemand anders machen können!“ Es hat aber niemand anders geschossen als Jürgen Schult, der erst kürzlich seinen 80. Geburtstag gefeiert hat und in aller Bescheidenheit von diesem besonderen Treffer berichtet. Es geschah am 20. August 1966.
mehr

22.01.2020 | Yesterday

Gerd Zimmermann

Der Fortune mit dem härtesten Schuss

Gerd Zimmermann gehörte einer Spielergeneration an, die heutzutage gänzlich von Taktiktafeln verschwunden ist. Er war Vorstopper. Zu dieser Kategorie zählten die kompromisslosen Abräumer vor der Abwehr, die zugleich als Verbindung zum Mittelfeld fungierten. Von daher konnte „Zimbo“ nicht nur defensiv überzeugen, sondern war im Angriff eine echte...
mehr

19.03.2020 | Yesterday

Theo Breuer

Kapitän der Meisterelf 1933

Theo Breuer war ein Flingeraner Original und obendrein zeitlebens Fortune durch und durch. Am 11. Juni 1933 führte er die Rot-Weißen als Spielführer auf den Rasen des Müngersdorfer Stadions in Köln ins Endspiel um die Deutsche Fußball-Meisterschaft. Am Ende stand mit dem 3:0-Erfolg über den FC Schalke 04 der größte Erfolg der Vereinsgeschichte...
mehr

05.04.2020 | Yesterday

Wolfgang Seel

Siegtorschütze im DFB-Pokalfinale 1979

Sein Name wird zweifelsohne immer ganz eng mit einem besonderen Moment in der Vereinsgeschichte verbunden sein. Denn Wolfgang Seel schoss im DFB-Pokalendspiel am 23. Juni 1979 in Hannover das Siegtor zum 1:0-Erfolg gegen Hertha BSC nach Verlängerung. Damit bescherte der Torjäger der Fortuna endlich den Gewinn der heiß begehrten Trophäe - und das...
mehr


Treffer 19 bis 22 von 22
<< Erste < Vorherige 1-9 10-18 19-22 Nächste > Letzte >>

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Samstag, 11. Juli 2020 um 12:13
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice