25.05.2018 | 1. Mannschaft

Danke und alles Gute, Justin!

Vertrag des Japaners wird nicht verlängert

Die Wege von Fortuna Düsseldorf und Mittelfeldspieler Justin Toshiki Kinjo trennen sich. Der Japaner, der für die Profis insgesamt nur zweimal zum Einsatz kam, war im Rahmen seines zweieinhalbjährigen Engagements in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt überwiegend für die Zwote aktiv. Sein Arbeitspapier bei F95 läuft zum Saisonende aus und wird nicht verlängert. Kinjo verlässt die Fortuna mit unbekanntem Ziel.

Nach zweieinhalb Jahren am Rhein sagt Justin Toshiki Kinjo der Fortuna zum Saisonende Adé. Der 21-Jährige wechselte im Januar 2016 von der U19 des TSV 1860 München nach Düsseldorf. Während seiner Zeit bei den Rot-Weißen absolvierte der Japaner lediglich zwei Pflichtspiele für den Profi-Kader, insgesamt 54 Mal kam Kinjo derweil für Fortunas U23 zum Einsatz, bei der er vier Tore erzielen sowie zwei Vorlagen geben konnte – im Rahmen der Spielzeit 2017/18 absolvierte der Mittelfeldmann 27 Spiele in der Regionalliga West (zwei Tore, ein Assist).

Fortuna Düsseldorf bedankt sich bei Justin Toshiki Kinjo für seinen Einsatz und wünscht ihm für seine private wie sportliche Zukunft alles Gute.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice