Infos & Kontakt

Informationen für Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung

Generelle Ansprechpartnerin ist die Behindertenfanbeauftragte Betty Nowag. Daneben ist Stefan Felix ebenfalls Ansprechpartner mit Schwerpunkt für Blinde und Sehbehinderte. 

Ansprechpartner

Foto Betty Nowag

Betty Nowag

Behindertenbeauftragte

M. +49177 - 959 39 51

(werktags erst ab 17 Uhr)
b.nowag@f95.de

Foto Stefan Felix

Stefan Felix

Projektleiter Inklusion

M. +49173 416 23 02

Tickets

Bei Interesse an Rolli- bzw. Blinden-Dauerkarten werden die Plätze von den beiden Behindertenbeauftragten Betty Nowag und Stefan Felix zu Beginn der jeweiligen Saison vergeben.

Im Tageskartenbereich können die Rollstuhlfahrerkarten mit Begleitperson über unser Callcenter 01803-0 1895 0* oder im Fanshop am Flinger Broich gekauft werden. Um Tageskarten für Sehbehinderte (inkl. Begleiter) zu bestellen, kontaktieren Sie bitte Stefan Felix als zuständigen Ansprechpartner. Je nach Wunsch des Käufers werden die Tickets versendet oder an der Arena hinterlegt.

Für den Kauf der Karten muss grundsätzlich der entsprechende Nachweis zur Berechtigung vorgelegt werden.

* Mo-Fr. 9:00 - 17:00 Uhr; 0,09 €/min. aus dem dt. Festnetz & max. 0,42 €/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz

Weitere Informationen

Anreise mit dem Auto/Parken

Behindertenparkplätze befinden sich in begrenzter Anzahl im Parkhaus P7 (für Dauerkarteninhaber), auf P1 Feld 1 (Heimfans) und auf P2 hinter dem Rheinbad (Gäste). Diese Parkplätze sind mit dem blauen Parkausweis für Behinderte kostenlos nutzbar. Aus der Tiefgarage gelangt man über die Aufzüge in den Kerntreppenhäusern in die Arena (Ebene 0). Von P2 und P1 aus gelangt man über den Eingang Nord/West in den Stadionbereich, der über einen gesonderten Einlass für Behinderte verfügt (ganz rechts). Im Stadionbereich fährt man dann über die Aufzüge von P7 in den Stadion-Innenbereich. Von dort aus kann man dann ohne Barrieren die Behindertenplätze bzw. über wenige Stufen die Blindenplätze in Block 1 erreichen.

Anfahrt mit der Bahn

Die Anreise erfolgt mit der U78 ab Düsseldorf HBF. Die Fahrtzeit zwischen Düsseldorf-Hauptbahnhof und dem Arena-U-Bahnhof beträgt ca. 15 Minuten. Sowohl der Einstieg am HBF als auch der Ausstieg an der Arena sind ebenerdig. Beide Bahnsteige sind über Aufzüge problemlos zu erreichen. Auf dem Arena-Plateau weist eine blaue Führungslinie den Weg zum gesonderten Behinderteneingang. Von dort aus gelangt man dann ohne Barrieren zu den Behindertenplätzen bzw. über wenige Stufen zu den Blindenplätzen.

Bei der Abreise mit der Rheinbahn ist zu beachten, dass es am Arenabahnhof einen extra Durchgang für Rollstuhlfahrer gibt. Dieser befindet sich in Gleisabschnitt B (Richtung Messeaufgang).

Rollstuhlplätze

Für die Rollstuhlfahrer sind 89 Plätze auf Plattformen im Unterrang eingerichtet. Auf der MERKUR-Tribüne befinden sich diese in den Blöcken 1-8, auf der Stadtsparkasse Düsseldorf-Tribüne befinden sich diese in den Blöcken 24-29, jeweils in Reihe 9. Die Plätze sind durch blaue Markierungen auf dem Boden abgegrenzt. Die Begleitpersonen sitzen in Reihe 8 auf regulären Sitzplätzen vor dem Rollstuhlfahrer in unmittelbarer Nähe. Leider können Sichtbehinderungen durch aufstehende Zuschauer entstehen.

Blindenplätze mit Kommentar

Unsere 20 Blindenplätze mit Audio-Kommentar befinden sich in Block 1. Jeder Blinde erhält einen eigenen Empfänger mit Kopfhörer, mit dem er den Kommentar unserer Moderatoren empfangen kann. Insgesamt haben wir vier Moderatoren, jeweils zwei wechseln sich pro Spiel ab. Die Blindenplätze sind über wenige Stufen im Block und ansonsten barrierefrei zu erreichen. Die Begleitpersonen sitzen in der Regel neben den Blinden.

Mehr Informationen über unsere Blindenkommentatoren

Behindertentoiletten

11 behindertengerechte Toiletten befinden sich auf die Arena verteilt jeweils in unmittelbarer Nähe zu den Rollstuhlblöcken. Die Toiletten sind nur über den Euroschlüssel zugänglich.

Auswärtsspiele

Das Ticketing für Auswärtsspiele läuft für Rollis über Betty Nowag und für Blinde und Sehbehinderte über Stefan Felix. Informationen zu Anreise, Ansprechpartnern vor Ort (neben Fortunas Fanbetreuung) und barrierefreien Übernachtungsmöglichkeiten sind auf der Seite www.barrierefrei-ins-stadion.de zu finden. 

Meldungen aus dem Bereich "Inklusion"

20.07.2020 | Verein, Inklusion

Projekt „Amputierten-Fußball im Verein“ wird fortgesetzt

Gemeinsames Training mit Anpfiff Hoffenheim und den Sportfreunden Braunschweig

Nach der coronabedingten Zwangspause trafen sich Deutschlands Amputierten-Fußballer am vergangenen Wochenende erstmals wieder zur gemeinsamen Trainingseinheit am Flinger Broich. Neben Anpfiff Hoffenheim und den Sportfreunden Braunschweig stellt die Fortuna bundesweit die einzige Vereinsmannschaft für diesen Sport – am Samstag absolvierten die drei...
mehr

11.02.2020 | Verein, Inklusion

Fortuna stellt zwei Amputierten-Nationalspieler

Erste Trainingseinheit des neuen F95-Teams

Der Amputierten-Fußball bei der Fortuna nimmt weiter Fahrt auf. Am vergangenen Wochenende gab es nach mehreren Schnupper-Einheiten im letzten Jahr das erste Training der Amputierten-Mannschaft. Unter den zwölf Fortunen waren auch zwei Nationalspieler: Die beiden Torhüter Dominik van Kann und Kajetan Skotnicki stehen im Kader für einen Lehrgang der...
mehr

06.11.2019 | 1. Mannschaft, Inklusion

Projekt „Amputierten-Fußball im Verein“ geht in die nächste Runde

Zweite Trainingseinheit im Süden Düsseldorfs

Im Sportpark Niederheid konnten unter der Leitung von Sinisa Nedeljkovic einige Spieler aus NRW und Süddeutschland zusammenkommen, um gemeinsam zu kicken. Ebenfalls vor Ort waren Axel Müller, Inklusionsbeauftragter des Fußballverbandes Niederrhein e.V., und Stefan Felix, Behindertenbeauftragter bei der Fortuna.
mehr

19.09.2019 | Verein, Inklusion

Fortunen beim Rollstuhl-Basketball auf der REHACARE

Traditionsverein unterstützt ELFMETERstiftung und „Amputierten-Fußball"

Mehrere Fortunen haben am Donnerstag der REHACARE International einen Besuch abgestattet und traditionell ihr Können beim Rollstuhl-Basketball unter Beweis gestellt. Wie im Vorjahr kamen U17-Trainer Jens Langeneke, Leiter Scouting und Kaderplanung Uwe Klein sowie die Scouts Christian Weber und Goran Vucic beim Duell mit den „Profis“ der Köln99ers...
mehr

23.07.2019 | Verein, Inklusion

Fortuna beteiligt sich aktiv am Projekt „Amputierten-Fußball im Verein“

Erste Trainingseinheit findet am Samstag, 27. Juli, um 13:00 Uhr statt

Fortuna Düsseldorf erweitert sein Engagement im Bereich Inklusion. Mit der aktiven Teilnahme am Projekt „Amputierten-Fußball im Verein: Mittendrin statt nur am Rand“ bietet der Bundesligist Menschen mit Amputation die Möglichkeit, an Trainingseinheiten teilzunehmen. Die erste Einheit, zu der die Fortuna alle Amputierten-Fußballer aus der Umgebung...
mehr

25.01.2019 | Verein, Inklusion

Hand in Hand zum Rosenmontagszug

Fortuna unterstützt Behind Fortuna

Der inklusive Fanclub Behind Fortuna wird am diesjährigen Rosenmontag mit einem eigenen Wagen und einer Fußgruppe am Zug teilnehmen. Das Karnevals-Motto „Düsseldorf – Gemeinsam jeck“ erhält dabei mit der Teilnahme verschiedener Behindertengruppen sowie einer einzigartigen Gestaltung des Wagens eine besondere Bedeutung. Die Fortuna unterstützt...
mehr



2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 06:33
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice