13.10.2021 | Handball

3. Liga Staffel D: Erste Damen verlieren mit 22 : 24 gegen Bayer Leverkusen II

Starke Leistung gegen aus der Bundesliga verstärkten Gegner

Am vergangenen Samstagabend trafen die Fortuna Damen auf die Zweitvertretung von Bayer Leverkusen. Begünstigt durch die Länderspielpause nutze der Handball Bundesligist die Möglichkeit, seine Drittliga-Mannschaft durch mehrere Spielerinnen aus dem Profikader zu verstärken.

  • Foto © Carsten Schönberger

Aus einer souveränen Abwehr heraus konnten die Düsseldorferinnen das Spiel in der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten, verpassten aber vor dem Halbzeitpfiff selbst beste Tormöglichkeiten, um eine Führung heraus zu spielen. Immer wieder scheitere man an der top aufgelegten Nele Vogel im Leverkusener Tor. So hieß es nach 30 Spielminuten in der gut gefüllten Halle an der Graf-Recke-Straße 9:9.

Nach dem Seitenwechsel nutzten die ganz in Schwarz gekleideten Bayer Spielerinnen eine kurze Schwächephase der Rot-Weißen, um bis zur 36. Spielminute mit 9:12 in Führung zu gehen. Die Fortuna Damen konnten den Abstand zwar immer wieder verkürzen, jedoch kamen die Leverkusenerinnen immer wieder durch Tore ihrer Bundesligaspielerinnen, allein Loreen Veit erzielte 4 ihrer 6 Treffer in der 2. Halbzeit, zu Torerfolgen. Am Ende konnte Lea Otten mit dem 22:24 den Schlusspunkt setzen.

Sichtlich enttäuscht fiel auch das Statement von Klaus Allnoch, stellvertretender Abteilungsleiter und Torwarttrainer der Fortuna, zum Spiel aus „Trotz des besten Saisonspiels stehen wir leider am Ende mit leeren Händen da. Aufgrund des mit Spielerinnen aus der ersten Liga verstärkten Gegner, mussten wir uns nach ausgeglichener ersten Hälfte doch noch geschlagen geben. Stolz auf die Mannschaft wegen ihrer Leistung und verärgert über eine Regel, die so eine Wettbewerbsverzerrung zulässt, gehen wir mit breiter Brust in die Vorbereitung auf das nächste Heimspiel gegen Köln. Wieder ein spannendes Derby, auf das wir uns freuen und wieder auf die großartige Unterstützung unserer Fans hoffen !“

Am kommenden Samstag erwarten die Fortuna Damen um 17:30 Uhr den 1FC Köln zum Derby an der Graf-Recke-Straße.

Fortuna Düsseldorf: Lorena Jackstadt, Lea Watermeier – Lea Otten (2), Kristin Gipperich (n.e.), Nicole Münch (n.e.), Clara Engel (1), Lina Klinnert (4), Anna Bergschneider, Sina Söntgen, Silvia Szücs (2), Amelie Knippert, Laura Freude, Leonie Heinrichs (4), Julia Steinhausen (3), Leonie Berger (6/4), Vivian Wittwer (n.e.)

Leverkusen: Leonie Lindner, Nele Vogel, Josephine Kuepper, Loreen Veit (6), Viola Leuchter, Sophia Cormann (3), Pia Terfloth (1), Antonia Hoelzer (1), Louisa Gerke (1), Lilli Matilda Holste (4), Judith Bona (2), Christin Kaufmann (3/1), Marie Teusch (1), Sydney Bätz, Kim Lara Hinkelmann (2)

Schiedsrichter: Philipp Schürhoff, Benedikt Steinebach

Zeitstrafen: F95: 4 (2x 2 Minuten) – Leverkusen: 4 (2x 2 Minute)

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 1. October 2022 um 18:52
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice