01.03.2019 | 1. Mannschaft

Form widerspricht Funkels S04-Serie

Angeberwissen vor #S04F95

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei: Am Samstag um 15:30 Uhr gastiert die Fortuna erneut beim FC Schalke 04. Nach den vorangegangenen Niederlagen in der Liga und im DFB-Pokal haben die Flingeraner etwas gutzumachen, auch wenn die Statistik nicht gerade für die Mannschaft spricht. Allerdings ist das Duell auch aufgrund der aktuellen Tabellensituation besonders für die kriselnden Königsblauen brisant. Hier sind die wichtigsten Fakten zum Spiel.

Rundes Jubiläum
Zum 40. Mal treffen die Fortuna und der FC Schalke in der Bundesliga aufeinander. Im bisherigen Jahrtausend sind die Schalker gegen Düsseldorf noch ungeschlagen (drei Siege, ein Remis) und haben nur zwei der letzten 15 Bundesliga-Spiele gegen die Fortuna verloren (sieben Siege, sechs Remis, zwei Niederlagen). Die letzte Schalker Niederlage gab es vor über 20 Jahren am 10. Mai 1997.

Funkels Sieglosserie
Cheftrainer Friedhelm Funkel hat gegen keinen anderen Bundesligisten eine so lange Sieglosserie. Der Routinier konnte keines seiner vergangenen 20 Bundesligaspiele gegen die „Knappen“ gewinnen. Es ist die längste Sieglosserie eines Trainers gegen einen einzelnen Club in der Bundesliga.

Starker Lauf
Aus den vergangenen neun Bundesligaspielen holte die Fortuna insgesamt 19 Punkte. Nur der FC Bayern hat mit 24 Zählern in dieser Zeitspanne mehr Punkte eingefahren. Ebenfalls holten nur die Bayern in dieser Zeit mit acht Siegen mehr Dreier als die Fortuna (sechs Siege).

Rückkehrer aus der Knappenschmiede
Es stehen mit Kaan Ayhan und Marcel Sobottka zwei gebürtige Gelsenkirchener im Kader der Fortuna. Letzterer hatte in der Vergangenheit mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, könnte am Samstag wieder ins Aufgebot zurückkehren.

Katerstimmung auf Schalke
Mit nur 23 Punkten in 23 Spielen absolvieren die Schalker bisher die schwächste Spielzeit seit 36 Jahren. 1982/83 waren es zum gleichen Zeitpunkt nur 17 Punkte – am Ende stieg Königsblau ab. Unter Domenico Tedesco verlor S04 in der Vergangenheit auch nur zweimal so hoch wie zuletzt in Mainz (0:3) – gegen den FC Bayern (September 2017) und die Eintracht aus Frankfurt (November 2018).

Der Unparteiische
Dr. Felix Brych ist mit der Fortuna bestens vertraut. Insgesamt pfiff der 43-jährige Münchner bisher 15 Partien. Darunter ist die 0:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach aus der Hinrunde. Der  FIFA-Schiedsrichter hat bei F95-Spielen eine ausgeglichene Bilanz von sechs Fortuna-Siegen, fünf Remis, vier Niederlagen.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 15. April 2024 um 05:03
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice