29.08.2019 | Faninfos

Auf nach Frankfurt!

Fan-Infos: Teile der Fortuna-Fans müssen Karten tauschen, Einlassbeginn ab 16:00 Uhr

Wenn die Fortuna am Sonntag, 1. September, 18:00 Uhr, bei Eintracht Frankfurt den dritten Spieltag abschließt, sind auch etwa 2300 Fortuna-Anhänger mit von der Partie. Allerdings müssen Teile der F95-Fans ihre Karte vor Betreten des Stadions umtauschen (nähere Informationen in Punkt sieben). Zudem gibt es noch ein begrenztes Kontingent an Gäste-Tickets an den Tageskassen, die ab 16:00 Uhr öffnen. Wer sich gut vorbereitet auf den Weg nach Frankfurt machen möchte, sollte weitere Hinweise beachten:

1. Stadion
Commerzbank-Arena, 51.500 Plätze, Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main

2. Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW, Fanbus oder Neunsitzer:
Die Anfahrt erfolgt aus allen Richtungen über die A3. An der Anschlussstelle Frankfurt-Süd auf die B44 Richtung Frankfurt-Stadtmitte/Stadion wechseln, ab dort der Beschilderung zu den Stadionparkplätzen folgen.

Für die Gästebusse ist grundsätzlich der Parkplatz P9 vorgesehen, der über die Mörfelder Landstraße (stadtauswärts) erreicht werden kann. Die Parkgebühr für Reisebusse beträgt 15 Euro.

Fans, die mit dem Auto anreisen, sollten auf dem „Waldparkplatz“ parken.
Die Parkgebühr für Autos beträgt 6 Euro, bei Fahrzeugen über sieben Sitzen beträgt die Gebühr 15 Euro. Der Parkplatz „Gleisdreieck“ ist ausschließlich Heimfans vorbehalten.

Anfahrt ÖPNV:
Für Zugfahrer mit Ankunft am Frankfurter Hauptbahnhof gibt es keinen expliziten Shuttle-Transfer. Die Weiterfahrt vom Hauptbahnhof zum Stadion ist mit den S-Bahn-Linien S7, S8 und S9 möglich (http://www.rmv.de).

Die Commerzbank-Arena ist vom S-Bahnhof „Stadion“ fußläufig (ca. 800 Meter) zu erreichen. Größere Gruppen wie z.B. Sonderzugfahrer werden von Polizeikräften über eine alternative Wegeführung vom Bahnhof „Stadion“ unmittelbar zum Gästebereich geleitet.

3. Bezahlsystem
Im Gastbereich wird ausschließlich bar gezahlt.

4. Stadionordnung
https://www.commerzbank-arena.de/service/stadionordnung

5. Besondere Informationen zum Einlass

An allen Eingängen erfolgt die übliche Ticketkontrolle und Leibesnachschau aller Besucher des Stadions. Hier werden auch die Fanutensilien überprüft. Aufgrund des großen Stadiongeländes und der langen Wege von den Eingängen zu den Blöcken, werden F95-Fans am Eingang zu Block 20 nochmals kontrolliert. Wird eine Fangruppe vom Ordnungsdienst bzw. der Polizei zu Block 20 begleitet, kann nach Absprache die Kontrolle am Block auf eine Ticketkontrolle reduziert werden. Auch wird es vereinzelte Selektivkontrollen am Blockeingang geben.

Im Heimfanbereich von Eintracht Frankfurt (Westtribüne Blöcke 31-42) ist das Tragen von Farben der Fortuna nicht gewünscht. Der Ordnungsdienst ist daher aus Sicherheitsgründen angewiesen und berechtigt, Zuschauern mit Farben der Gastmannschaft den Zutritt zu diesem Bereich zu verwehren bzw. sie des Bereichs zu verweisen.

Bauch-/Gürteltaschen sind grundsätzlich erlaubt. Rucksäcke und Taschen bis zu einem maximalen Gesamtvolumen von 20 Litern können mit ins Stadion genommen werden. Alle größeren Rucksäcke und Taschen sind nicht gestattet, es gibt es keine Abgabemöglichkeit.

6. Besondere Ticketinformation für Sitzplatzkarteninhaber
Teile der Fortuna-Fans, die die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel beim anstehenden Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt (Sonntag, 1. September, 18:00 Uhr) unterstützen, müssen vor dem Betreten des Stadions ihre Karten umtauschen. Betroffen sind Karteninhaber in den Blöcken 19I, 21K und 21J.

Weil für die Blöcke 19I, 21K und 21J lediglich 123 Tickets an Fortuna-Fans verkauft wurden, wechseln F95-Anhänger in andere Blöcke innerhalb des Gästebereichs. Im Zuge der Umsetzung bekommen betroffene Fortuna-Fans adäquate oder sogar bessere Plätze zugewiesen. Die Eintracht wiederum wird Tickets in den entsprechenden Blöcken an SGE-Anhänger anbieten.

Alle betroffenen Fortuna-Fans können ihre Karte am Spieltag ausschließlich an der Kasse Radrennbahn (E2) kostenlos gegen ein adäquates Ersatzticket im Gästebereich austauschen. Die Kasse hat zwischen 16:00 und 18:00 für Fortuna-Anhänger geöffnet.

Wichtig: Die ursprünglichen Tickets der Blöcke 19I, 21K und 21J werden gesperrt und verlieren ihre Gültigkeit. Mit diesen Karten kann kein Zugang zum Stadion erteilt werden.

7. Erlaubte Fan-Utensilien

  • 3 Megafone
  • 3 Trommeln (unten offen oder einsehbar)
  • Kleine Fahnen (Anzahl unbegrenzt, bis zu einer Stocklänge von zwei Metern)
  • 5 Doppelhalter kleine Fahnen (bis zu einer Stocklänge von zwei Metern)
  • 5 Schwenkfahnen (ab einer Stocklänge von zwei Metern)
  • Fanclubbanner/Zaunfahnen (am vorderen Zaun sowie an den Außenflanken des Gästestehplatzbereichs, Werbung darf nicht überhängt werden)

8. Nicht erlaubte Fan-Utensilien

  • Blockfahnen
  • Pyrotechnik
  • Konfetti, Klopapier, Kassenrollen, Pilskronen etc.
  • Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder
  • Videokameras oder sonstige Ton- und Bildaufnahmegeräte, Fotoapparate, die zum Zweck einer kommerziellen Nutzung Verwendung finden können

9. Wettervorhersage

Die Niederschlagswahrscheinlichkeit am Sonntag in Frankfurt beträgt 20 Prozent. Es werden zwischen 23 und 26 Grad erwartet.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice