01.11.2019 | 1. Mannschaft

Nüchterne Fakten zum emotionalen Rheinderby

ANGEBERWISSEN: Friedhelm Funkel trifft am Sonntag auf seinen Ex-Verein

In vielen Bundesliga-Spielen und vor allem in brisanten Derbys kommt es häufig auf Emotionalität und Leidenschaft an – auch am Sonntag, wenn die Fortuna den 1.FC Köln zu Gast hat. Dennoch lohnt sich auch vor dem 10. Spieltag ein Blick auf die Daten und Fakten zum Spiel.

Zum ersten Mal seit über 20 Jahren
In den letzten Jahren mussten rheinische Fußballfans vergeblich auf ein Bundesliga-Derby zwischen der Fortuna und dem „Effzeh“ warten. Es ist das erste Duell zwischen beiden Clubs im Oberhaus seit Februar 1997. Das letzte Aufeinandertreffen gab es im Dezember 2013 in der 2. Bundesliga. Damals gewannen die Kölner in Düsseldorf mit 3:2.

Erik Thommys Sahnetag
Der Nachname von Fortunas Flügelspieler Erik Thommy erinnert stark an eine bekannte Feinkostmarke, weswegen die Fortuna #HierKommtDerGenuss twitterte, als sie im Sommer den Transfer des Offensivmannes bekanntgab. Passend dazu kann man festhalten, dass Thommy gegen den 1.FC Köln schon einmal einen absoluten Sahnetag hatte: Im März 2018 absolvierte er gegen die Kölner eines der besten Spiele seiner Profi-Karriere und bereitete beim 3:2-Sieg alle drei Tore vor.

Funkels Duell mit der Vergangenheit
Die deutschen Profi-Ligen sind reich an Clubs, für die Friedhelm Funkel schon als Trainer oder Spieler aktiv war – der 1.FC Köln ist einer dieser Vereine. Zwischen Februar 2002 und Oktober 2003 stand der 65-Jährige beim „Effzeh“ an der Seitenlinie. 29 Siege, 15 Unentschieden und 19 Niederlagen bei 105:99 Toren lautet Funkels Bilanz in der Domstadt.

Mit Köpfchen
Aufgepasst bei Flanken! Die Fortuna und der „Effzeh“ konnten in dieser Saison jeweils schon fünf Kopfballtore erzielen – das sind die besten Werte von allen Bundesligisten. Auch bei Standardsituationen sind beide Mannschaften in dieser Saison schon gefährlich geworden. Das hat man nicht zuletzt im DFB-Pokal-Heimspiel gegen Erzgebirge Aue gesehen, als Rouwen Hennings vom Elfmeterpunkt aus den Ausgleich und Kasim Adams nach einem Eckball von links das Siegtor erzielte.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Freitag, 7. August 2020 um 23:43
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice