© 2015 | Düsseldorfer Turn- und Sportverein 1895 e.V.  

06.02.2020 | Faninfos

Auf dem Weg nach Wolfsburg

FAN-INFOS: Einlass ab 14:00 Uhr, Tageskassenöffnung ab 13:30 Uhr

Das zweite Auswärtsspiel innerhalb weniger Tage wartet auf die Fortuna und ihre Anhänger. Mit rund 1.500 F95-Fans ist zu rechnen, wenn die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler am Samstag in der Volkswagen Arena auf den VfL Wolfsburg trifft. Für Kurzentschlossene gibt es noch ausreichend Sitzplatzkarten an den Tageskassen, die ab 13:30 Uhr geöffnet sind.

1. Stadion
Volkswagen Arena, 30.000 Plätze, In den Allerwiesen 1, 38446 Wolfsburg

2. Anfahrt

Anreise mit dem PKW, Fanbus oder mit 9-Sitzern
Fans, die mit Bussen anreisen, können direkt bis zum Gäste-Eingang im Südbereich der Arena fahren. Die Busse können während des Spiels dort parken.

Für Fans, die mit dem Pkw anreisen, stehen rund um den Allerpark Parkplätze kostenlos zur Verfügung. Die Fortuna empfiehlt den Wegweisern folgend die Anfahrt über die A39 und die B188.

Diese Route sollte auch bei der Abfahrt gewählt werden, um dem starken Verkehr in der Innenstadt auszuweichen und schnellstmöglich auf die A39 zu gelangen. In der Regel bieten die Navigationsgeräte diesen Weg nicht an.

Anfahrt ÖPNV
Mit der Bahn anreisende Fans können die Volkswagen-Arena zu Fuß in 15 Minuten erreichen. Der Weg führt vom Bahnhof aus links in östliche Richtung. Ein Shuttle-Service steht nicht zur Verfügung.

3. Gästebereich
Blöcke 29 und 32-36

4. Bezahlsystem
In der Volkswagen Arena ist ausschließlich bargeldlose Bezahlung möglich. Bezahlt werden kann mit Girocard oder EC-Karte, Kreditkarte, Smartphone und der VfL-Karte.

5. Stadionordnung
https://www.vfl-wolfsburg.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Dokumente_18_19/1812-vfl-wolfsburg-stadionordnung-volkswagen-arena.pdf

6. Besondere Informationen
Die Nordtribüne (Blöcke 1-14, 16, 62 und 64 sowie F) und die Wölfi-Kurve (Blöcke 37-44 sowie A) markieren den Heim-Fanbereich der Volkswagen Arena. Gemäß Stadionordnung ist es verboten, sich als Fan der Gastmannschaft in diesem Bereich aufzuhalten oder diesen zu durchqueren. Der Ordnungsdienst wird Zuschauern, auch wenn sie gültige Eintrittskarten für diese Blöcke besitzen, den Zutritt zum Stadion verweigern bzw. sie des Stadions verweisen, wenn sie optisch als Fan der Gastmannschaft zu erkennen sind und/oder sich durch ihr Verhalten als Fan der Gastmannschaft zu erkennen geben.

Achtung: Die Online-Ticketbörse Viagogo verkauft Karten in den Blöcken 37 und 38 als Tickets für Gästefans. Diese Blöcke sind keine Gästeblöcke. Es gilt die oben beschriebene Regelung.

Alle Materialien und Fanutensilien werden in der Materialschleuse am Gästeeingang Süd kontrolliert, ehe sie ins Stadion gebracht werden dürfen. Maximal zwei Fans dürfen die Kontrolle in der Schleuse begleiten.
Am Gästeeingang besteht die Möglichkeit, gegen eine Gebühr von zwei Euro Gegenstände zu deponieren. Ebenso sind vor dem Gästeeingang zwei Cateringwagen, an denen man sich mit Getränken und Speisen versorgen kann, ferner steht dort ein WC-Wagen.

Eine feste Promillegrenze besteht in der Volkswagen Arena nicht. Offensichtlich stark alkoholisierten Personen wird der Zutritt verwehrt.

7. Erlaubte Fan-Utensilien

  • 5 große Fahnen (über 2,00 Meter, bereits vergeben)
  • unbegrenzt kleine Fahnen (bis 1,50 Meter, höchstens 3 cm Durchmesser)
  • 15 Doppelhalter (bis 1,50 Meter, höchstens 3 cm Durcmesser)
  • Bis zu 3 Trommeln (einseitig offen)
  • 3 Megafone
  • Zaunfahnen solange der Platz reicht. Diese dürfen nicht über Werbebanden gehängt werden

8. Nicht erlaubte Fan-Utensilien

  • Blockfahnen
  • Pyrotechnik
  • Konfetti, Klopapier, Kassenrollen, Pilskronen etc.
  • Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder
  • Videokameras oder sonstige Ton- und Bildaufnahmegeräte, Fotoapparate, die zum Zweck einer kommerziellen Nutzung Verwendung finden können
  • Kleidungsmarken wie z. B. Thor Steinar, Consdaple etc. und sonstige rechtsextreme Symboliken

Strikt verboten ist es, für die allgemeine Benutzung nicht vorgesehene Bauten und Einrichtungen, insbesondere Fassaden, Zäune, Mauern, Spielfeldumfriedungen, Absperrungen, Beleuchtungsanlagen, Werbeanlagen, Kamerapodeste, Dächer sowie Masten aller Art zu besteigen oder zu übersteigen.

9. Wettervorhersage
Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt am Samstag lediglich zehn Prozent. Es werden knapp neun Grad erwartet.