25.09.2020 | Faninfos

Endlich wieder mit Fans!

FAN-INFOS: Das gilt es für Fortuna-Anhänger beim Spiel gegen die Würzburger Kickers zu beachten

Wenn am Samstag, 13:00 Uhr, der Anpfiff zu Fortunas erstem Heimspiel der Saison 2020/21 gegen die Würzburger Kickers ertönt, werden auch erstmals seit März maximal 10.800 Zuschauer Zugang zur Düsseldorfer Arena haben. Unter den aktuellen Umständen müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, denen als Besucher dringlichst Folge zu leisten ist. Die Fan-Infos für das erste Heimspiel der Saison gibt es hier.

Verhaltensweisen im Stadion
Der Einlass in die Düsseldorfer Arena kann nur mit aufgesetztem Mund-Nasen-Schutz erfolgen, darunter fallen keine Face Shields, Schals, Halstücher oder vorgehaltene Textilien. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Aufenthaltes auf dem Arena-Gelände zu tragen und darf nur zum Essen und Trinken auf dem eigenen Sitzplatz abgenommen werden. Den Anweisungen des Ordnungsdienstes, den Lautsprecher-Durchsagen sowie den Informationen auf den Anzeigetafeln oder sonstigen Hinweisen ist unbedingt Folge zu leisten. Ein Mindestabstand von 1,50 Metern muss in allen Bereichen zu jeder Zeit eingehalten werden.

Darüber hinaus sind körperliche Begrüßungsrituale wie Händeschütteln oder Umarmungen zu unterlassen. Personen mit Covid-19-Symptomen wie zum Beispiel Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörung, dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Zuschauer mit derartigen Symptomen werden dringlichst darum gebeten im Vorhinein von einem Stadion-Besuch Abstand zu nehmen. Andernfalls muss Fortuna Düsseldorf als Veranstalter derartigen Personen den Zutritt zur Arena verweigern.

Hygiene 
Hände müssen während des Veranstaltungsaufenthaltes regelmäßig mit Wasser und Seife für mindestens 30 Sekunden gewaschen werden. Das Veranstaltungsgelände in und um die Arena ist zudem mit ausreichend Desinfektionsmittelspendern ausgestattet. Im Falle von Niesen und Husten sind die Zuschauer angewiesen, sich von anderen Personen abzuwenden und das benutzte Taschentuch anschließend umgehend in einem Mülleimer zu entsorgen. Des Weiteren sollten Toilettengänge zu Stoßzeiten, das heißt direkt vor dem Anpfiff, in der Halbzeit oder unmittelbar nach Abpfiff, vermieden werden. 

An- und Abreise 
Bei allen Heimspielen der Fortuna liegt bis auf Weiteres eine Aufteilung der Arena in vier Zonenbereiche vor, die baulich voneinander getrennt sind. Ein Wechsel der Zonen ist während des Besuchs nicht möglich. Dementsprechend ist der Zugang zum erworbenen Sitzplatz nur über den jeweils ausgewiesenen Einlass möglich. Sowohl auf der An- als auch Abreise sind Fortuna-Anhänger angewiesen, den Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen zu wahren. Alle Informationen zu Verhaltensvorgaben während An- und Abreise gibt es hier. 

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 16. April 2021 um 02:10
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice