© 2015 | Düsseldorfer Turn- und Sportverein 1895 e.V.  

01.12.2021 | Faninfos

Fan-Infos: Auf nach Darmstadt!

Alles zu Einreise-Empfehlungen und den Corona-Regelungen vor Ort

Die Fortuna muss wieder auswärts ran. Am Freitag, 3. Dezember, ab 18:30 Uhr gastieren die Rot-Weißen bei den „Lilien“ vom SV Darmstadt 98 am Böllenfalltor. Für die, die F95 auswärts unterstützen möchte, sind hier alle Fan-Infos zusammengefasst.

Corona-Regelungen vor Ort: 
Zum Auswärtsspiel in Darmstadt gilt die 2G-Regel (geimpft/genesen). Die Kontrolle erfolgt am Eingangsbereich durch das Ordnungsamt. Dabei sollte der Nachweis am besten digital in der Corona-Warn- oder der CovePass-App hochgeladen sein. Kinder bis sechs Jahre benötigen keinen 2G-Nachweis, für Schülerinnen und Schüler reicht das Vorzeigen des Schülertestheftes. Im Stadion – auch auf den Sitz- und Stehplätzen – muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Anreise mit dem PKW oder Fanbus: 
BAB 67 bzw. BAB 5 bis Ausfahrt Darmstädter Kreuz, dann BAB 672 in Richtung Stadtmitte bis zur Rheinstraße. Ab dort wird gebeten, der Stadionbeschilderung für PKW und Busse zum jeweiligen Gästeparkplatz zu folgen. Für PKW steht das Parkhaus der TU Darmstadt (Navigation: Eugen-Kogon-Straße) als Parkmöglichkeit zur Verfügung. Für Busse ist bitte die speziell ausgeschilderte Streckenführung zu beachten.

Im Bereich der TU Darmstadt stehen ausreichend Parkplätze für Busse und PKW zur Verfügung, deren Nutzung jedoch für PKW gebührenpflichtig ist. Die Parkplätze werden während der Spielzeit durch einen Sicherheitsdienst überwacht.

Wir weisen darauf hin, dass seit dem 1. November 2015 für das Stadtgebiet Darmstadt eine Umweltzone festgelegt wurde und der Bereich lediglich mit einer grünen Feinstaubplakette befahren werden darf.

Zudem gilt es zu beachten, dass in der Heinrichstraße zwischen Heidelberger Straße und Karlstraße, sowie in der Hügelstraße ein Durchfahrtverbot für Dieselfahrzeuge (bis einschließlich Euro 5) und ältere Benzinfahrzeuge (bis einschließlich Euro 2) besteht.

Anreise mit dem ÖPNV:
Die Anreise mit der Bahn erfolgt mit Regelzügen der Deutschen Bahn AG bis zum Hauptbahnhof Darmstadt. Dort erfolgt der Umstieg in die VIAS Odenwaldbahn in Richtung Groß-Umstadt/Wiebelsbach und die Weiterfahrt bis zum Bahnhof TU-Lichtwiese. Nach einem ca. zehnminütigen Fußmarsch wird der Gästeeingang des Stadions erreicht.

Besondere Informationen zum Einlass:
Der Einlass beginnt ab 16:30 Uhr. Die Ausgabe der gekauften Karten erfolgt am Kassenhaus unter Vorzeigen eines gültigen Lichtbildausweises sowie der Bestellbestätigung der Tickets. Das Kassenhaus ist ab 16:30 Uhr von den Fanbeauftragten besetzt.

Rucksäcke oder größere Taschen müssen am Eingangsbereich abgegeben und dort nach Spielende wieder abgeholt werden. Die Abgabe erfolgt an der linken Seite des Kassenhauses. Mitgeführte Fanutensilien (z.B. Fahnen, Trommeln) werden an den Einlassstellen durch den Ordnungsdienst in Augenschein genommen. Dabei sollte genügend Zeit eingeplant werden, da auch hier keine Rücksicht in Bezug auf die Anstoßzeit genommen werden kann. Das Besteigen der Zäune und Betreten des Innenraums ist verboten.

Erlaubte Fan-Utensilien: 

  • 3 Schwenkfahnen (im Block)
  • Fahnen (Stocklänge max. 1,50 Meter)
  • Zehn Doppelhalter (Stocklänge max. 1,50 Meter)
  • Zaunfahnen/Fanclubbanner (Inhalt Eigen- beziehungsweise Fanclubname, soweit Platz vorhanden)
  • Digitalkameras und Fotoapparate (nur für den privaten Gebrauch – keine Profiausrüstung, keine Wechselobjektive) 

Nicht erlaubt sind: 

  • Blockfahnen
  • Megafone
  • Trommeln
  • Pyrotechnik
  • Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder
  • Videokameras oder sonstige Ton- und Bildaufnahmegeräte, Fotoapparate, Kamerastative, die zum Zweck einer kommerziellen Nutzung Verwendung finden können
  • Kleidungsmarken wie z. B. Thor Steinar, Consdaple etc. und sonstige rechtsextreme Symboliken.