08.09.2022 | 1. Mannschaft

„Wir haben Bock auf die Aufgabe“

Pressekonferenz: Daniel Thioune vor dem Heimspiel gegen Hansa Rostock

Etwa 25.000 Zuschauer werden am Samstagabend, 10. September, in der Merkur Spiel-Arena erwartet, wenn die Fortuna ab 20:30 Uhr auf den FC Hansa Rostock trifft. Cheftrainer Daniel Thioune hofft auf eine große Unterstützung des „zwölften Mannes“ für sein personell angeschlagenes Team. Auf der Pressekonferenz am Donnerstag beantwortete der 48-Jährige wie gewohnt die Fragen der anwesenden Journalisten. Hier gibt es die wichtigsten Aussagen im Überblick.

Cheftrainer Daniel Thioune über …

… das Personal:
„Uns stehen aktuell 14 Spieler aus dem Profikader zur Verfügung. Es ist aber nicht auszuschließen, dass noch der eine oder andere dazukommt. Bei Jorrit Hendrix besteht beispielsweise noch Hoffnung. Wir gehen nach seiner Kopfverletzung vorsichtig mit ihm um und steigern langsam die Belastung. Es kann sein, dass er am Samstag im Vollbesitz seiner Kräfte ist. Bei Dawid Kownacki ist es auch nicht ausgeschlossen, dass er zurückkehrt. Er hat seit Dienstag Erkältungssymptome, aber es geht ihm von Tag zu Tag besser. Auch Rouwen Hennings könnte noch dazustoßen.“

… die Spielidee mit den vielen Ausfällen: „Wir haben voll Bock auf die Aufgabe. An unserer Spielidee werden wir nichts verändern. Es werden elf Spieler auf dem Platz stehen und wenn uns dann noch 25.000 Zuschauer von den Rängen unterstützen, hoffen wir, dass wir sozusagen zu zwölft sein werden.“

… die Spieler, die auflaufen werden: „Ich habe zuletzt gesagt, dass ich viele Spieler in der zweiten Reihe gehabt habe, die unruhig waren und ein bisschen gebellt haben. Jetzt dürfen sie auch mal beißen. Das erwarte ich von ihnen. Ich habe Bock, mit den Spielern, die da sind, Energie auf den Platz zu bringen.“

… Hansa Rostock: „Hansa Rostock ist eine Aufgabe, die interessant werden kann. Sie müssen gegen Hannover nicht als Verlierer vom Platz gehen. Sie hatten eine gute Spielkontrolle und waren mit Verhoek und Pröger immer gefährlich. Sie haben mit Neuverpflichtungen nachjustiert und stehen hinten stabiler. Sie werden sich davon freimachen, welches Personal bei uns auf dem Platz steht.“

… Erfahrung auf und neben dem Platz:Marcel Sobottka ist ein wichtiger Faktor für mich – auch aufgrund seiner Position auf dem Platz. Er wird wohl auch der sein, der das Team als Kapitän auf das Feld führt. Dieser Kader hat aber eine gewachsene Struktur. Felix Klaus ist in einem Alter, in dem man vorangehen kann, Matthias Zimmermann ist Mitglied des Mannschaftsrats und schon lange dabei. Raphael Wolf sitzt während des Spiels zwar hinter mir, aber sein Wort hat Gewicht in der Kabine.“

… die lange Ungeschlagen-Serie zuhause: „Die letzten Monate haben gezeigt, dass die Mannschaft immer gewillt ist, zuhause Fußballspiele zu gewinnen – egal, wer kommt. Wir wissen, was für ein cooles Gefühl es ist, hier als Sieger vom Platz zu gehen. Da haben wir alle Bock drauf. Wir wissen, dass es für die Gegner eine große Herausforderung ist, hier Punkte mitzunehmen. Das wollen wir am Samstag zeigen.“

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 21. July 2024 um 06:18
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice