21.10.2022 | Faninfos

Auf in den Wildpark!

Fan-Infos: Fortuna reist nach Karlsruhe

Nur wenige Tage nach dem überzeugenden 3:0-Erfolg in Regensburg steht für die Fortuna und ihre Anhänge die nächste Auswärtsfahrt an. Für die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Thioune geht es am Sonntagmittag zum Karlsruher SC, wo es nach dem geglückten DFB-Pokal-Auftritt in der 2. Bundesliga weitergeht. Die Stadiontore und die Tageskassen öffnen um 12:00 Uhr – es gibt noch ausreichend Tickets für Kurzentschlossene. Wer die Fortuna im Wildpark unterstützen möchte, sollte die folgenden Fan-Hinweise beachten:

Erlaubte Fan-Utensilien

  • kleine Fahnen (Stocklänge bis 2 m) mit Plastik-Leerrohr
  • Doppelhalter (Stocklänge bis 2 m) mit Plastik-Leerohr
  • 5 große Schwenkfahnen
  • 3 Trommeln (eine Seite offen)
  • 3 Megaphone inkl. ein Satz Ersatzakkus
  • Zaunfahnen – solange Platz vorhanden

Nicht erlaubt sind:

  • Pyrotechnik
  • Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder
  • Videokameras oder sonstige Ton- und Bildaufnahmegeräte, Fotoapparate, Kamerastative die zum Zweck einer kommerziellen Nutzung Verwendung finden können
  • Kleidungsmarken wie z. B. Thor Steinar, Consdaple etc.  und sonstige rechtsextreme Symboliken

Informationen zum Einlass
Außerhalb des Gästeblocks sind Fremdfarben nicht erlaubt. Wer dort Karten über den Onlineshop des KSC erworben hat, kleidet sich bitte neutral.

Bezahlsysteme im Gästebereich
Bar, Girocard, V Pay, VISA, Maestro, Mastercard, American Express, Apple Pay, Google Pay, Bluecode App

Anreise mit dem PKW, Fanbus oder mit Neunsitzern
Die Anfahrt für Gästefans erfolgt ausschließlich aus Richtung Mühlburger Tor (Westen). Gästefans parken hinter der neuen Osttribüne auf dem Birkenparkplatz und können von dort aus direkt auf kurzem Wege zum Gästeblock kommen. Die Zufahrt zum Gästeparkplatz ist nur aus Richtung Mühlburger Tor (Westen) möglich! Die Parkgebühr beträgt zehn Euro. Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung gibt es unter www.ksc.de/anreise.

Für die Anfahrt über die A5 empfiehlt die Polizei dringend, die Autobahn an der Anschlussstelle Bruchsal zu verlassen. Weiter geht es über die B35 in Richtung Graben-Neudorf und die B36 nach Karlsruhe. Fans verlassen die B36 an der Ausfahrt Karlsruhe-Neureut und fahren weiter über die Linkenheimer Landstraße und die Willy-Brandt-Allee auf den Adenauerring in Richtung Stadion.

Anreise mit dem ÖPNV
Es stehen allgemeine Busshuttle vom Bahnhof zum Stadion zur Verfügung. Die Abfahrt erfolgt vor dem Bahnhof.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 2. December 2022 um 17:48
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice