27.10.2022 | 2. Mannschaft

Härtetest für die Zwote

U23 hat Preußen Münster zu Gast

Für die U23 der Fortuna kommt es am Samstag, 29. Oktober, ab 14:00 Uhr zu einer echten Bewährungsprobe: Mit Preußen Münster ist nicht nur einer der größten Traditionsvereine der Regionalliga West zu Gast, sondern auch der aktuell Tabellenzweite.

  • Foto: IMAGO

Torhungrige Preußen
26 Punkte nach zwölf Spielen: Die Ausbeute der Preußen ist nach dem ersten Saisondrittel sehr vorzeigbar. Momentan rangiert das Team von Trainer Sascha Hildmann auf Rang zwei hinter dem punktgleichen SV Rödinghausen – aber auch mit einem Spiel weniger auf dem Konto. Auswärts haperte es bei den Münsteranern zuletzt allerdings ein wenig. Sowohl in Aachen (2:4) als auch in Oberhausen (2:3) setzte es jüngst Niederlagen in der Fremde. Nichtsdestotrotz kommt eine große Aufgabe auf die Fortuna zu, was insbesondere an der Unberechenbarkeit von Münster liegt. Denn obwohl die Preußen mit 28 Treffern die torgefährlichste Offensive der Liga stellen, sucht man in den Top-10 der Liga-Torschützen vergebens nach einem Akteur der Münsteraner. Stattdessen waren bereits acht Akteure mehr als einmal in dieser Saison erfolgreich. Als beste Torjäger stechen die Angreifer Henok Teklab (fünf Tore) und Andrew Wooten (vier) etwas heraus.

Fortuna will auch zuhause punkten
In der extrem engen Regionalliga West hat sich die Fortuna mit zwei Auswärtssiegen (2:0 in Düren, 4:1 in Köln) derweil zumindest etwas Luft nach unten verschaffen können. Zur Veranschaulichung: Zwischen der Fortuna auf Rang acht (19 Punkte) und dem aktuell auf dem ersten Abstiegsrang liegenden 1. FC Düren (16) liegen gerade einmal drei Zähler. Um sich noch etwas weiter von der gefährlichen Zone zu entfernen, will das Team von Trainer Nico Michaty nun auch wieder daheim in die Punkte kommen. Dies gelang in den letzten Heimpartien gegen Schalke II (2:4) und Oberhausen (0:2) nicht. Dabei wirkt sich auch die sich immer weiter beruhigende Personalsituation bei den F95-Profis positiv auf die Zwote aus. So kann Michaty – wie schon gegen Fortuna Köln – auf feste Größen wie Niko Vukancic und Tom Geerkens setzen, die zuletzt auch im Profi-Kader standen. Allerdings wird Routinier Adam Bodzek nicht zur Verfügung stehen, der nach wie vor bei den Profis „aushilft“.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 29. February 2024 um 22:11
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice