21.04.2019 | U19

Fortunas U19 torlos gegen Dinamo Zagreb

U19 Champions Trophy: Vorrundenaus nach Losentscheid

Die U19 Champions Trophy ist für Fortunas U19 vorzeitig beendet. Ein 0:0 gegen Dinamo Zagreb am Ostersonntag reichte nicht, um sich für die Endrunde zu qualifizieren. In der Tabelle der Vorrundengruppe zwei liegt die Fortuna nach Abschluss der Gruppenspiele punkt- und torgleich mit dem FC Everton auf Platz drei – nach Losentscheid dürfen die Engländer das Spiel um Platz fünf austragen, während für F95 Endstation ist.

Trotz ordentlichen Leistungen und nur einer Niederlage in vier Vorrundenspielen muss Fortunas U19 bei der Champions Trophy nach der Vorrunde die Segel streichen. Am Donnerstagabend hatte die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker 1:0 gegen den FC St. Pauli gewonnen, ehe am Samstag ein 0:0 gegen Everton und eine 1:2-Niederlage gegen den RSC Anderlecht folgten. Am Ostersonntag gab es noch ein 0:0, diesmal gegen Dinamo Zagreb. Es sollte der letzte Auftritt der Flingeraner bleiben: Zwar liegt F95 nach den Gruppenspielen genau wie der FC Everton mit 2:2 Toren und fünf Punkten auf Platz drei, das Los favorisierte jedoch die Briten, die am Ostermontag das Spiel um Platz fünf bestreiten dürfen.

Apropos Ostermontag: Der hält auch ohne F95-Beteiligung hochklassigen Jugendfußball an der Roßstraße bereit. Im Halbfinale treffen Werder Bremen auf Dinamo Zagreb sowie Anderlecht auf Eintracht Frankfurt. Im Spiel um Platz fünf misst sich Everton mit der japanischen Hochschulauswahl. Um 16:00 Uhr steigt das große Finale der CRB U19 Champions Trophy.

Der Ostermontag im Überblick:
10:15 Uhr: Halbfinale 1: Werder Bremen – Dinamo Zagreb
11:30 Uhr: Halbfinale 2: RSC Anderlecht – Eintracht Frankfurt
13:30 Uhr: Spiel um Platz 5: Japanische Hochschulauswahl – FC Everton
14:45 Uhr: Spiel um Platz 3
16:00 Uhr: Finale

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice