29.05.2019 | U13

U13 gewinnt den Kreispokal

4:2 im Finale gegen Ratingen 04/19

Fortunas U13 hat am Donnerstagmorgen ein packendes Pokalfinale für sich entschieden und ist Kreispokalsieger 2019. Gegen Ratingen 04/19 gewannen die D-Junioren 4:2. Es ist der erste Erfolg im Kreispokal für eine U13 seit 2016.

Die U13 war in der ersten Hälfte die effizientere von zwei starken Mannschaften. In der elften Minute gingen die Rot-Weißen in Führung: Ein abgefälschter Freistoß von Luca Arbeiter landete im Ratinger Tor. Kurz vor der Halbzeitpause wurde es dann turbulent: Zunächst gelang Alex Niziolek mit einem schönen Linksschuss das 2:0 (28.), dann wurde ein Ratinger nach einem Foulspiel kurz vor der Strafraumgrenze mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen. Dennoch kam 04/19 noch vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich – ebenfalls durch einen abgefälschten Freistoß (30.+1).

Der zweite Durchgang hätte besser nicht beginnen können: Bereits nach knapp 30 Sekunden erzielten die Flingeraner durch Emre Metin das 3:1 (31.). Nizioleks zweiter Treffer wenige Minuten später wirkte dann bereits wie die Vorentscheidung (35.). Doch die Ratinger steckten nicht auf und spielten in Unterzahl weiter nach vorne – vier Minuten vor dem Abpfiff fiel das 4:2 (56.). In den letzten Minuten war es dann ein Kampf mit offenem Visier, in dem beide Teams noch die Latte trafen und mehrere gute Torchancen ausließen. Am Ende durften aber die Fortunen feiern und den Pokal in die Höhe recken.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice