16.08.2019 | Jugend

Zwei Heimspiele für Fortuna-Nachwuchs

U19 empfängt Wuppertal, U17 trifft auf Borussia Mönchengladbach

Nach zwei Auftakt-Siegen steht für die U19 und die U17 der Fortuna der zweite Spieltag an. Am Sonntag, 18. August, 11:00 Uhr, bittet das Team von Trainer Sinisa Suker gegen den Wuppertaler SV zum Heimspiel. Schon am Samstag, 11:00 Uhr, empfängt die U17 im Derby die Borussia aus Mönchengladbach.

Die Gegner
Wenn der Tabellendritte auf den Tabellenletzten trifft, sind die Favoritenrollen im Normalfall klar verteilt. Nicht aber, wenn erst der erste Spieltag gespielt ist. Dennoch hätte man sich den Start in Wuppertal sicherlich anders vorgestellt. Im Auftakt-Spiel verlor man mit 2:9 gegen Borussia Dortmund. Beim Gegner der U17 sieht das dagegen anders aus: Das Team von Trainer Hagen Schmidt startete mit einem 3:1-Erfolg gegen Alemannia Aachen in die neue Spielzeit.

Die Form
Für Fortunas Nachwuchs waren die beiden Auftakt-Spiele ein Start nach Maß! Während die U19 mit 4:0 deutlich beim Ligakonkurrenten VfL Bochum gewann, fiel das Spiel der Mannschaft von Trainer Jens Langeneke bei Arminia Bielefeld knapper aus, wurde jedoch auch mit 1:0 gewonnen. So starteten beide Teams mit einem Sieg in die neue Saison und liegen nach dem ersten Spieltag auf dem dritten bzw. fünften Tabellenrang.

Die nächsten Spiele
Nach dem Spiel gegen Wuppertal warten auf die U19 innerhalb nur fünf Tagen gleich zwei Derbys. Erst tritt das Suker-Team am Mittwoch, 21. August, 18:00 Uhr, beim 1.FC Köln an, ehe man am Sonntag, 25. August, 11:00 Uhr, Borussia Mönchengladbach empfängt. Für die U17 geht es mit einem Heimspiel weiter: Am 24. August, 11:00 Uhr, empfängt man die SG Unterrath.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice