19.09.2019 | U19

U19 empfängt am Samstag Viktoria Köln

U17 reist einen Tag später nach Aachen

In den Junioren-Bundesligen geht’s für Fortunas Nachwuchsmannschaften weiter: Die U19 will am Samstag, 11:00 Uhr, gegen Viktoria Köln ihren starken Saisonstart unterstreichen. Für die U17 geht es am Sonntag zur gleichen Zeit zur Alemannia nach Aachen.

Die Gegner
In der U19-Bundesliga ist Aufsteiger Viktoria Köln mit fünf Punkten aus den ersten fünf Spielen ordentlich aus den Startlöchern gekommen. Den bis dato einzigen Saisonsieg feierten die Höhenberger gegen den FC Schalke 04. Zuletzt gab es für den Tabellenzehnten eine 0:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund. Auch die U17 von Alemannia Aachen hat bislang einen Sieg eingefahren, steht mit vier Punkten aus sechs Spielen allerdings auf Abstiegsplatz zwölf. Die Alemannia hatte in diesem Jahr schon mehrere torreiche Spiele: In Leverkusen gab es eine 3:6-Niederlage, in Unterrath ein 3:3-Remis. Den bislang einzigen Dreier gab es durch ein 1:0 gegen den FC Hennef.

Die Form
Fortunas U19 rangiert derzeit mit zehn Punkten aus fünf Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. Zuletzt gewannen die A-Junioren etwas glücklich mit 1:0 in Bielefeld – im Heimspiel gegen Viktoria Köln soll der gute Start vergoldet werden. Die U17 hofft derweil auf ihren zweiten Saisonsieg und will sich mit einem Dreier vom direkten Tabellennachbarn Aachen absetzen.

Die kommenden Spiele
Nach dem Heimspiel gegen Viktoria geht es für die U19 auswärts weiter. Am Samstag, 28. September, steht das Auswärtsspiel beim aktuellen Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an. Die U17 bestreitet am gleichen Tag um 13:00 Uhr ihr Heimspiel gegen den VfL Bochum.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice