06.02.2020 | U19

Ein Derby wird zum Spitzenspiel

U19 gegen Köln: Fortuna empfängt als punktgleicher Dritter den Tabellenführer

Dieses Spiel hat Potential, ein richtiger Kracher zu werden! Wenn Fortunas U19 am Samstag, 11:00 Uhr, den 1.FC Köln empfängt, trifft der Tabellendritte auf den Spitzenreiter der A-Junioren-Bundesliga West. In einem extrem spannenden Kampf um die vordersten Plätze in der höchsten deutschen U19-Spielklasse sind beide Teams derzeit punktgleich. Fortunas Talente hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die sie im Rheinderby unterstützen.

Die Ausgangslage
Köln: 33 Punkte. Dortmund: 33 Punkte. Fortuna: 33 Punkte. Mönchengladbach: 32 Punkte. Leverkusen: 29 Punkte. Schalke: 28 Punkte. Kurzum: Die Tabellenspitze der A-Junioren-Bundesliga West ist nach 15 Spieltagen in dieser Saison extrem dicht beieinander. Die vorderen drei Teams sind punktgleich, wenngleich die Fortuna gegenüber dem „Effzeh“ und dem BVB das schlechteste Torverhältnis hat. Im Kampf um die Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft ist für die ersten fünf Teams noch alles möglich – und die Fortuna ist nach der besten Hinrunde, die eine Düsseldorfer U19 jemals in der Bundesliga gespielt hat, mittendrin.

Der Gegner
Zum Jahresauftakt gab es am letzten Wochenende das direkte Duell zweier Top-Teams: Der „Effzeh“ musste sich Borussia Dortmund mit 0:2 geschlagen geben, sodass die Dortmunder neben der Fortuna nun punktgleich mit den Kölnern sind. Für die Domstädter war es erst die zweite Saisonniederlage, allerdings ließen sie im letzten Spiel vor der Winterpause schon beim sieglosen SC Preußen Münster (0:0) zwei Punkte liegen.

Die Form
Fortunas U19 ist mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet und konnte mit 3:1 beim Wuppertaler SV gewinnen. Edward Ayertey, Daniel Kyerewaa und Tim Köther erzielten die Treffer in einer Partie, in der die Rot-Weißen beinahe eine komplette Halbzeit lang in Überzahl spielten. Allerdings trugen mehrere Spieler leichte Blessuren aus Wuppertal davon. „Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist und die Jungs am Samstag spielen können“, sagte Trainer Sinisa Suker nach der Partie.

Die nächsten Spiele
Für die U19 geht es nach dem Rheinderby mit einem straffen Programm weiter: Schon am Dienstagabend wartet Schwarz-Weiß Essen im Niederrheinpokal auf die Rot-Weißen. Am Samstag, 15. Februar, steht dann auswärts bei Borussia Mönchengladbach das nächste Top-Spiel an. Das nächste Heimspiel bestreiten die A-Junioren am Samstag, 22. Februar, gegen Arminia Bielefeld.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Freitag, 28. Februar 2020 um 19:14
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice