23.07.2020 | Jugend

Kader der U19 und U17 stehen fest

Neun externe Neuzugänge für Junioren-Bundesliga-Teams – erneut hohe Durchlässigkeit im NLZ

Für Fortunas U19 und U17 beginnt in dieser Woche die Vorbereitung auf die neue Saison in den Junioren-Bundesligen. Nach dem Abbruch der letzten Spielzeit aufgrund der Corona-Pandemie geht es für die rot-weißen Talente im September wieder um Punkte in den beiden höchsten deutschen Spielklassen. Einmal mehr war die Durchlässigkeit zwischen den einzelnen Jahrgängen in diesem Sommer wieder hoch – zudem werden die U19 und U17 durch insgesamt neun externe Neuzugänge verstärkt.

Die U19 setzt sich in der neuen Saison aus Spielern der Jahrgänge 2002 und 2003 zusammen. Zehn 2002er standen bereits im letztjährigen Kader der U19 – acht von ihnen gehören ihm auch in der Saison 2020/21 an. Mit Dennis Gorka hat zudem ein weiterer Spieler des Jahrgangs 2002 einen Profivertrag erhalten. 14 Spieler des Jahrgangs 2003 haben den Sprung aus der U17 in die U19 geschafft und werden in der kommenden Saison in der A-Junioren-Bundesliga auflaufen. Verstärkt wird die U19 durch fünf externe Neuzugänge: Abwehrspieler Benedict Diana (Wuppertaler SV), die Mittelfeldspieler Maurice Hauser (1.FC Mönchengladbach) und Sebastian Papalia (1.FC Köln) sowie die Angreifer Aldin Drndar (Viktoria Köln) und Emir Kuhinja (Kickers Offenbach) sind neu am Flinger Broich.

Die U17 besteht in der Saison 2020/21 ausschließlich aus Spielern des 2004er-Jahrgangs. Drei von ihnen gehörten bereits in der vergangenen Saison dem U17-Kader an. Zudem stoßen 17 Spieler der letztjährigen U16 zur B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft dazu. Vier Spieler sind neu bei der Fortuna: Die beiden Abwehrspieler Darko Ilic (Rot-Weiss Essen) und Kiyan Sadeghi (Borussia Dortmund) sowie die beiden Angreifer Jean-Pierre Sanci (FC Hennef) und Simon Hoffmann (Leipzig) verstärken die Rot-Weißen in der neuen Saison.

Änderungen gab es auch in den Trainerstäben der beiden Teams. Dennis Strompen ist neuer Co-Trainer der U19 und folgt auf Dennis da Silva Felix. Bei der U17 ersetzt Ex-Fortuna-Profi Ahmet Cebe als Co-Trainer Heiko Westermann. Außerdem sind Torwarttrainer Maximilian Schnabel und Athletiktrainer Raphael Städtler nicht mehr bei den B-Junioren im Einsatz – ihre Aufgaben übernehmen Derrek Lesley und Philipp Walther.

Der Kader der U19 für die neue Saison
Tor: Niclas Kratzmann, Tobias Müller (beide zuletzt eigene U17)
Abwehr: Daniel Ndouop, Luca Paura, Jamil Siebert (alle zuletzt eigene U19), Birol Adibelli, Eunseok Ko, Simon Ludwig, Brian Prempeh Kluth, Paul Scalet (alle zuletzt eigene U17), Benedict Diana (Wuppertaler SV)
Mittelfeld: Oskar Greven, Niklas Harth, Philipp Ivanoski (alle zuletzt eigene U19), Ole Austrup, Nils Gatzke, Marc Rommel, Marco Stüttgen, Luca Thissen (alle zuletzt eigene U17), Maurice Hauser (1.FC Mönchengladbach), Sebastian Papalia (1.FC Köln)
Angriff: Alexandros Kiriakidis, Hendrik Strobl (beide zuletzt eigene U19), Ephraim Kalonji (zuletzt eigene U17), Aldin Drndar (Viktoria Köln), Emir Kuhinja (Kickers Offenbach)

Der Kader der U17 für die neue Saison
Tor: Moritz Ben Krenc, Kaylen Reitmaier, Martin Vu (zuletzt alle eigene U16)
Abwehr: Jubes Mba Tibah Ticha (zuletzt eigene U17), Simon Büchte, Ben Euler, Justin Paul Francis, Ken Tchouange, Conner Wastian, Till Weingarten (zuletzt alle eigene U16), Darko Ilic (Rot-Weiss Essen), Kiyan Sadeghi (Borussia Dortmund)
Mittelfeld: Daniel Bunk (zuletzt eigene U17), Niko Garic, Luis Giesen, Orgito Golemi, Eray Isik, Maurice Röttgen, Enes Yilmaz (zuletzt alle eigene U16)
Angriff: Lennard Wagemann (zuletzt eigene U17), Ingyom Jung, Ardit Pervetica (beide zuletzt eigene U16), Simon Hoffmann (Leipzig), Jean-Pierre Sanci (FC Hennef)

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 12. August 2020 um 17:01
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice