20.05.2021 | 2. Mannschaft

Fortunas Zwote will endlich wieder einen Dreier

Nach Last-Minute-Ausgleich im letzten Spiel

Nach drei Niederlagen in Serie konnte die Zwote am letzten Spieltag wieder einen Punktgewinn feiern. Diesen wollen sie jetzt im Spiel gegen die Zweitvertretung des FC Schale 04 veredeln. Am kommenden Samstag, 22. Mai, ab 14:00 Uhr reisen die Flingeraner nach Schalke und treffen dort auf eine Mannschaft, die sich zuletzt in einer starken Form zeigte.

Der Gegner: 

Vier Punkte trennen die Fortuna und die Schalker, die auf dem neunten Platz positioniert sind. Durch einen Sieg könnten die „Königsblauen” in der Tabelle also bis auf einen Zähler an die Rot-Weißen heranrücken. Die letzten Wochen liefen für S04 durchaus erfolgreich. Aus den letzten fünf Spielen holten die Schalker zehn Punkte. Erst am vergangenen Spieltag mussten sie sich beim SV Lippstadt mit 0:2 geschlagen geben. Besonders wichtig für die „Königsblauen” ist Mittelfeldspieler Jason Ceka. Der 21-Jährige erzielte bereits zehn Tore und bereitete drei weitere vor. Mit vier Treffern aus den letzten fünf Spielen trägt er einen großen Teil zur aktuellen starken Phase der Schalker bei. „Er hat eine super Entwicklung gemacht, er ist jetzt torgefährlich, er reißt die Mannschaft mit, er geht ins Tackling und schmeißt sich in die Bälle rein“, lobte ihn sein Trainer Torsten Fröhling.  

Die Form: 

Es war eine harte Zeit für Fortunas Zwote: Nach der 14-tägigen Quarantäne ging es für die Mannschaft von Trainer Nico Michaty Schlag auf Schlag. Fünf Spiele absolvierten die Rot-Weißen seit dem 30. April. Nach drei Niederlagen in Serie gab es am vergangenen Spieltag aber endlich wieder einen Grund zum Jubeln. Dank eines späten Tores zum 2:2-Ausgleich durch Elmin Heric durfte sich die Fortuna über einen Punktgewinn gegen Rot-Weiß Oberhausen freuen. Jetzt konnten die Flingeraner zum ersten Mal seit der Quarantäne wieder eine komplette Woche durchschnaufen, ehe es am kommenden Wochenende in der Liga weitergeht.  

Die Vergangenheit:  

Die „Königsblauen” haben im direkten Vergleich mit den Flingeranern die Nase knapp vorne: Insgesamt kam es zu 14 Duellen zwischen den beiden Zweitbesetzungen. Sieben Spiele gewann F95, vier endeten unentschieden und in acht Partien setzte sich der S04 durch - so auch in der Hinrunde als die Schalker einen 1:0-Auswärtssieg am Flinger Broich feierten.  

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 24. October 2021 um 12:23
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice