06.09.2021 | Jugend

Erfolgreiche Länderspiele für Fortunas DFB-Junioren

Bunk und Savic triumphieren mit U-Nationalmannschaften

Die Fortunen Daniel Bunk und David Savic waren in den vergangenen Tagen mit den Junioren-Nationalmannschaften des Deutschen Fußball Bundes unterwegs. Während Savic mit der deutschen U17 ein Vier-Nationen-Turnier in Duisburg absolvierte, nahm Bunk mit der U18 an selbigem in Tschechien teil. Insgesamt verliefen die Lehrgänge überaus erfolgreich, denn beide Mannschaften gewannen ihre Turniere souverän.

  • Foto: IMAGO / Zink.

Die deutsche U18 traf zunächst auf die Slowakei. Beim 2:0-Erfolg stand Bunk in der Startelf und durfte über 60 Minuten mitwirken. Zwei Tage später wurde der Düsseldorfer Jugendspieler in der 67. Spielminute beim Stand von 1:1 gegen Österreich eingewechselt und stand somit in der Schlussphase des Spiels auf dem Platz, in der Deutschland auf 3:1 stellte. Auch das letzte Spiel des Nationen-Turniers konnte die DFB-Auswahl für sich entscheiden. Bunk durfte gegen die Tschechische Republik über die gesamte Spieldauer ran und verhalf seinem Team zum 3:2-Sieg gegen den Gastgeber.

Auch die U17 beendete ihr Vier-Nationen-Turnier ohne Niederlage. Auf ein deutliches 5:0 gegen die belgischen Junioren folgte ein 2:0-Erfolg gegen Israel. Nachdem Savic in den ersten beiden Spielen nicht eingesetzt wurde, stand der Fortune im entscheidenden Spiel gegen Italien in der Startformation und spielte eine knappe Stunde. Lange war die Begegnung ausgeglichen, doch der späte 2:1-Siegtreffer der deutschen Nationalmannschaft sicherte Savic und Co. den dritten Sieg im dritten Spiel.

Für die U17 geht es im Oktober mit der EM-Qualifikation weiter, die U18 kommt im November für einen weiteren Lehrgang zusammen. Zunächst freut sich die Fortuna aber, beide Spieler wieder in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 22. September 2021 um 11:12
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice