05.11.2021 | 1. Mannschaft

Top-Speed und Freistoßkunst zu Gast

Zahlen zum Spiel: Fortuna empfängt Hannover

Nach den letzten beiden Auswärtsreisen im Pokal und in der Liga heißt es an diesem Samstag, 6. November, um 13:30 Uhr wieder: Heimspiel! Für Fortuna Düsseldorf heißt der Gegner Hannover 96. www.f95.de präsentiert ein paar Statistiken zur Partie.

4 Spieler …

… auf beiden Seiten haben eine Vergangenheit beim jeweils anderen Verein. Edgar Prib, Andre Hoffmann und Felix Klaus spielten für Hannover gemeinsam in der Bundesliga. Klaus ist zudem mit drei Treffern in den Duellen zwischen Düsseldorf und Hannover der Top-Torschütze für diese Paarung. Der alte Bekannte bei 96 ist Luka Kranjc. Der Slowene spielte in der Saison 2020/21 im Fortuna-Trikot und gehört seit diesem Sommer dem Kader der Hannoveraner an.

7 Freistöße …

… verwandelte Hannovers Sebastian Kerk, seitdem er in der Bundesliga und 2.Bundesliga spielt, direkt. Insgesamt schoss er in diesen beiden Klassen 23 Tore, was also bedeutet, dass er etwa ein Drittel seiner Treffer auf diese Art und Weise erzielt hat. Kerk ist im vergangenen Sommer vom Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück nach Hannover gewechselt. Für die 96er er war am 11. Spieltag gegen Regensburg zuletzt per direktem Freistoß erfolgreich. Vor seinen Standards müsste die Fortuna gewarnt sein.

36 km/h …

… schnell kann Hannovers Sei Muroya sprinten. Damit ist er der schnellste Spieler der Niedersachsen und gehört auch ligaweit zu den Rasantesten. Mit Rostocks Mamba und Kiels Neumann teilt sich der 27-jährige Japaner die Pole Position in dieser Hinsicht. Muroya gehört auch zur Spitze, wenn es um die Sprints pro Spiel geht. Im Schnitt zieht der Verteidiger 36 Mal in 90 Minuten das Tempo richtig an. Bei F95 ist es übrigens Kristoffer Peterson, der mit einem Top-Speed von 34 km/h am ehesten geblitzt werden würde.

3 Mal …

… waren die Fortunen, die normalerweise dafür sorgen, dass der eigene Strafraum sauber bleibt, vorne erfolgreich. Die Abwehrspieler der Düsseldorfer haben sich mit dem Tor von Christoph Klarer beim letzten Heimspiel gegen den KSC zu den offensiv gefährlichsten Hintermannschaften der Liga aufgeschwungen – neben Klarer trafen in dieser Saison zudem Matthias Zimmermann und Andre Hoffmann. Bei Hannover sind die Verteidiger vorne noch nicht erfolgreich gewesen und noch ohne Treffer. 

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 25. January 2022 um 15:34
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice