21.02.2022 | Jugend

3:1-Siege im Doppelpack

U17 und U19 fahren wichtige Dreier ein

Es war ein klassisches Sechs-Punkte-Wochenende für die Junioren-Bundesliga-Teams von Fortuna Düsseldorf. Sowohl die U17 der Flingeraner als auch die U19 fuhren am Sonntag wichtige Siege ein. Die B-Junioren gewannen mit 3:1 in Paderborn, die A-Junioren holten in Münster ebenfalls einen 3:1-Sieg.

U17 behält die Weiße Weste
Die Flingeraner starteten zunächst suboptimal in die Partie beim SC Paderborn 07. Bereits in der sechsten Minute ging der SCP durch Jeyhun Hajiyev in Führung. Mit dem 0:1 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit zeigten die Rot-Weißen dann aber Moral und drehten das Spiel. Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte David Wildlarz für den Ausgleich, ehe Alexander Holl in der 67. Minute auf 2:1 stellte. Für den 3:1-Endstand sorgte Tobias Grulke in der Nachspielzeit. Durch den Sieg ist Fortunas U17 in der Bundesliga West weiterhin ungeschlagen und steht auf Platz zwei. Spitzenreiter ist Borussia Mönchengladbach mit zwei Punkten Vorsprung auf F95, aber auch einem Spiel mehr.

A-Junioren klettern aus der Abstiegszone
Mit einem Auswärtssieg bei Preußen Münster hat Fortunas U19 es am Wochenende geschafft, die Abstiegsplätze der Bundesliga West zu verlassen. In der 14. Minute brachte Daniel Bunk die Rot-Weißen in Führung. Das 1:0 war später auch der Pausenstand. In Hälfte zwei ließ der zweite Treffer der Fortunen ebenfalls nicht lange auf sich warten. In der 53. Minute erzielte Justin Noah Seven das 2:0. Der Anschlusstreffer der Münsteraner in der 75. Minute konnte die Niederlage für die Adlerträger auch nicht mehr verhindern, denn in der 80. Minute sorgte Nils Gratzke mit dem 3:1 für die Entscheidung. Durch den Dreier klettert F95 auf Platz 13 und lässt die Abstiegszone erst einmal hinter sich. 

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 1. October 2022 um 20:03
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice