21.09.2012 | 1. Mannschaft

Informationen für Dauerkarteninhaber der Stehplatzbereiche

Hinweise zur Einlasskontrolle am Samstag den 22. September

Aufgrund des DFB-Urteils musste als eine der Auflagen auch der Stehplatzbereich im Unterrang der Südtribüne für das Spiel gegen den SC Freiburg zu einem Sitzplatzbereich umgebaut werden. Dies hat zur Folge, dass in diesem Bereich mehr Dauerkarten vorhanden sind als Plätze.

Einige Dauerkarteninhaber der Stehplatzbereiche haben aus diesem Grund ein Schreiben der Fortuna erhalten, in dem für das Spiel gegen den SC Freiburg ein Ausweichticket für den Oberrang der Südtribüne zur Verfügung gestellt wurde. Die Dauerkarte für den Stehplatzbereich ist für diese Fans somit gegen Freiburg ungültig.

Um besser kontrollieren zu können, dass die Maximalkapazität für dieses Spiel nicht überschritten wird, kommt es  zu einer Kartenüberprüfung außerhalb der eigentlichen Drehkreuzanlagen.

Mit Beginn dieser Saison wurden zu jeder Stehplatzdauerkarte auch zusätzliche Blockkarten pro Spieltag ausgegeben. Normalerweise erfolgt beim ersten Zugang in den jeweiligen Block ein Tausch der Blockkarte gegen ein Armband. Dieser Vorgang wird am Samstag, 22.09.2012, außerhalb des Stadions durchgeführt.

Das bedeutet, dass alle Stehplatzdauerkarteninhaber die eigentliche Kartenkontrolle an den Kassenanlagen am Südeingang der Arena durchführen lassen müssen. Hierzu werden am Spieltag eigens Stationen aufgebaut, damit Dauer- und Blockkarten des Spieltags SC Freiburg an insgesamt sechs Kassen elektronisch überprüft werden können. Hier wird dann auch bereits das Armband für den jeweiligen Block ausgeteilt. Der Zugang zum Stadion erfolgt von dort aus auch nicht über die gewohnten Eingänge, sondern über einen separat geschaffenen Eingang links neben dem Hotel. Dort finden der Zugang zur ESPRIT arena und die Personenkontrolle statt. Weitere Ausführungen können auch der beiliegenden Anlage entnommen werden.

Es ist zu beachten, dass unbedingt sowohl die Dauerkarte, als auch die notwendige Blockkarte für den Spieltag SC Freiburg bei der Kontrolle an den Kassenanlagen im Süden bereitzuhalten sind. Damit unnötige Wartezeiten vermieden werden können, bietet Fortuna den Service der Kartenkontrolle am Samstag bereits ab 10 Uhr an den Kassenanlagen an. Der Einlass in das Stadion erfolgt zwar erst am 13.30 Uhr, allerdings reicht für den Zutritt in die ESPRIT arena dann später ausschließlich das Armband für den Spieltag. Man darf also bei frühzeitig durchgeführter Kartenkontrolle gerne nochmals den Weg in Richtung Stadt antreten, wenn das Armband entgegengenommen wurde. Ein Verlust des Bandes bedeutet allerdings automatisch den Ausschluss vom Stadionzutritt.

Dauerkarteninhaber, die über den Norden der ESPRIT arena anreisen, können ab 13.30 Uhr ebenfalls an zwei Kassen am Nordeingang die beschriebene Kontrolle durchführen lassen.

Grundsätzlich bleiben die drei Sektoren trotz Umbaus vorhanden und man kann sich innerhalb der jeweiligen Sitzplatzbereiche eines Sektors frei bewegen. Wir bitten um Verständnis für diese Vorgehensweise, hoffen aber hierdurch den bestmöglichen Service aus dieser Situation heraus bieten zu können, damit es zu keinen Unklarheiten beim Blockzugang innerhalb der ESPRIT arena führt.

Zur Verdeutlichung der Laufwege ist nachstehend eine grafische Übersicht des Geländes rund um die ESPRIT arena hinterlegt.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 17. August 2022 um 00:01
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice